NDR Info Hintergrund

Perspektiven und Chancen der Energieversorgung in Norddeutschland

Samstag, 12. November 2022, 21:03 bis 21:30 Uhr, NDR Info

Moderatorin Birgit Langhammer auf dem Podium mit Monika Rößiger © adWHH /Jann Wilken Foto: Jann Wilken

Eine öffentliche Podiumsdiskussion von NDR Info in Zusammenarbeit mit der Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Anselm Sprandel, Martin Kaltschmitt, Moderatorin Birgit Langhammer, Detlef Schulz und Monika Rößiger auf dem Podium (v.l.n.r.) © adWHH /Jann Wilken Foto: Jann Wilken
Diskutierten angeregt: Anselm Sprandel, Martin Kaltschmitt, Moderatorin Birgit Langhammer, Detlef Schulz und Monika Rößiger (v.l.n.r.).

Der nächste Winter scheint eine Bewährungsprobe für die Stabilität unserer Energieversorgung zu werden. Wie gut sind wir vorbereitet? Wie sieht unsere Energie-Zukunft aus? Wird grüner Wasserstoff alltäglich für alle? Kann man gleichzeitig eine Strom- und eine Wasserstoff-Infrastruktur aufbauen? Über diese und andere Fragen wurde in der Reihe „Akademie aktuell“ diskutiert.

Auf dem Podium:

Martin Kaltschmitt, Professor für Umwelttechnik und Energiewirtschaft, TU Hamburg
Monika Rößiger, Wissenschaftsjournalistin und Autorin ("Die Wasserstoff-Wende. So funktioniert die Energie der Zukunft")
Detlef Schulz, Professor für Elektrische Energiesysteme, Helmut-Schmidt Universität Hamburg
Anselm Sprandel, Leiter des Amtes für Energie und Klima in der Hamburger Umweltbehörde

Die Veranstaltung moderierte: Birgit Langhammer, NDR Info

 

Mehr Nachrichten

Ein Polizeiwagen in der Hamburger Meister-Francke-Straße. Dort wurde eine Frau niedergestochen. © City News TV

Frau in Hamburg mit Messer attackiert

Nach Angaben der Polizei ist die Frau auf einem Gehweg im Stadtteil Barmbek-Nord niedergestochen worden. Möglicherweise handelt es sich um eine Beziehungstat. mehr