Stand: 28.11.2022 04:55 Uhr

Aschersleben: Wohnhaus durch Brand zerstört - Ursache noch unklar

Ein Feuer hat am Sonntagabend ein im Umbau befindliches Wohnhaus in Aschersleben (Vorpommern-Greifswald) in weiten Teilen zerstört. Wie die Polizei mitteilte, brach der Brand aus bislang noch ungeklärter Ursache am frühen Abend aus und wurde von Zeugen gemeldet. Da das Haus umgebaut wird, wohnte dort im Augenblick niemand. Mehrere Feuerwehren waren am Abend mit Löscharbeiten beschäftigt. Verletzt wurde niemand. Weitere Einzelheiten - wie die Schadenshöhe und wann dort zuletzt gebaut wurde - sind noch nicht bekannt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 28.11.2022 | 05:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Hotel in Heringsdorf © Tilo Wallrodt

Kohlenmonoxid-Vergiftung auf Usedom: Hinweise auf Wartungsfehler

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Stralsund gibt es erste Hinweise auf Wartungsfehler an der Heizungsanlage des Hotels. mehr

Die NDR MV Highlights

Stettin © Pixabay/ neufal54

Nach Propaganda und Skandal: Kampf um öffentliche Medien in Stettin

Radio Szczecin ist in der schwersten Krise seiner Geschichte. Verantwortlich dafür ist die abgewählte rechtskonservative Partei PiS. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ehrenamt - Lust oder Frust?