"Ever Apex": Der nächste Riesen-Frachter ist in Hamburg

Stand: 04.10.2022 20:08 Uhr

Nachdem in der vergangenen Woche der weltgrößte Frachter, die "Ever Alot", zum ersten Mal im Hamburger Hafen war, ist am Dienstag eines seiner Schwesterschiffe, die "Ever Apex", in der Hansestadt eingelaufen.

Das Schiff der Reederei Evergreen Marine kam mit dem Vormittagshochwasser und erreichte am Mittag den Hamburger Hafen, wo es am Containerterminal Burchardkai in Waltershof festmachte.

Fast 400 Meter lang

Die "Ever Apex" ist am 11. Juni dieses Jahres in Dienst gestellt worden und gehört zur A-Klasse, der neuen Baureihe der taiwanesischen Reederei Evergreen Marine. Der Frachter wurde auf der Werft Samsung Heavy Industries in Südkorea gebaut und fährt unter der Flagge von Singapur. Die "Ever Apex" ist mit 399,9 Metern Länge und 61,5 Metern Breite nur unwesentlich kleiner als die "Ever Alot".

Platz für mehr als 24.000 Container

Der grüne Container-Riese hat Platz für insgesamt 24.004 Standard-Container und kann bis zu 224.982 Tonnen Fracht laden. Ein Dieselmotor mit 96.465 PS Leistung sorgt für eine Geschwindigkeit von rund 22 Knoten. Wie ihre Schwesterschiffe der A-Klasse wird auch die "Ever Apex" derzeit auf Liniendiensten zwischen Fernost und Europa eingesetzt und damit demnächst regelmäßig auch Hamburg anlaufen.

 

Weitere Informationen
Die "Ever Alot" fährt nach ihrem Aufenthalt im Hamburger auf der Elbe. © TV Newskontor

Größtes Containerschiff der Welt hat Hamburg wieder verlassen

400 Meter lang und Platz für 24.000 Container: Die "Ever Alot" lag fast eine Woche lang im Hamburger Hafen. (24.09.2022) mehr

Schiffsparade im Hamburger Hafen © imago/Hoch Zwei Stock/Angerer

Das Hamburger Hafenkonzert

Spannende Reportagen und exklusive Berichte rund um den Hamburger Hafen, die Schifffahrt und die norddeutsche Geschichte. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 04.10.2022 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Schifffahrt

Hamburger Hafen

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Das Hamburger Rathaus am Abend. © picture alliance/imageBROKER Foto: Christian Ohde

Hamburger CDU stellt 74 Änderungsanträge zum Doppelhaushalt

Hamburgs größte Oppositionspartei übt viel Kritik an den Senats-Plänen zum Haushalt. Sie würde das Geld gern umverteilen. mehr