Stand: 17.01.2023 05:14 Uhr

Ahrenshagen: Jugendliche von Auto erfasst

Bei einem Überholmanöver hat ein Autofahrer in Ahrenshagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) eine 14-Jährige mit seinem Fahrzeug erfasst und schwer verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Jugendliche versucht, die Landstraße 22 vor einem stehenden Schulbus zu überqueren. Ein 56-jähriger Autofahrer, der den Bus überholen wollte, konnte dem Mädchen demnach nicht ausweichen. Den Angaben nach wurde die Jugendliche schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Gegen den Autofahrer wurde eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erstattet.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 17.01.2023 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Gärten stehen unter Wasser in Grimmen. © Freiwillige Feuerwehr Grimmen

Heftiger Regen: Feuerwehr in Grimmen im Dauereinsatz

Starkregen hält die Feuerwehr im Raum Grimmen seit Montagabend in Atem. Ein Supermarktdach ist eingebrochen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr