Stand: 22.06.2020 09:08 Uhr

Corona-Schutz: Busse in Hamburg bekommen Trennscheiben

Eine Busfahrerin der Hamburger Hochbahn hält bei einem Fototermin einen Fahrschein durch ein Loch in einer Plexiglas-Trennscheibe. © picture alliance / dpa Foto: Jonas Klüter
Busfahrerinnen und Busfahrer sollen durch die Trennscheibe nun wieder Fahrkarten verkaufen können.

Alle 1.500 Busse der Hamburger Hochbahn und der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein bekommen eine Trennscheibe, um Busfahrerinnen und Busfahrer vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen. In den Bussen, die mit den neuen Scheiben ausgestattet sind, können die Fahrgäste seit Montag wieder vorne einsteigen. Bislang war der vordere Teil der Busse wegen der Corona-Pandemie gesperrt - ein Fahrkartenverkauf durch die Fahrerinnen und Fahrer war nicht möglich.

Busse sollen bis Mitte August ausgerüstet sein

Bis Mitte August sollen alle Busse mit der Trennscheibe ausgerüstet sein. Die Schutzmaßnahme koste rund 1,5 Millionen Euro. Nachdem zu Beginn der Corona-Krise die Zahl der Fahrgäste zurückgegangen sei, verzeichneten die beiden Unternehmen in jüngster Zeit wieder einen deutlichen Anstieg. Im Vergleich zu der Zeit vor Corona würden derzeit 60 Prozent der Fahrgäste das Angebot des Hamburger Verkehrsverbunds nutzen.

Weitere Informationen
Ein Mitarbeiter des HVV desinfiziert einen Bus in Hamburg. © picture-alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Hamburger sollen wieder mehr Bus und Bahn fahren

Mit einer Werbekampagne will der HVV wieder mehr Menschen in Busse und Bahnen locken. Obwohl der Betrieb wieder bei nahezu 100 Prozent läuft, beträgt das Fahrgastaufkommen nur knapp 60 Prozent. (15.06.2020) mehr

Eine U-Bahn vom Typ DT5 der Hamburger Hochbahn fährt am Hafen entlang.

HVV: 2019 deutlich mehr Fahrgäste - vor Corona

Der Hamburger Verkehrsverbund hat 2019 bei der Fahrgastzahl deutlich zugelegt. Er verzeichnete ein Wachstum von 1,4 Prozent - bevor die Zahlen in diesem Jahr coronabedingt einbrachen. (08.06.2020) mehr

Mitarbeiter des HVV desinfizieren einen Bus in Hamburg. © picture-alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Hygiene-Teams in Hamburgs Bussen und Bahnen

In Hamburg sind jetzt zusätzliche Teams unterwegs, um Busse und Bahnen zu desinfizieren. Der Hamburger Verkehrsverbund will so den Schutz vor Corona-Infektionen erhöhen. (04.06.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 22.06.2020 | 09:20 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Abgeordnete verfolgen die Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft im Rathaus. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Reinhardt

Hamburgische Bürgerschaft erinnert an Opfer des Anschlags von Hanau

Vertreter fast aller Parteien forderten, gegen Rassismus und Rechtsextremismus zusammenzustehen. Nur die AfD sorgte für Empörung. mehr