Eine junge Frau fährt in Hamburg mit einem E-Roller in Richtung einer U-Bahn-Haltestelle. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Christin Klose
Eine junge Frau fährt in Hamburg mit einem E-Roller in Richtung einer U-Bahn-Haltestelle. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Christin Klose
Eine junge Frau fährt in Hamburg mit einem E-Roller in Richtung einer U-Bahn-Haltestelle. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Christin Klose
AUDIO: Hamburger Hochbahn verbietet E-Scooter in der U-Bahn (1 Min)

U-Bahn in Hamburg: Mitnahme von E-Scootern bald verboten

Stand: 18.08.2023 14:08 Uhr

E-Scooter mit in die U-Bahn in Hamburg zu nehmen ist ab dem 24. August verboten. Das hat die Hamburger Hochbahn am Freitag mitgeteilt.

"Mit dieser Entscheidung reagiert die Hamburger Hochbahn AG auf international dokumentierte Fälle, in denen es zu Bränden von Akkus an E-Scootern mit starker Rauchentwicklung gekommen ist", so der städtische Verkehrsbetrieb. Pedelecs und E-Rollstühle, die bereits über Sicherheitsstandards verfügten, seien nicht von dem Verbot betroffen.

"Risiko für Fahrgäste zu hoch"

Im Hamburger U-Bahn-System mit vielen Tunnelstrecken, relativ engen Fahrzeugen und abgegrenzten Waggons sei das "Risiko zu hoch, dass Fahrgäste durch eine mögliche Rauchentwicklung gesundheitliche Schäden davontragen", hieß es. Bis es eindeutige Sicherheitsstandards gibt, sei die Mitnahme von E-Scootern deshalb untersagt. Fahrgäste werden unter anderem durch Piktogramme, die ein rot durchgestrichenes Symbol eines Scooters zeigen, an den Haltestellenzugängen über diese neue Regelung informiert.

Hochbahn verweist auf Barcelona und London

Die Hochbahn berichtete von dokumentierten Fällen unter anderem in Barcelona und London, in denen sich E-Scooter selbst entzündeten, mit der Folge enormer Rauchentwicklung und der Freisetzung gesundheitsgefährdender Schadstoffe. Sowohl Barcelona als auch London hätten mittlerweile die Mitnahme von E-Scootern verboten.

Weitere Informationen
Absperrband de Polizei ist in Hamburg um einen E-Scooter gewickelt. © picture-alliance

Weiterhin viele Unfälle mit E-Scootern in Hamburg

E-Scooter sorgen in Hamburg immer wieder für Diskussionen. Es gibt neue Unfallzahlen und die Frage, ob eine Helmpflicht notwendig ist. (16.08.2023) mehr

E-Scooter liegen und stehen auf dem Gehweg. © NDR Foto: Screenshot

Sozial- und Behindertenverbände kritisieren E-Scooter in Hamburg

Achtlos auf dem Gehweg abgestellte E-Roller seien ein großes Sicherheitsrisiko - gerade für Menschen mit Behinderungen. (04.05.2023) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 18.08.2023 | 13:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Öffentlicher Nahverkehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Menschen warten am Airport Hamburg wegen IT-Problemen. © NDR Foto: Karsten Sekund

Reiseverkehr in Hamburg: Computerprobleme am Flughafen

Die Reise in den Urlaub kann heute wegen des Ferienbeginns zum Geduldsspiel werden. Zudem sorgen weltweite IT-Probleme für Probleme am Flughafen. mehr