Zwei Schüler mit Mundschutz schauen auf ein Tablet. © imago images Foto: imago images / Westend61

Schulen: Keine Tage der offenen Tür wegen Corona

Stand: 30.10.2020 06:38 Uhr

Hamburgs Schulen können sich wegen der Corona-Pandemie nicht den künftigen Schülern, Schülerinnen und Eltern vorstellen: Bis auf Weiteres wird es keine Tage der offenen Tür geben.

Für die Gymnasien und Stadtteilschulen entfällt damit eine wichtige Möglichkeit, um für die Anmeldungsrunde im kommenden Februar um künftige Fünftklässler zu werben.

Elternkammer bedauert Wegfall

Die Hamburger Elternkammer bedauert die Entscheidung der Schulbehörde. Es wäre wünschenswert, wenn Tage der offenen Tür oder gemeinsame Vorstellungen mehrerer Schulen trotzdem möglich wären - natürlich unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen, so die Kammer.

Und Sven Kuvecke vom Kreiselternrat Bergedorf ergänzt: Weniger für die Eltern, mehr noch für die Kinder sei der Ausfall der Tage der offenen Tür ein Problem. Denn die Kinder müssten sich schließlich in der neuen Schule wohlfühlen.

Alternativen im Internet?

Dazu lassen sich die Gymnasien und Stadtteilschulen üblicherweise immer viel einfallen: Musik- und Theateraufführungen, Schnupperkurse, Physik-Experimente oder Schul-Rallyes. Jetzt arbeiten die weiterführenden Schulen an Alternativen, zum Beispiel an Vorstellungsfilmen für die Homepage oder besonderen Online-Angeboten, auch für Elternfragen.

Gerade jetzt sei das eine zusätzliche Belastung für die Schulen, befürchtet die Elternkammer. Und es lasse diejenigen besser aussehen, die einfach nur besser werben könnten.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Blauer Himmel über der Binnenalster. © NDR Foto: Dagmar Meier

Corona: Diese Regeln gelten momentan in Hamburg

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten in Hamburg viele Regeln. Nach und nach treten derzeit Lockerungen in Kraft. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 30.10.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Der Fischmarkt mit der Fischauktionshalle ist am Abend während des Hochwassers überschwemmt. © picture alliance/ dpa Foto: Daniel  Bockwoldt

Tief "Ignatz": Sturmflut setzt Hamburger Fischmarkt unter Wasser

Die erste Sturmflut dieses Herbstes sorgte für Hochwasser im Hafen. Zuvor war die Feuerwehr wegen umgestürzter Bäume im Einsatz. mehr