Stand: 29.11.2022 14:06 Uhr

Greifswald: Neues Schulzentrum fast doppelt so teuer

In Greifswald werden am Abend den politischen Gremien der Stadt detaillierte Pläne für das neue inklusive Schulzentrum vorgestellt. Das Bauprojekt unweit des Bahnhofs kostet demnach mehr als 70 Millionen Euro. Noch vor wenigen Monaten war die Stadt von rund 45 Millionen Euro Baukosten ausgegangen. Allerdings verteuern stark ansteigende Baupreise und Umplanungen das neue Schulzentrum aus Grund- und Regionalschule sowie Hort und Sporthalle. Die Stadt hofft nun auf Fördermittel von der EU. Geld aus der Städtebauförderung sei bereits zugesichert, sagte Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne). Frühestens in einem Jahr könne mit dem Bau begonnen werden. Die ersten Klassen sollen von Sommer 2026 an unterrichtet werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 29.11.2022 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Der Ploggenseering in Grevesmühlen © NDR Screenshots

Rassistische Attacke in Grevesmühlen: Erste Hinweise erreichen Polizei

Jugendliche sollen einer Achtjährigen aus Ghana ins Gesicht getreten und auch deren Vater verletzt haben. Die Ermittlungen der Polizei laufen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr