Stand: 12.10.2022 18:25 Uhr

Auszeichnung für Leibniz-Forschungsinstitut in Kühlungsborn

Die Direktorin des Leibniz-Instituts für Atmosphärenphysik in Kühlungsborn, Claudia Stolle, ist mit einem international renommierten Preis im Forschungsbereich Weltraumphysik ausgezeichnet worden. Sie erhielt die jährlich vergebene Auszeichnung "William B. Hanson Lecture" der Amerikanischen Geophysikalischen Vereinigung, wie das Institut am Mittwoch auf seiner Webseite mitteilte. Stolle habe in ihrer wissenschaftlichen Laufbahn zahlreiche Projekte in der Atmosphärenforschung geprägt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 12.10.2022 | 20:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Wolgast: Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius hält bei der Kiellegung der Fregatte F126 "Niedersachsen" auf der Peene-Werft einen Hammer in der Hand. Neben ihm stehen Manuela Schwesig (SPD, l), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, und Stephan Weil (SPD, 2.v.r), Ministerpräsident von Niedersachsen. © Stefan Sauer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Stefan Sauer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

3,2 Milliarden Euro für zusätzliche Fregatten: Bau in Wolgast möglich

Ein erstes Schiff der neuen Baureihe von Fregatten des Typs 126 wurde in der vergangenen Woche in Wolgast auf Kiel gelegt. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr