Stand: 19.07.2019 20:14 Uhr

Feuerwehr löscht Brand auf Stoppelfeld

Die Hamburger Feuerwehr ist am Freitagnachmittag zu einem Brand in Hummelsbüttel im Grenzgebiet zu Schleswig-Holstein ausgerückt. Ein vier Hektar großes Stoppelfeld stand in Flammen. Auslöser war vermutlich ein technischer Defekt an einer Presse, mit der Stroh zu Ballen verarbeitet wird. Etwa 130 Einsatzkräfte brachten den Brand unter Kontrolle. Laut einem Feuerwehr-Sprecher unterstützte die Polizei die Löscharbeiten mit einem Helikopter samt Wärmebildkamera.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 19.07.2019 | 18:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:00
Hamburg Journal
01:43
Hamburg Journal