Eine Grafik der Teilsperrung der Kreuzung Schwanenwik, Mundsburger Damm. © NDR Foto: Screenshot

Hohenfelde: Sperrungen rund um Schwanenwik bis Montag

Stand: 12.05.2021 17:03 Uhr

Rund um die Straße Schwanenwik in Hohenfelde und auf der Uhlenhorst wird es in den kommenden Tagen eng, dort sind Bauarbeiten geplant. Seit Mittwoch 17 Uhr sind erste Straßen in dem Bereich gesperrt.

Am Mundsburger Damm und in der Buchtstraße müssen größere Schlaglöcher repariert werden, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Der gesamte Kreuzungsbereich Mundsburger Damm wird daher mit einer neuen Asphaltdecke versehen.

Behinderungen vor allem im Berufsverkehr

Seit Mittwochnachmittag um 17 Uhr ist die Verbindung Schwanenwik - Buchtstraße in beide Richtungen dicht. Darüber hinaus wird der Mundsburger Damm in Richtung Binnenalster gesperrt - ab der Armgartstraße. Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, die aus Winterhude und Barmbek kommen und in Richtung Binnenalster fahren, müssen sich darum besonders im Berufsverkehr auf längere Staus einstellen. Wer kann, sollte die genannten Bereiche in den kommenden Tagen möglichst weiträumig umfahren.

Voraussichtlich ab Montagmorgen um 5 Uhr sollen die Straßen dann wieder frei sein.

Weitere Baustellen in der Gegend

Seit vergangenen März 2020 saniert der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) allerdings auch den gesamten Bereich rund um die Hohenfelder Bucht. Diese Bauarbeiten finden - bei laufendem Verkehr - bis voraussichtlich 2025 statt. Engpässe in der Gegen bestehen also auch weiterhin.

 

Weitere Informationen
Blick von einer Autobahnbrücke auf den fließenden Verkehr © picture-alliance/ dpa / Ronald Wittek Foto: Ronald Wittek

Die aktuellen Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen für Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.05.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Eine Person verpackt Ampullen mit Covid-19 Impfstoff. © picture alliance/TT NEWS AGENCY/Henrik Montgomery Foto: Henrik Montgomery

Hamburg bekommt zusätzlichen Impfstoff - ab heute neue Termine

14.000 zusätzliche Impfdosen von Biontech/Pfizer stehen dem Impfzentrum zur Verfügung. Ab dem Mittag gibt es neue Termine. mehr