Stand: 31.07.2020 13:17 Uhr  - NDR 90,3

Förderung vom Bund für Elektrobusse in Hamburg

Mit 47 Millionen Euro fördert der Bund den Einsatz von Elektobussen in Hamburg. Der Staatssekretär im Umweltministerium, Jochen Flasbarth, hat am Freitag den Förderbescheid übergeben.

47 Millionen vom Bund für Hamburger E-Busse

Hamburg Journal -

Der Bund beteiligt sich am Umstieg auf Elektrobusse im Hamburger Nahverkehr mit 47 Millionen Euro. Mit dem Geld sollen 96 Batterie-Busse und die für sie nötige Ladesinfrastruktur angeschafft werden.

3,33 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Geldregen für Hochbahn und VHH

Von dem Geldregen profitieren die Hamburger Hochbahn und die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH). Der Bund übernimmt knapp die Hälfte ihrer Investitionen für neue Elektrobusse und Ladestationen in Höhe von 102 Millionen Euro. Beide Busunternehmen kaufen damit insgesamt 96 batteriebetriebene Busse, ein Viertel davon Gelenkfahrzeuge. Und sie schaffen 128 Ladegeräte an, die die Busse in den Depots über Nacht aufladen.

Ziel des Senats: Bis 2030 nur noch abgasfreie Busse

Zurzeit fahren 50 abgasfreie Busse im HVV. Die VHH-Projektleiterin Nina Zeun betonte, der Bau der Elektroladestationen und spezialisierter Werkstätten stelle die Belegschaft vor Herausforderungen, die man aber meistern könne. Hamburgs Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) meinte, die Unterstützung des Bundesumweltministerium sei wichtig für Hamburgs Ziel, bis 2030 nur noch abgasfreie Busse einzusetzen. Noch fahren fast 1.500 Dieselbusse für die Hochbahn und die VHH.

Weitere Informationen

Hamburgs E-Busse knacken Million-Kilometer-Marke

Im vergangenen Jahr hat die Hamburger Hochbahn die ersten Elektrobusse angeschafft. Die anfänglichen Ladeprobleme sind behoben und das Ziel des Unternehmens bleibt: Klimaneutralität bis 2030. (21.07.2020) mehr

Hamburger Hochbahn will klimaneutral werden

Die Hamburger Hochbahn will klimaneutral werden: Das Unternehmen will erreichen, dass für die Energie seiner Busse und U-Bahnen bis 2030 kein Kohlenmonoxid mehr ausgestoßen wird. (27.06.2019) mehr

Hochbahn eröffnet Betriebshof für Elektrobusse

Ab 2030 sollen in Hamburg nur noch Elektrobusse fahren. In Alsterdorf hat die Hochbahn ihren ersten Betriebshof für die emissionsfreien Fahrzeuge eröffnet. Kosten: 73 Millionen Euro. (24.04.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 31.07.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:29
Hamburg Journal
02:28
Hamburg Journal
00:54
Hamburg Journal