Stand: 08.01.2023 06:15 Uhr

Gadebusch: Gut 14.000 Euro an Spenden bei Fußballturnier

In Gadebusch (Kreis Nordwestmecklenburg) sind bei einem Benefiz-Fußballturnier am Sonnabend mehr als 14.000 Euro an Spenden gesammelt worden. Das sei der bisher höchste Betrag in den vergangenen zehn Turnierjahren, hieß es vom Veranstalter, dem PSV Gadebusch. Mit dem Geld werden krebskranke Kinder und deren Familien unterstützt. Benötigt werden zum Beispiel Laptops, damit die Kinder im Krankenhaus weiter lernen können. Im schlimmsten Fall werde auch eine Beerdigung bezahlt, sagte Peter Clemens, Vorsitzender des "Vereins zur Förderung der Kinder der Schweriner Kinderklinik und des Kinderzentrums Mecklenburg". Diese könnten sich einige Familien nämlich nicht leisten.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 08.01.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Rostocks Nico Neidhart bejubelt einen Treffer © IMAGO / Jan Huebner

FC Hansa: Paderborn besiegen und auf St. Paulis Schützenhilfe hoffen

Die Rostocker haben die Relegation nicht mehr in eigenen Händen. Ausgerechnet der ungeliebte Erzrivale aus Hamburg aber könnte heute helfen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr