Meteorologe Sebastian Wache © NDR

Meteorologe Wache: "Deutlich zu warm" für die Jahreszeit

27.10.2022 | 13:06 Uhr
6 Min | Verfügbar bis 27.10.2024

Sebastian Wache sagte auf NDR Info, er rechne damit, dass dieser Oktober als einer der wärmsten in die Wettergeschichte eingehen werde.

Bei sommerlichem Wetter gehen Menschen durch einen Wald mit herbstlich gefärbten Blättern. © dpa-Bildfunk Foto: Christophe Gateau

Wetterdienst zieht erste Bilanz: Rekordverdächtig warmer Oktober

Für ganz Deutschland wurde eine Durchschnittstemperatur von etwa 12,5 Grad Celsius registriert - das entspreche einem typischen Mai, so die Experten. mehr

Sommerwetter in Hamburg. © Screenshot
3 Min

Sommerfeeling im Oktober - 23 Grad in Hannover

Der Oktober ist deutschlandweit der wärmste seit 1881. Die einen freut es, andere sorgen sich. 3 Min

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Blick auf das Lokal "Pony" in Kampen auf Sylt. © picture alliance/dpa | Georg Wendt

Sylt: Barbetreiber stellt nach Nazi-Parolen Strafanzeige

Mehrere junge Menschen haben in der Bar "Pony" rassistische Parolen gesungen. Der Lokalbesitzer hat nun rechtliche Schritte eingeleitet. Auch der Staatsschutz ermittelt. mehr