Welt der Musik

Ein Pionier der Alten Musik - Harald Vogel zum 80. Geburtstag

Sonntag, 20. Juni 2021, 18:00 bis 19:00 Uhr

Musikprofessor Harald Vogel spielt bei einem Seminar auf der Ahrend-Orgel in der Zionskirche in Worpswede. © NDR Foto: Carmen Jaspersen
Musikprofessor Harald Vogel spielt bei einem Seminar auf der Ahrend-Orgel in der Zionskirche in Worpswede. © NDR Foto: Carmen Jaspersen
Harald Vogel gründete die Norddeutsche Orgelakademie.

Dass die Orgel vor einigen Jahren von der UNESCO als "immaterielles Kulturerbe der Menschheit" eingestuft wurde, war auch eine Anerkennung für die Menschen und Gemeinden, die sich nach dem Zweiten Weltkrieg für die Erhaltung dieser kostbaren Kulturdenkmäler eingesetzt haben.

Welterbe Orgel

Über Generationen hinweg hatte man diese, je nach Mode und finanziellen Möglichkeiten, bedenkenlos verändert und dem musikalischen Zeitgeschmack angepasst. Erst im 20. Jahrhundert dämmerte es einigen Musikern, dass es sich hierbei um "Hightech-Produkte" handelt, die man nicht verbessern kann. Die im UNESCO-Titel angelegte "Schlagseite" - hin zum "Immateriellen" - beleuchtet sehr schön einen Teil des Problems. Denn sieht man in Orgeln nur einen materiellen kunsthandwerklichen Gegenstand, wie eine alte Kommode oder ein historisches Gebäude, so ließen sich allgemeine Grundsätze der Denkmalpflege relativ einfach auf sie übertragen. Die Orgel ist aber mehr als das, sie ist ebenso gut ein "materielles" wie "immaterielles" Kulturerbe, wobei ihre immaterielle Seite aus ihrer historisch gewachsenen Funktion als Musikinstrument entspringt. Diese wirkt in die materiellen Gegebenheiten hinein, zum Beispiel in Stimmungsfragen und Druckverhältnisse einer Orgel. Aus Sicht eines Organisten oder Orgelbauers allein lassen sich solche Fragen oft nicht entscheiden. Dazu bedarf es Persönlichkeiten, die sowohl die materiellen als auch die immateriellen Aspekte der Orgel im Blick behalten.

Harald Vogel - Gründer der Norddeutschen Orgelakademie

Für den norddeutschen Raum hat Harald Vogel, der morgen 80 wird, genau diese Rolle gespielt. Viele seiner CD-Einspielungen haben seine aufführungspraktischen Erkenntnisse einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Die vor einem halben Jahrhundert von Harald Vogel gegründete Norddeutsche Orgelakademie hat dieses Wissen an junge Organisten aus aller Welt weitergegeben, und er hat über Jahrzehnte hinweg Orgel-Restaurierungen als Sachverständiger begleitet. Und da Orgel-Restaurierungen eben nicht ganz "immateriell" vonstatten gehen können, hat Harald Vogels Wort auch bei denen Gewicht, die die materielle Seite solcher Projekte unterstützen können und müssen.

Eine Sendung von Hans-Heinrich Raab.

Weitere Informationen
Zwei Musiker im Senegal spielen Kora (links) und Djembe (rechts) im Gegenlicht vor untergehender Sonne. © picture-alliance / dpa

Welt der Musik

Hochkarätige Künstler sind regelmäßig hautnah zu erleben. mehr