NDR Info Perspektiven: Menschen mit Ideen

"Nur eine schlechte Nachricht ist eine gute Nachricht" - so lautete lange Zeit ein wichtiger Leitsatz vieler Journalisten. Doch Krisen, Kriege und Katastrophen sind nur ein Ausschnitt der Wirklichkeit. Es gibt viel Gelungenes und Ermutigendes in der Welt, Fortschritte in vielen Bereichen und Menschen mit inspirierenden Ideen.

Die "NDR Info Perspektiven" beleuchten in unregelmäßigen Abständen in Hörfunkbeiträgen - und als Podcast - Missstände, suchen konstruktive Ansätze und fragen: Welche Lösungsansätze gibt es? Was können wir anders machen? Wie sieht eine bessere Zukunft aus? Wenn Sie uns ein Thema für eine "NDR Info Perspektiven"-Berichterstattung vorschlagen möchten, schreiben Sie uns gerne über dieses Mail-Formular.

Podcast abonnieren und herunterladen
Podcast

Perspektiven - Menschen mit Ideen

Was bewegt Menschen, die mit ihren Ideen für ein sozialeres, nachhaltigeres und besseres Leben sorgen wollen? Antworten darauf gibt's in den Gesprächen in diesem Podcast. mehr

Spiewak: "Missstände sind nur ein Ausschnitt der Wirklichkeit"

Mit der Perspektiven-Hörfunk-Sendereihe und dem Podcast ist NDR Info in der deutschen Medienlandschaft ein Vorreiter auf dem Feld des konstruktiven Journalismus. "Unser Ziel ist es, das ganze Bild zu zeigen. Wir zeigen unvermindert Missstände auf, aber das ist nur ein Ausschnitt der Wirklichkeit", sagt NDR Hörfunk-Chefredakteurin Hörfunk Claudia Spiewak. "Es gibt auch Fortschritt und Erfolge, Menschen, die nicht resignieren, sondern anpacken. Denen räumen wir Platz ein und treffen damit offenbar einen Nerv. Das zeigt die große Zahl der positiven Rückmeldungen."

Die "Perspektiven"-Beiträge im Überblick:

Bio für alle dank Solidarischer Landwirtschaft?

30.06.2020 08:50 Uhr

Bei der Solidarischen Landwirtschaft entscheidet jeder selbst, wie viel er oder sie im Monat zahlen kann und will. Ein Hof in der Nähe von Lübeck zeigt, wie das geht. mehr

Ananasfasern als Rohstoff für umweltfreundliches Papier

24.06.2020 07:48 Uhr

Weltweit wird Jahr für Jahr immer mehr Papier verbraucht. Studierende aus Hannover haben eine vielversprechende Alternative zum Papierrohstoff Holz gefunden: Fasern der Ananaspflanze. mehr

Urban Mining: Die Stadt als Rohstofflager

17.06.2020 07:48 Uhr

Der Bauboom ist ungebrochen, obwohl Rohstoffe längst knapp sind. Durch innovatives Recycling von Bauschutt oder Wiederverwendung von Bauteilen könnte eine neue Form des Bauens entstehen. mehr

Wasserstoffkraftwerk Rostock: Neuer Energieversorger?

12.06.2020 08:06 Uhr

In Rostock-Laage steht das europaweit größte ans Netz gekoppelte Wasserstoffkraftwerk. Schon bald könnte es ein nahe gelegenes Industriegebiet mit Energie versorgen. mehr

Ducktrain: Lieferverkehr im Entenmarsch

08.06.2020 07:40 Uhr

Ein Start-up will mit autonomen Elektro-Transportern den Lieferverkehr in engen Innenstädten neu erfinden. In der Kolonne sollen die "Ducks" genauso viel transportieren wie Lieferwagen. mehr

Hintergrund