Stand: 27.11.2022 10:14 Uhr

Ahrenshagen: Brand in Einfamilienhaus

In Ahrenshagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist am Sonntagmorgen ein Feuer in einem Einfamilienhaus ausgebrochen. Die sechs Bewohner, darunter zwei Kinder, konnten das Haus unverletzt verlassen. Nach Polizeiangaben brach der Brand im Dachstuhl des Hauses aus, die genaue Ursache ist noch unklar. Fast 90 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Ribnitz, Damgarten, Ahrenshagen, Klockenhagen, Schlemmin, Trinwillershagen, Dierhagen und Pantlitz löschten das Feuer. Der Sachschaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 27.11.2022 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein mobiler Blitzer © VETRO Verkehrselektronik GmbH

"Speed-Week" im Norden: Aktionswoche gegen Raser startet

Autofahrer müssen auf einigen Straßen in Norddeutschland mit verstärkten Geschwindigkeitskontrollen der Polizei rechnen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr