Stand: 06.09.2019 07:26 Uhr

Autofreies Rathausquartier: "Es läuft sehr gut"

Bild vergrößern
Essen statt Autoverkehr: Die 160 Plätze sind gut besucht.

Seit einem Monat sind die Kleine Johannisstraße und die Schauenburger Straße am Hamburger Rathaus eine Fußgängerzone. Bei einem Treffen der Initiatoren mit der Polizei und dem Bezirksamt Mitte zogen die Beteiligten ein positives Zwischenfazit. "Das autofreie Rathausquartier läuft sehr gut. Das Projekt wird Ende Oktober erst einmal beendet - es soll aber verstetigt werden."

Eine Tischtennisplatte und ein Kicker auf der Fahrbahn, Tische und Stühle für die Gastronomie auf den Parkplätzen: Die beiden Straßen am Rathaus strahlen südländisches Flair aus. Nur Lieferwagen dürfen von 23 bis 11 Uhr in die Fußgängerzone.

Abgeschleppt wurde bislang niemand

Einige Autofahrer wollen das offenbar nicht wahrhaben. "Wir sprechen jetzt an den Einfahrten die Fahrer direkt an und sagen: Sie fahren in eine Sperrzone", sagt Johannes Jörn, Vorstand der Patriotischen Gesellschaft, einer der Initiatoren. Das wirke. Bisher habe man noch nicht ein Auto abschleppen lassen.

Das Pilotprojekt helfe auch den Gastronomen. Die 160 Ess-Plätze auf der Straße seien gut besucht.

Ursprünglich mehr Straßen vorgesehen

Ursprünglich sollte das Projekt die Straßen Neß, Neue Burg, Trostbrücke, Schauenburgerstraße, Große Bäckerstraße, Kleine Johannisstraße, Börsenbrücke und Dornbusch umfassen. Nun sind es nur noch zwei Straßen geworden. Darauf hatten sich die Behörden im Bezirk Hamburg-Mitte mit der Polizei und den Initiatoren im Juli geeinigt.

Die "Altstadt"-Initiative wurde 2016 gegründet und wird getragen durch die Patriotische Gesellschaft von 1765, die Evangelische Akademie der Nordkirche sowie die Gruppe "Hamburg entfesseln!". Sie setzt sich ein für eine "lebendige, lebenswerte und sozial vielfältige Stadt".

Weitere Informationen

Modellversuch für autofreies Ottensen gestartet

In Hamburg-Altona hat am Sonntag der Modellversuch "Ottensen macht Platz" begonnen. Mehrere Straßenabschnitte rund um den Spritzenplatz sind bis Ende Februar Fußgängerzone. (01.09.2019) mehr

Rathausquartier wird ein bisschen autofrei

In Hamburg kann voraussichtlich im August das Modellprojekt "Fußgänger­freundliches Rathausquartier" starten. Allerdings deutlich kleiner und später als ursprünglich geplant. (17.07.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 06.09.2019 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:39
Hamburg Journal
02:30
Hamburg Journal
02:33
Hamburg Journal