Menschen genießen im Hamburger Stadtpark die Sonne. © Imago Images/HochZwei/Angerer Foto: Imago Images/HochZwei/Angerer

Umfrage: Wie soll der Stadtpark künftig aussehen?

Stand: 04.10.2020 11:38 Uhr

Die große Wiese? Der See? Der Spielplatz? - Was gefällt Ihnen am Stadtpark besonders gut? Was tun Sie, wenn Sie im Stadtpark unterwegs sind? Und was könnte verbessert werden?

Solche Fragen werden den Hamburgerinnen und Hamburgern gestellt, die an der aktuellen Online-Umfrage des Bezirksamtes Hamburg-Nord teilnehmen. Die Umfrage ist seit diesem Wochenende online. Damit soll herausgefunden werden, wie sich der Park verbessern und erweitern lässt.

Immer mehr Besucher

Hintergrund ist, dass immer mehr Menschen den Hamburger Stadtpark nutzen. Seit der Corona-Pandemie ist die Zahl der Besucherinnen und Besucher nach Angaben des Bezirksamtes noch mal angestiegen. Schätzungsweise 200.000 Menschen sind hier den Angaben zufolge an einem sonnigen Wochenende unterwegs. Laut Bezirksamt ist der Park "die wohl meistgenutzte Grünfläche der Stadt." 

Wie kann U5-Ausbau angepasst werden?

Die Untersuchung wird von der Umweltbehörde und der Bezirksversammlung Hamburg-Nord finanziert. Konkret soll herausgefunden werden, wo und wie Flächen für Erholung, Sport, Kultur und Naturerleben effizienter genutzt werden können, wie der geplante Ausbau der U5 und des Fahrradverkehrs angepasst werden kann und ob die Verkehrsbelastung in der Parkanlage reduziert werden kann. Außerdem soll geklärt werden, wie Konflikte zwischen Natur- und Denkmalschutz minimiert werden können.

Sprung in Grünanlage City Nord

Michael Werner-Boelz, Leiter des Bezirks Nord, sagte NDR 90,3: "Angedacht ist zum Beispiel, dass wir den Südring sperren lassen, zum Inlineskaten und ähnliches. Eine weitere Idee ist es, die Otto-Wells-Straße zumindest an den Wochenende zu sperren. Eine weitere Überlegung ist es, vom Stadtpark den Sprung Richtung Grünanlage City Nord zu wagen - durch eine Umlenkung des Ring 2 über den Überseering."

Die Ergebnisse der Untersuchung sollen im Frühjahr 2021 vorgestellt werden.

 

Weitere Informationen
Besucher  im Hamburger Stadtpark © Hamburg Museum Foto: Michael Zapf

Der Stadtpark - Hamburgs grünes Herz

Ein Ort zum Spielen, Lagern und Tummeln. Mit diesem Ziel wurde der Stadtpark 1914 errichtet. Noch heute nutzen die Hamburger ihn für Sport, als grüne Bühne oder zum Entspannen. mehr

Blumen blühen vor dem Planetarium im Stadtpark. © NDR Foto: Eduard Valentin

Stadt prüft Erweiterung des Stadtparks

Weil immer mehr Menschen den Stadtpark nutzen, prüft Hamburg mit einem neuen Gutachten dessen Erweiterung. Dabei sollen sich möglichst viele Hamburgerinnen und Hamburger beteiligen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 04.10.2020 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Abstrichstäbchen wird in einer Corona-Test- Einrichtung gehalten. © picture alliance/dpa Foto: Britta Pedersen

65 neue Corona-Fälle in Hamburg - Inzidenzwert bei 55,7

Laut Sozialbehörde sind am Sonnabend 141 neue Fälle weniger als vor einer Woche registriert worden. Die Inzidenz sinkt weiter. mehr