Stand: 11.02.2018 17:54 Uhr

Freizeitmesse "Oohh!" zieht positive Bilanz

Bild vergrößern
Vier Messen in einer: Auf der "oohh!" konnten sich Besucher über diverse Freizeitvergnügen informieren.

Die Premiere der ersten Hamburger Messe Freizeitwelten ist nach Angaben der Organisatoren ein großer Erfolg gewesen: Rund 73.000 Menschen besuchten die fünftägige Messe, die die einzelnen Schauen Reisen Hamburg, die Kreuzfahrtwelt Hamburg, die Caravaning Hamburg und die Rad Hamburg miteinander verband. Vor dem Start der Messe waren 75.000 Besucher erwartet worden.

Messechef zeigt sich zufrieden

Wie der Chef der Hamburg Messe und Congress, Bernd Aufderheide, sagte, sei das neue Konzept durch das große Interesse der Besucher und das Feedback der Aussteller dennoch bestätigt worden. Insgesamt hätten rund 800 Aussteller auf 77.000 Quadratmeter Fläche ihre Neuheiten für die Saison 2018 vorgestellt.

"Oohh!": Aus vier Messen wird eine

In den Messehallen konnten sich die Gäste seit Mittwoch nicht nur über Reiseländer informieren, sondern auch die "Kreuzfahrtwelt Hamburg", die "Caravaning Hamburg" und die "Rad Hamburg" besuchen. Alle vier Messen wurden erstmals unter dem Dach der "oohh! Die Freizeitwelten der Hamburg Messe" veranstaltet. Der Name ist die Abkürzung für "Out of Home Hamburg".

Studie: Deutsche viel auf Reisen

Im vergangenen Jahr sind so viele Deutsche verreist wie seit zehn Jahren nicht. Das geht aus der 34. Deutschen Tourismusanalyse hervor, die die Stiftung für Zukunftsfragen am Mittwoch präsentierte. Nach der repräsentativen Befragung waren im vergangenen Jahr 58 Prozent der Deutschen wenigstens fünf Tage unterwegs, 2008 war dies erst die Hälfte der Befragten. Angesichts der boomenden Wirtschaft und geringer Arbeitslosigkeit sei auch 2018 von einer zunehmenden Reisefrequenz auszugehen, erwartet Stiftungsleiter Ulrich Reinhardt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 11.02.2018 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:58
Hamburg Journal

Polizei präsentiert Kokain-Fund

14.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:02
Hamburg Journal

Baustellen in Hamburg: Es soll besser werden

14.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:06
Hamburg Journal

Bürgeranhörung über Dioxin in Boberg

14.11.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal