Stand: 07.09.2022 06:39 Uhr

Demonstrationen an mehreren Orten in MV

Auch am Dienstagabend wurden in mehreren Orten Mecklenburg-Vorpommerns Demonstrationen abgehalten. In Wolgast und andernorts forderten die Teilnehmer unter anderem die Rücknahme von Sanktionen gegen Russland. Außerdem sprachen sie sich gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht aus. Laut Polizei beteiligten sich in Wolgast 180 Menschen an dem Protest. In Teterow waren es knapp 60 Teilnehmer. Darüber hinaus gab es Kundgebungen in Güstrow, Malchin und Neukalen. | 07.09.2022 06:39

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 07.09.2022 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Feuerwehrleute sichern eine Unfallstelle auf der Bundestrasse 208, nachdem ein Pkw von einem durch den Sturm umgestürzten Baum getroffen wurde. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Verkehrsunfallstatistik 2023 in MV: 57 tödlich Verunglückte

Die Zahl der Verkehrstoten ist im Vergleich zum Vorjahr um 26 gesunken und erreicht damit einen neuen Tiefstand. mehr

Die NDR MV Highlights

Der Ribnitzer Sportverein. © Screenshot

Kuna packt an - für die Vereine in unserem Land

An jedem letzten Freitag im Monat haben Vereine ab 2024 die Chance auf bis zu 2.000 Euro. Hier können Sie sich jetzt neu anmelden. mehr