Hamburg vergibt ab Montag neue Corona-Impftermine

Stand: 29.01.2021 14:07 Uhr

In Hamburg können Berechtigte ab Montag versuchen, einen von 33.500 neuen Terminen für eine Corona-Impfung zu bekommen.

Wer einen Termin im Impfenzentrum in den Messehallen erhalten möchte, kann sich ab Montag telefonisch unter der Nummer 116 117 und online unter impfterminservice.de anmelden. Es geht dabei um den Zeitraum ab Anfang Februar bis März, wie die Sozialbehörde am Freitag mitteilte.

Zweitimpfungen werden mit eingeplant

Videos
Eine Ampulle mit Impfstoff.
2 Min

Debatte über Organisation von Corona-Impfterminen

Bei der offiziellen Hotline gibt es kaum ein Durchkommen. Helfen könnte möglicherweise eine Konzertticket-Plattform. 2 Min

Für die nötigen Zweitimpfungen würden zusätzliche Termine drei Wochen später gleich mit vergeben. Impfberechtigt sind in dem Zentrum nach wie vor nur Angehörige der höchsten Priorität, also über 80-Jährige sowie Pflegebeschäftigte aus dem ambulanten und stationären Bereich. Wegen Lieferengpässen bei den Impfstoffherstellern war die Terminvergabe vor gut zwei Wochen eingestellt worden.

Da man weiterhin mit "sehr beschränkten" Liefermengen umgehen müsse, sei nach wie vor eine zurückhaltende Planung erforderlich, so die Behörde. Je nach Verfügbarkeit würden mehrfach pro Woche weitere Kontingente freigeschaltet.

Funktioniert es diesmal besser?

Beim Start der Terminvergabe für das Hamburger Impfzentrum hatten viele Menschen vergeblich versucht, einen Termin zu bekommen. Viele Seniorinnen und Senioren kamen Mitte Januar bei der Hotline nicht durch. Er gehe davon aus, dass die bisherige Vergabemethode diesmal besser funktioniere als beim letzten Mal, sagte der Sprecher der Sozialbehörde, Martin Helfrich, dem Hamburg Journal im NDR Fernsehen. "Wenn das nicht funktionieren sollte, dann müssten wir Alternativen prüfen."

 

Weitere Informationen
Melanie Leonhard, Hamburgs Sozialsenatorin, spricht während ihres Besuches des DRK-Leitstandes für mobile Impfteams in Hamburg. © picture alliance/dpa Foto: Ulrich Perrey

Impfungen in Hamburger Pflegeheimen kommen gut voran

In der kommenden Woche sollen alle Impfwilligen in den Pflegeeinrichtungen mit der Erstdosis gegen Corona geimpft sein. (28.01.2020) mehr

Ein Transparent mit der Aufschrift "Corona-Impfzentrum Eingang West" steht vor dem Haupteingang der Hamburger Messehallen. © picture alliance / dpa Foto: Georg Wendt

Shuttle-Service ins Hamburger Impfzentrum startet

Für Hamburger, die nicht mobil sind, gibt es jetzt einen Shuttle-Service ins Impfzentrum - organisiert vom Deutschen Roten Kreuz. (27.01.2021) mehr

Eine Seniorin wird im Impfzentrum in den Hamburger Messehallen mit ihrer zweiten Corona-Impfung geimpft. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Messehallen: Zweitimpfungen gestartet

Der Impfbetrieb im Hamburger Impfzentrum verdoppelt sich - bleibt insgesamt aber überschaubar. (26.01.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 29.01.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Bundes-Impfbeautragter Christoph Krupp im Gespräch.

Corona: Impfbeauftragter setzt auf Dialog mit Herstellern

Er soll die Bereitstellung von Corona-Impfstoff beschleunigen: Christoph Krupp startet Montag als Impfbeauftragter der Bundesregierung. mehr