Ärzte stehen auf einem Krankenhausflur, Ansicht der Beine. © Colourbox Foto: Phovoir

Corona: Stufenplan für Krankenhäuser in Hamburg vorgesehen

Stand: 02.11.2021 11:07 Uhr

Die Corona-Lage spitzt sich auch in Hamburg wieder deutlich zu. Die Inzidenz liegt aktuell bei über 120. Auch die Krankenhäuser sind inzwischen wieder deutlich stärker belastet.

Einzelne Krankenhäuser sind laut Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD) schon sehr gut ausgelastet. Wenn es etwa einen größeren Corona-Ausbruch geben sollte, bei dem auch ältere oder ungeimpfte Menschen betroffen wären, dann sei die nächstgelegene Klinik schnell an ihrer Grenze, so Leonhard. Es müsse wieder reagiert werden, wenn die Zahl der Covid-Patientinnen und -Patienten weiter steige. Dafür habe Hamburg einen Stufenplan vorgesehen.

Erster Schritt: Verschiebung planbarer OPs

In einem ersten Schritt müssten demnach in einem solchen Fall wieder planbare Operationen verschoben werden. Durch weitere Umplanung könnten in einem zweiten Schritt auch noch weitere Intensiv-Kapazitäten geschaffen werden. Sollten die Hamburger Krankenhäuser danach trotzdem an ihre Belastungsgrenzen stoßen, könnten in einem dritten Schritt Patientinnen und Patienten auch in benachbarte Bundesländer verlegt werden, die noch Kapazitäten haben.

Weniger schwere Fälle durch Impffortschritt

Allerdings ist die Infektionslage derzeit ganz anders als noch Anfang des Jahres. Damals war der Inzidenzwert nur wenig höher als heute - es galten aber noch strenge Kontaktverbote, Einzelhandel und Schulen waren geschlossen. Durch den Impffortschritt gibt es jetzt aber trotz hoher Inzidenz deutlich weniger schwere Fälle.

Leonhard schließt neuen Lockdown vorerst aus

142 Covid-Patientinnen und Patienten werden laut Sozialbehörde mit Stand Sonntag in den Krankenhäusern in Hamburg behandelt - zur Hochzeit im Januar waren es noch mehr als 600. Einen neuen Lockdown schließt die Senatorin deshalb vorerst aus.

Weitere Informationen
Melanie Leonhard (SPD), Senatorin für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration von Hamburg, spricht auf einer Pressekonferenz zum Aufbau des Impfzentrums in den Hamburger Messehallen. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Leonhard gegen Wiedereröffnung des Hamburger Impfzentrums

Hamburgs Sozialsenatorin reagiert auf einen Vorstoß von Gesundheitsminister Spahn. Für Leonhard ist eine Wiedereröffnung derzeit nicht nötig. (01.11.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 02.11.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

An der Klinke der Zimmertür einer Jugendlichen hängt ein Mund-Nasen-Schutz. (Symbolfoto) © picture alliance / ROBIN UTRECHT

Positiver Corona-Test bei sich oder im Umfeld: Was nun?

Ein Überblick der Regeln zu Quarantäne, Isolation und Freitesten, die laut Sozialbehörde derzeit in Hamburg gelten. mehr