Abgesperrte Tische und Stühle stehen in Hamburg gestapelt vor einer Gastronomie. © picture-alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Längerer Lockdown: Gastronomen hoffen auf das Frühjahr

Stand: 08.01.2021 07:22 Uhr

Mit der Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns bleiben in Hamburg weiterhin Hotels leer und Restaurants geschlossen. Die Inhaber brauchen einen immer längeren Atem.

Im Januar ist nach den Weihnachtstagen traditionell weniger los in der Gastronomie. Dass sie noch gar nicht wieder öffnen dürfen, darauf haben sich viele Wirte aber schon eingestellt. Sie planen inzwischen eher für März oder April, wenn draußen mehr Geschäft möglich wird. Bis dahin könne die Branche mit Ach und Krach gerade noch so durchhalten, erklärte die Industrie-und Handelskammer bereits vor einigen Tagen.

Appell: Hilfen schnell auszahlen

Der Hotel- und Gaststättenverband wird nicht müde, die schnelle Auszahlung der angekündigten Hilfen einzufordern. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat mehr Tempo versprochen. Bislang gab es erst Abschläge der sogenannten Novemberhilfe.

Aufstockung für Geringverdiener gefordert

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten fordert unterdessen für Geringverdiener in der Gastronomie und Hotellerie eine weitere Aufstockung des Kurzarbeitergeldes auf mindestens 90 Prozent des Netto-Lohns, mindestens aber 1.200 Euro. Den Servicekräften fehlt ein großer Teil ihres Einkommens, weil das Trinkgeld wegfällt.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Berliner Charité, bei einer Pressekonferenz. © dpa picture alliance/dpa Pool Foto: Michael Kappeler

Corona-News-Ticker: Drosten hält 2G-Plus für nur "bedingt sinnvoll"

Gerade zu Beginn einer Infektion schlügen Antigen-Schnelltests bei Geimpften nicht zuverlässig an. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.01.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

St. Paulis Spieler bejubeln einen Treffer. © IMAGO / Zink

FC St. Pauli siegt auch ohne Trainer Timo Schultz

Der an Corona erkrankte Chefcoach durfte am TV-Gerät einen 3:2-Erfolg in Nürnberg bejubeln. Die Kiezkicker bleiben damit Zweitliga-Tabellenführer. mehr