NDR Info Hintergrund

Zünglein an der Waage - Kampf um die Latino-Wählerstimmen in den USA

Montag, 07. November 2022, 20:33 bis 21:00 Uhr, NDR Info

Camila Hernandez (links hinten) und Brayan De Los Rios (rechts vorne) arbeiten bei "Latin Touch", einem Lebensmittelgeschäft für die Latino-Community in Brandon (Florida, USA). © ZUMAPRESS.com Foto: Tampa Bay Times

Ein Feature von Claudia Sarre, ARD Studio Washington (Langfassung)

Camila Hernandez (links hinten) und Brayan De Los Rios (rechts vorne) arbeiten bei "Latin Touch", einem Lebensmittelgeschäft für die Latino-Community in Brandon (Florida, USA). © ZUMAPRESS.com Foto: Tampa Bay Times
Der große Anteil der Latinos an der US-Bevölkerung macht sie als Wähler und Kunden zunehmend wichtig.

Am 8. November finden in den USA die wichtigen Kongress-Zwischenwahlen statt. An dem Tag wird nicht nur über Senatorinnen und Senatoren sowie Abgeordnete im Kongress abgestimmt. In vielen Bundesstaaten werden auch Gouverneure oder Parlamentarier gewählt. Im Wahlkampf wird auch um die Stimmen der Latinos und Hispanics geworben. Sie machen fast 18 Prozent der US-Bevölkerung aus. In vielen Swing-States sind sie wahlentscheidend. Früher haben lateinamerikanische Migranten traditionell demokratisch gewählt, nun fühlen sich immer mehr auch von den Konservativen angezogen. Claudia Sarre aus dem ARD-Studio Washington ist diesem Trend auf den Grund gegangen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/epg/NDR-Info-Hintergrund,sendung1301478.html

Mehr Nachrichten

Ein Polizeiwagen in der Hamburger Meister-Francke-Straße. Dort wurde eine Frau niedergestochen. © City News TV

Frau in Hamburg mit Messer attackiert

Nach Angaben der Polizei ist die Frau auf einem Gehweg im Stadtteil Barmbek-Nord niedergestochen worden. Möglicherweise handelt es sich um eine Beziehungstat. mehr