Touristen fotografieren am 17.07.2018 in Hamburg von einer Fähre aus die Elbphilharmonie. © picture alliance / dpa Foto: Christin Klose
Touristen fotografieren am 17.07.2018 in Hamburg von einer Fähre aus die Elbphilharmonie. © picture alliance / dpa Foto: Christin Klose
Touristen fotografieren am 17.07.2018 in Hamburg von einer Fähre aus die Elbphilharmonie. © picture alliance / dpa Foto: Christin Klose
AUDIO: Tourismustag in der Hamburger Handelskammer (1 Min)

Tourismus in Hamburg boomt wieder wie vor Corona

Stand: 25.10.2022 17:43 Uhr

Der Tourismus erlebt wieder einen Aufschwung. Aber wie können die aktuellen Herausforderungen bewältigt werden? Darüber wurde am Dienstag beim Tourismustag in der Handelskammer diskutiert.

Mehr als 1,62 Millionen Übernachtungen zählte Hamburg im August dieses Jahres - und damit mehr als im August 2019, also vor der Corona-Pandemie. "Jetzt gilt es, die Branche auf Erfolgskurs zu halten und das geht nur gemeinsam", betont der Tourismusverband Hamburg. Und für Norbert Aust, Präses der Handelskammer Hamburg, steht fest, dass man die Branche in Hamburg vor weiteren Belastungen schützen muss. Zum Beispiel davor, dass die Kultur- und Tourismustaxe erhöht wird.

Mehr als Elbphilharmonie und Musicals

Der Wert der Branche ist immens, das weiß auch die Politik. Im nächsten Jahr soll die Kulturtourismus-Strategie fertig sein, erklärt Arne Platzbecker von der SPD-Fraktion. Denn Hamburg habe mehr zu bieten als die Elbphilharmonie und Musicals. Auch für andere Stadtteile müsse mehr Marketing betrieben werden, sagt Platzbecker. Bislang liege der Fokus für Urlauber vor allem auf der Hafencity und St. Pauli. Dabei seien der Klövensteen oder das Museumsdorf Volksdorf auch einen Ausflug wert.

Weitere Informationen
Ein Zimmermädchen macht ein Bett © picture-alliance/dpa Foto: Oliver Berg

Tourismusbranche in Hamburg beklagt Personalmangel

Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg, Energiekrise: Das alles belastet auch die Tourismusbranche. Doch das größte Problem ist der Personalmangel. (07.09.2022) mehr

Menschen laufen am Steg an den Landungsbrücken. © picture alliance/dpa/picture alliance | Markus Scholz Foto: Markus Scholz

Zahl der Touristen in Hamburg erstmals über Vor-Corona-Niveau

Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie hat die Hansestadt im Juni mehr Reisende begrüßt als vor Corona. (22.08.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 25.10.2022 | 17:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Tourismus

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Tausende Menschen haben sich auf der Edmund-Siemers-Allee in Hamburg zu einer Demonstrationen gegen Rechtsextremismus versammelt. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Zehntausende bei Großdemo gegen Rechtsextremismus in Hamburg

Etwa 40 Organisationen und Verbände hatten zu der Demonstration aufgerufen. Mehr als 50.000 Teilnehmende zogen durch die Innenstadt. mehr