Stand: 26.05.2023 16:30 Uhr

Bützow: 37-jähriger Häftling tot in Zelle gefunden

In der JVA Bützow ist ein 37-jähriger Strafgefangener bei der morgendlichen Kontrolle leblos in seinem Bett vorgefunden worden. Das teilte das Justizministerium mit. Wiederbelebungsversuche seien erfolglos geblieben. Ein Notarzt habe nur noch den Tod des Inhaftierten feststellen können. Hinweise auf ein Fremdverschulden oder einen Suizid gebe es derzeit nicht. Der Strafgefangene verbüßte mehrere Freiheitsstrafen - unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzungen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 26.05.2023 | 16:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Tablet mit einer mathematischen Formel vor einer Kreidetafel mit der gleichen Formel. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Lehrerverband verlässt Bildungspakt: "Kaum vorangekommen"

Nach drei Jahren in dem Gremium mit der Landesregierung befindet der VBE, im eigentlichen Ziel des Paktes kaum voranzukommen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr