Eine Grafik zeigt einen gesperrten Abschnitt der U2. © Hochbahn

U2-Sperrung am Wochenende: Was Fahrgäste wissen müssen

Stand: 14.01.2023 14:06 Uhr

Fahrgäste der Hamburger U-Bahnlinie U2 müssen sich bis Sonntag auf zusätzliche Einschränkungen einstellen. Diesmal ist ein Teilstück im Westen betroffen.

Wegen Arbeiten an den Gleisen fahren bis Sonntag, 15. Januar, Betriebsschluss, zwischen den Haltestellen Hagenbecks Tierpark und Schlump keine Züge. Betroffen sind auch die Haltestellen Lutterothstraße, Osterstraße, Emilienstraße und Christuskirche. Fahrgäste können auf einen Ersatzverkehr mit Bussen ausweichen. Laut Hochbahn kann sich die Fahrzeit dadurch aber um bis zu 20 Minuten verlängern.

Noch bis zum 9. März gesperrt ist der Abschnitt im Hamburger Osten, auf dem U2 und U4 zwischen Horner Rennbahn und Hammer Kirche verkehren. Auch dort gibt es einen Schienenersatzverkehr.

Weitere Informationen
Ein Plakat informiert über eine Sperrung auf den Linien U2 und U4 in Hamburg. © picture alliance

U-Bahn in Hamburg: Teilstück der U2 und U4 bis März gesperrt

Wegen Bauarbeiten fahren zwischen Horner Rennbahn und Hammer Kirche keine U-Bahnen. Es gibt einen Schienenersatzverkehr. mehr

Eine U-Bahn der Linie 4 hält in der Station Elbbrücken in Hamburg. © picture alliance / Markus Mainka Foto: Markus Mainka

Zwei U-Bahn-Linien sollen bald alle 100 Sekunden fahren

Sechs Züge in zehn Minuten: Auf zwei Strecken im Hamburger Osten sollen Fahrgäste kaum noch warten müssen. (10.11.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 14.01.2023 | 10:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bahnverkehr

Öffentlicher Nahverkehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Polizisten beobachten Fußball-Fans © picture alliance / xim.gs

Hamburger Polizei: Fußball-EM ein "echter Kraftakt"

Die Euro ab dem 14. Juni wird für die Hamburger Polizei eine Herausforderung. Bis zu 3.500 Beamte sollen an Spieltagen zum Einsatz kommen. mehr