Blick auf die grüne Fassade eines Gebäudes. © picture alliance / blickwinkel/M. Henning | M. Henning Foto: M. Henning

Altona will mehr grüne Fassaden

Stand: 30.01.2021 08:24 Uhr

Künftig wird der Bezirk Altona bei öffentlichen Neubauten prüfen, ob bei den Gebäuden die Fassaden begrünt werden können. Das soll dem Klima helfen.

Der Bezirk Altona will begrünte Fassaden bei neuen Büro-, Gewerbe-, Schul- und Verwaltungsgebäuden durchsetzen. Auf Antrag der Grünen beschloss die Bezirksversammlung, bei öffentlichen Neubauten eine Pflicht zum Fassadengrün zu prüfen. Auch Amtsleiterin Stefanie von Berg unterstützt das. "Fassadenbegrünung ist ein sehr wichtiger Baustein, um Lärmminderung zu erzeugen, die Artenvielfalt zu erhalten und die Hitze in der Stadt zu minimieren", betont sie.

Wohnungsverbände warnen vor Bürokratie

Eine begrünte Fassade muss allerdings gepflegt werden. Das ist mit Kosten verbunden. Und Hamburgs Wohnungsverbände warnen vor noch mehr Gutachten und Bürokratie. Amtsleiterin von Berg räumt dieses Problem ein. "Es ist richtig, dass es ein erhöhter Planungsaufwand ist", sagte sie. Man müsse also prüfen, wo sich eine Fassadenbegrünung umsetzen lasse und wo nicht. Von Berg unterstrich aber: "Das ist im Sinne des Klimaschutzes ein absolut richtiger Schritt." Sie kann sich eine Begrünung auf bei Wohngebäuden vorstellen.

Begrünung als ökologischer Ausgleich

Der angenommene Antrag fordert begrünte Fassaden auch für solche Häuser, für deren Bau Grünfläche gerodet wird. Der ökologische Ausgleich soll dann nicht durch Geldzahlungen oder Ersatzpflanzungen erfolgen sondern durch bewachsene Fassaden. Begrünte Fassaden entstehen durch aufwändige Pflanzkästen oder durch Pflanzen, die vom Dach hängen.

 

Weitere Informationen
Ein mit Sedum begrüntes Dach. © imago images Foto: Jochen Tack

Gründach: Gut für die Umwelt, schön anzusehen

Sie schützen Flachdächer vor Witterungseinflüssen, bieten Insekten Lebensraum und sehen toll aus: Gründächer. Die Art der Bepflanzung hängt von der Belastbarkeit des Dachs ab. (31.08.20) mehr

.

Grasbrook wird ökologischer Muster-Stadtteil

Begrünte Fassaden und reduzierter Autoverkehr: Der neue Hamburger Stadtteil Grasbrook soll ökologisch und CO2-neutral werden. Am Montag wurde der Entwurf vorgestellt. (07.04.20) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 30.01.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Bundes-Impfbeautragter Christoph Krupp im Gespräch.

Corona: Impfbeauftragter setzt auf Dialog mit Herstellern

Er soll die Bereitstellung von Corona-Impfstoff beschleunigen: Christoph Krupp startet Montag als Impfbeauftragter der Bundesregierung. mehr