Stand: 08.04.2021 14:48 Uhr

Corona: Fragen und Antworten zu Schnelltests und Selbsttests

Ob fürs Einkaufen, bei der Arbeit oder in der Schule: Corona-Schnelltests spielen in der Pandemie eine immer größere Rolle. Hier gibt es Antworten zu Fragen rund um Schnelltests, Selbsttests und Testbescheinigungen.

Was ist ein Schnelltest?

Ein Schnelltest wird ausschließlich von geschultem Personal durchgeführt. Dabei wird ein Abstrich - tiefer als beim Selbsttest - im Nasen- oder Rachenraum vorgenommen. Ein Ergebnis liegt nach 15 bis 30 Minuten vor. Die getestete Person erhält danach einen schriftlichen Nachweis. Darin steht wer, wann, bei wem und mit welchem Ergebnis getestet wurde. Seit dem 8. März hat jeder in Deutschland Anspruch auf mindestens einen kostenlosen Schnelltest pro Woche. Die Landesregierung spricht in diesem Zusammenhang auch vom sogenannten Bürgertest.

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ampullen mit AstraZeneca-Impfstoff stehen auf einem Tisch. © picture alliance/TT NEWS AGENCY/Claudio Bresciani Foto: Claudio Bresciani

MV gibt AstraZeneca-Impfstoff für alle Altersgruppen frei

In Mecklenburg-Vorpommern kann der Impfstoff von AstraZeneca ab sofort unabhängig von der Impfpriorisierung und vom Alter verimpft werden. mehr