Besucher stehen mit Abstand auf der Plaza der Elbphilharmonie. © picture alliance/dpa | Daniel Bockwoldt Foto: Daniel Bockwoldt

113 neue Corona-Fälle in Hamburg - Inzidenzwert bei 35,8

Stand: 03.08.2021 12:09 Uhr

Nach Angaben der Sozialbehörde sind am Dienstag 113 neue Corona-Fälle in Hamburg registriert worden. Das sind 76 Neuinfektionen mehr als am Montag und 26 mehr als am Dienstag vor einer Woche.

Seit Beginn der Pandemie wurden laut Sozialbehörde insgesamt 79.313 Menschen in der Hansestadt positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) können inzwischen etwa 76.400 Menschen in Hamburg als genesen angesehen werden.

Inzidenzwert bei 35,8

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen stieg von 34,4 am Montag auf 35,8 am Dienstag. Vor einer Woche lag der Inzidenzwert bei 30,6.

Fünf weitere Todesfälle

In den Hamburger Krankenhäusern werden den Angaben zufolge mit Stand von Freitag 44 Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt, 17 davon werden auf Intensivstationen versorgt. Seit Beginn der Pandemie sind laut RKI in der Hansestadt insgesamt 1.620 Menschen in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Das sind fünf Todesfälle mehr, als zuletzt gemeldet.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Eine Frau sucht in einem öffentlichen Mülleimer nach Pfandflaschen. © dpa/picture alliance Foto: Bildagentur-online/Schoening

Coronavirus-Blog: Verband warnt vor Ausgrenzung von Ärmeren durch 2G

2G-Regeln schränkten deren Teilhabe am gesellschaftlichen Leben weiter ein, kritisiert Niedersachsens Armutskonferenz. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 03.08.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Melanie Leonhard (SPD, 4.v.r, erste Reihe), Gesundheitssenatorin Hamburgs, reagiert mit Teilnehmern der Hamburger Wahlparty der SPD im Mojo Club auf der Reeperbahn auf erste Hochrechnungen. © Picture Alliance/dpa Foto:  Jonas Walzberg

Bundestagswahl: SPD in Hamburg stärkste Kraft

Bei der Bundestagswahl liegt die SPD laut Hochrechnungen bundesweit knapp vor der Union. In Hamburg gewinnt sie deutlich. mehr