Stand: 25.01.2019 15:14 Uhr

Hamburg bekommt weitere Hotels und Touristen

Hamburg verträgt noch mehr Touristen und Hotels - das zumindest ergab eine Diskussion von Tourismusexperten bei der Eröffnung eines Vier-Sterne Hotels in der Hafencity: Mit der Eröffnung des "Holiday Inn" an der Hafencity-Universität wächst Hamburgs Hotelmarkt um 268 Zimmer. Es ist das erste Hamburger Hotel der ECE-Gruppe, die vor allem Einkaufszentren baut. Insgesamt kommen dieses Jahr 2.000 Hotelzimmer in Hamburg dazu. Und bis 2025 brauche man noch 10.000 Zimmer, hat das städtische Tourismusbüro Hamburg Tourismus errechnet.

Hotelier: Können Nachfrage nicht bedienen

Bild vergrößern
Diskutierten über Tourismus in Hamburg (v.l.): Alexander Otto, Chef von der ECE, Ulrich Enzinger von tristar, Wirtschaftssenator Michael Westhagemann und Dr. Reinhard Kutscher von Union Investment Real Estate.

Gastronom Eugen Block sagte schon ein Hotelsterben voraus. Nicht so andere Hoteliers, wie Martin Stegner, Chef des Hotelbetreibers "Novum Hospitality": "Wir würden nicht noch 13 Hotels in Hamburg planen , wenn wir davon ausgehen würden, dass es irgendwann mal ein Hotelsterben gibt. Wir können aktuell die Nachfrage nach Hotelzimmern in Hamburg nicht bedienen." Nur Berlin, München und Hamburg könnten Hotelzimmer an sieben Tagen in der Woche füllen: Fünf Werktage mit Geschäftsleuten, das Wochenende mit Touristen.

Zu viele Touristen?

Doch gibt es davon nicht schon zu viele in der Stadt? Michael Otremba, Geschäftsführer von Hamburg Tourismus, verneint das: "Wenn man die Relation anschaut: Größe der Stadt zu Anzahl der Gäste, dann haben wir kein Problem damit. Wir haben bei Umfragen immer noch eine große Zustimmung beim Thema Tourismus, die über 90 Prozent liegt." Allerdings sollten Hotels eher in Harburg und Bergedorf eröffnen als immer nur in der City.

Weitere Informationen

Mehr Touristen sollen nach Harburg

Die Hamburg Tourismus GmbH will mit einer Kampagne mehr Touristen in die äußeren Stadtteile bringen. Dafür sollen zum Beispiel in Harburg zahlreiche Hotels entstehen. (18.07.2018) mehr

Rot-Grün will nachhaltigeren Tourismus in Hamburg

Rot-Grün will nachhaltigen Tourismus in Hamburg fördern und legt eine entsprechende Initiative vor. Eine Idee ist eine Öko-Variante der HamburgCard. Aber erstmal soll nun eine Strategie her. (22.05.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 25.01.2019 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:16
Hamburg Journal
01:57
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal