neue musik

Wundgeträumt und wiedergeboren

Dienstag, 15. Juni 2021, 21:00 bis 22:00 Uhr

Younghi Pagh-Paan im Portrait  Foto: Si-Chan Park
Die in einer koreanischen Arbeiterfamilie geborene Younghi Pagh-Paan wurde 1994 in Deutschland die erste Frau auf einem Lehrstuhl für Komposition.

In "Wundgeträumt" für sechs Instrumente beschäftigt sich die südkoreanische Komponistin Younghi Pagh-Paan mit altgriechischer Mythologie und Grenzbereichen unseres menschlichen Daseins.

Brandneue Aufnahmen

Auf CD neu erschienen wie dieses Stück, das wir neben anderen brandneuen Aufnahmen in der neuen musik vorstellen, ist auch die geheimnisvolle Eigenkomposition "Rebirth" des Essener Multiperkussionisten Alexej Gerassimez.

Eine Sendung von Helmut Peters.

Weitere Informationen
Tasten eines Konzertflügels © NDR

neue musik

Die Sendung informiert über aktuelle Trends und Renaissancen in der zeitgenössischen Musik, präsentiert Komponistenporträts, Festivalberichte, CD-Tipps und mehr. mehr

NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste