Stand: 10.01.2019 13:27 Uhr

Streik: Auch im Norden fallen Flüge aus

Die Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di haben heute auch Auswirkungen auf den Flugverkehr in Norddeutschland. Weil in Düsseldorf, Köln/Bonn und Stuttgart Beschäftigte der Sicherheitskontrolle ganztägig die Arbeit niederlegen, fallen allein in Hamburg fast 50 Verbindungen aus. Auch in Hannover und Bremen wurden Flüge gestrichen.

Flüge von Eurowings betroffen

Betroffen sind Flüge der Gesellschaft Eurowings. Die Airline teilte auf ihrer Internetseite mit, dass für Hamburg zehn Hin- und Rückflüge nach Stuttgart, sieben Hin- und Rückflüge nach Düsseldorf sowie nach Köln-Bonn gestrichen wurden. In Hannover fallen laut derzeitigem Flugplan je drei Flüge von und nach Stuttgart aus. In Bremen sind es dem Flugplan zufolge je eine Verbindung von und nach Stuttgart.

Fluggäste sollten sich auf der Internetseite von Eurowings oder in der App über den Flugstatus informieren. Informationen zu Flügen in Norddeutschland gibt es auch im NDR Videotext ab Seite 700.

Ver.di: Auch Streik in Hamburg nicht auszuschließen

Bild vergrößern
In Hamburg sind von den Streik-Auswirkungen Eurowings-Flüge betroffen.

Hintergrund der Warnstreiks ist ein Tarifkonflikt mit dem Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS). Nach den Warnstreiks in Berlin hätten die Arbeitgeber die Möglichkeit gehabt, ein verbessertes Angebot vorzulegen, erklärte ver.di-Verhandlungsführer Benjamin Roscher. Sollte es weiterhin kein besseres Angebot geben, seien weitere Arbeitsniederlegungen nicht auszuschließen. Im Gespräch mit NDR 90,3 sagte der Hamburger ver.di-Chef Berthold Bose, auch für den Airport in der Hansestadt seien Ausstände nicht ausgeschlossen. Weiter verhandelt wird am 23. Januar.

Stundenlohn soll steigen

Die Gewerkschaft fordert eine Erhöhung des Stundenlohns im Kontrollbereich auf 20 Euro. Nach Angaben der Gewerkschaft bot der Arbeitgeber zuletzt lediglich eine Erhöhung um zwei Prozent pro Jahr bei zweijähriger Laufzeit. Dieses Angebot wies ver.di als zu niedrig zurück.

Weitere Informationen
Link

Bundesweit fallen Hunderte Flüge wegen Streik aus

An den Flughäfen Düsseldorf, Köln-Bonn und Stuttgart laufen ganztägig Warnstreiks. Hunderte Flüge sind gestrichen, Urlaubsflieger weichen auf andere Airports aus. tagesschau.de berichtet. extern

Flugausfälle und Verspätungen - was nun?

Immer wieder kommt es zu Flugausfällen und Verspätungen für Reisende. Wann darf man sein Ticket stornieren? Was passiert bei einem Streik, was bei einer Insolvenz? Ein Überblick über die Rechte. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 09.01.2019 | 18:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

03:27
Hamburg Journal

Weinberg wird Hamburger CDU-Spitzenkandidat

24.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
06:28
Hamburg Journal

Weinberg: "Ich fühle mich nicht als Notlösung"

24.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:24
Hamburg Journal

Hamburger AfD distanziert sich von Junger Alternative

24.03.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal