Stand: 21.10.2022 07:37 Uhr

Blankenhagen: Schuppenbrand greift auf Doppelhaus über

Beim Brand eines Doppelhauses in Blankenhagen (Landkreis Rostock) ist ein Schaden von rund 300.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, ist das gesamte Zweifamilienhaus im Ortsteil Cordshagen derzeit unbewohnbar. Der Brand war ersten Erkenntnissen zufolge am Donnerstag in einem Schuppen ausgebrochen. Die Flammen griffen erst auf die angrenzende Hälfte des Doppelhauses über und erfassten dann auch den Dachstuhl der anderen Hausseite. Zehn Bewohner aus zwei Gebäuden mussten evakuiert werden. Alle Bewohner blieben unverletzt. Die Polizei vermutet eine technischen Defekt als Ursache.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Regionalnachrichten aus Rostock | 21.10.2022 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Urlauber gehen über den Strand an der Ostseeküste in Warnemünde. © dpa

Pfingsten in MV: Mühlen, Kunst und Urlauberandrang

Ob historische Mühlen oder Kunst in außergewöhnlicher Vielfalt. An Pfingsten gibt es in Mecklenburg-Vorpommern viel zu erleben. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr