Stand: 15.02.2019 06:31 Uhr  - NDR 90,3

Polizist bei Fahrzeugkontrolle angefahren

Bei einer Fahrzeugkontrolle im Hamburger Stadtteil Altona-Nord ist in der Nacht zu Freitag ein Polizist von einem Autofahrer angefahren worden. Dabei habe er sich am Bein verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden, sagte ein Polizeisprecher. Zuvor hatten er und sein Kollege das Auto an einer Straßenkreuzung angehalten. Bei der Kontrolle gab der Fahrer des Wagens jedoch plötzlich Gas und wollte fliehen. Dabei fuhr er den Beamten an. Nach nur wenigen Metern blieb der Wagen allerdings liegen.

Taxi-Gast nimmt Verfolgung auf

Offenbar hatten Zeugen schnell reagiert und mit ihren Autos den Weg blockiert. Zunächst versuchten die Täter noch, zu Fuß zu flüchten. Doch ein Taxi-Gast hatte die Verfolgung aufgenommen und bekam wenig später einen der Männer zu fassen. Kurz darauf konnten Polizisten auch den zweiten Flüchtigen festnehmen. Unbestätigten Meldungen zufolge soll es sich um zwei Autodiebe handeln.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 15.02.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:54
Hamburg Journal
02:58
Hamburg Journal
00:34
Hamburg Journal 18.00