Stand: 29.05.2020 13:25 Uhr  - NDR 90,3

Polizei warnt vor Telefon-Trickbetrügern

Bild vergrößern
Die Täter arbeiten mit immer neuen Tricks, um an das Geld von meist älteren Menschen zu kommen.

Die Polizei warnt erneut vor Betrügern, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben und versuchen, Senioren und Seniorinnen auszuplündern. In dieser Woche habe es in Hamburg bereits zahlreiche Anrufe von Enkeltrick-Betrügern oder falschen Polizisten gegeben.

89-Jährige übergab 20.000 Euro

In einem Fall war das Opfer eine 89 Jahre alte Frau aus Eimsbüttel. Eine angebliche Polizistin erzählte am Telefon, die Nichte der Frau hätte einen schweren Verkehrsunfall gehabt. Später rief ein falscher Kripobeamter an und sagte, dass ein Richter die Nichte zu 80.000 Euro Geldstrafe verurteilt hätte. Ihr würden zwei Wochen Haft drohen. Daraufhin übergab die Rentnerin an einer Parkbank in der Alardusstraße einer Abholerin 20.000 Euro.

Senior in Hohenfelde fiel auf falsche Polizisten rein

In Hohenfelde übergab ein 72-Jähriger einer Trickbetrügerin sogar Wertsachen im Wert von 100.000 Euro sowie Unterlagen mit Passwörtern und PIN-Nummern. Falsche Polizisten hatten ihm am Telefon weisgemacht, dass er ausgeraubt werden sollte und auch die Mitarbeiter seiner Bank dahinter stecken würden.

Ein Polizeisprecher stellte klar: Die Polizei würde niemals am Telefon jemanden über seine finanziellen Verhältnisse ausfragen. "Seien sie misstrauisch, legen sie auf und rufen sie die Notfallnummer 110!"

Weitere Informationen

Von Rentner ausgetrickst: Falsche Polizisten vor Gericht

Sie sollen versucht haben, in Hamburg als falsche Polizisten einen 80-Jährigen auszunehmen. Doch der Rentner durchschaute den Trick und rief die echte Polizei. Nun stehen die Männer vor Gericht. (11.05.2020) mehr

Hinter dem Enkeltrick stecken Mafia-Strukturen

Einem Verwandten in Geldnot wollen viele Menschen helfen. Das machen sich Betrüger zunutze. Mit der Enkeltrick-Masche erbeuten die Täter von ihren Opfern Tausende von Euro. (16.10.2015) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 29.05.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:17
Hamburg Journal
02:41
Hamburg Journal
02:59
Hamburg Journal