Stand: 14.10.2022 11:24 Uhr

Gelbensande: Trockengelegtes Moor wird wieder aktiviert

In Gelbensande (Landkreis Rostock) sind 1.000 Hektar Naturschutzflächen von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt übernommen worden. Die Stifung stellt heute das Projekt vor. Dort soll nämlich auf 360 Hektar ein trockengelegtes Moor wieder aktiviert werden. Dafür werden regulierbare Stauwehre in Gräben eingebracht, die bisher zur Entwässerung des Moores dienten. Anschließend soll das Moor ein neues Zuhause für gefährdete Arten werden und Kohlenstoff aus der Luft binden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 14.10.2022 | 11:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Patrick Dahlemann, Chef der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommerns © dpa Foto: Jens Büttner

Schwesig-Vertrauter Dahlemann lässt SPD links liegen

Der Staatskanzleichef tritt bei der Kommunalwahl am 9. Juni in seinem Wohnort nicht für die SPD, sondern für ein linkes Wählerbündnis an. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr