Julia Weigelt

Julia Weigelt (*1983) berichtet seit 2012 für die Sendung "Streitkräfte und Strategien" über Sicherheitspolitik. Die freie Journalistin arbeitet außer für den NDR noch für andere Radiosender, schreibt für Print-Magazine und moderiert Podiumsdiskussionen.

Die Autorin will Sicherheitspolitik auch Menschen näherbringen, die damit vorher nicht so viel zu tun hatten. Dafür sind ihr drei Sachen wichtig: Julia Weigelt will erstens komplexe Zusammenhänge so erklären, dass man sie ohne viel Vorwissen versteht. Zweitens soll klar werden, was das Thema mit den Zuhörer*innen zu tun hat. Und drittens soll das Zuhören nicht so runterziehen, dass man vor lauter "Bad News" deprimiert ist. Stattdessen will die Podcast-Gastgeberin News so gut es geht mit Leichtigkeit und Konstruktivität präsentieren, damit Zuhörer*innen zuversichtlich bleiben können.

Wenn Julia Weigelt nicht am Mikro ist, unterrichtet sie in Hamburg Yoga. Mit einem Tick: Für sie muss die Matte immer parallel zum Laminat liegen ...

Weitere Informationen
Die Füße und der Schatten eines Soldaten auf sandigem Gelände © NDR

Streitkräfte und Strategien - Sicherheitspolitik kontrovers

Podcast und Sendung setzen sich kritisch mit Fragen der Sicherheits- und Militärpolitik auseinander. 14-tägig sonnabends um 19.35 und sonntags um 12.35 Uhr auf NDR Info. mehr