The record that changed my life

Im Februar 1917 ging die "Original Dixieland Jazz Band" in ein New Yorker Studio. Das war der Startschuss zum dokumentierten Jazz. Für uns heute ist dies ein guter Anlass zu feiern: 100 Jahre "Jazz on Record" ist 2017 das Leitmotiv im Jazzprogramm auf NDR Info. Wir fragen Jazzmusiker aus aller Welt (u.a. Dave Liebman, Omar Sosa, Julia Hülsmann, Nils Landgren und Michael Wollny), welches Album ihr Schlüsselerlebnis war. Die mehrteilige Reihe aus PlayJazz! gibt es ab sofort auch als Podcast.

LINK KOPIEREN

Vokalkünstler Andreas Schaerer im Porträt  Fotograf: Reto Andreoli

Andreas Schaerer: "Head Hunters" von Herbie Hancock

NDR Info - Jazz -

Das Album "Head Hunters" von Herbie Hancock war für den Schweizer Sänger Andreas Schaerer der Einstieg in die Jazzwelt. Die Band ist so unglaublich grooveorientiert und spielte mit großer Energie.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
03:55

Kalle Kalima: "Birds of Fire"

18.01.2018 22:05 Uhr

Das Album "Birds of Fire" vom Mahavishnu Orchestra beeindruckte den Jazzgitarristen Kalle Kalima wegen seiner unglaublichen Energie. Es war wie Rockmusik, nur mit anderen Harmonien. Audio (03:55 min)

02:57

Geir Lysne: James Last

15.01.2018 22:05 Uhr

Es waren verschiedene Alben, die den norwegischen Jazzmusiker und Leiter der NDR Bigband zum Jazz gebracht haben. Seine ersten Erinnerungen hat er aber an James Last. Audio (02:57 min)

03:37

Dan Gottshall: Dave Liebman "Seftly"

11.01.2018 22:05 Uhr

Der Posaunist Dan Gottshall lebte damals in einem Haus voller Musiker in Baltimore. Durch einen seiner Mitbewohner lernte er "Seftly" von Dave Liebman kennen. Audio (03:37 min)

03:14

Robert Landfermann: Barre Phillips

08.01.2018 22:05 Uhr

Als der Kölner Robert Landfermann sein erstes Album von Barre Phillips hörte, begeisterten in die freien, neuartigen Klänge aus dem Kontrabass des Amerikaners. Audio (03:14 min)

03:40

Jonas Burgwinkel: Keith Jarrett Quartet

04.01.2018 22:05 Uhr

Als er gerade anfing Schlagzeug zu spielen, entdeckte Jonas Burgwinkel das Album "Belonging" vom Keith Jarrett Quartet und er ist bis heute fasziniert. Audio (03:40 min)

03:18

Jeff Ballard: Dave Brubeck

01.01.2018 22:05 Uhr

Dave Brubecks Titel "Far More Drums" mit einem außergewöhnlichen Schlagzeug-Solo. Wie Joe Morello den Sound seines Instruments veränderte, beeindruckte Jeff Ballard schwer. Audio (03:18 min)

02:51

Christian Brückner: "Trav'lin' Light" Jimmy Giuffre

28.12.2017 22:05 Uhr

Eines Abends hörte Christian Brückner im Radio den Song "The Green Country" von Jimmy Giuffre. Beeindruckt von der Intimität und Intensität der Musik fing er an, sich mit Jazz zu beschäftigen. Audio (02:51 min)

03:01

Omer Klein: "Sgt. Pepper's Lonely Heartsclub Band"

25.12.2017 22:05 Uhr

Die Beatles haben zwar keinen Jazz gespielt - und doch war "Sgt. Pepper's Lonely Heartsclub Band" für Omer Klein ein Wendepunkt. Stichwort: Kreative Freiheit! Audio (03:01 min)

03:28

Malin Wättring: "Adam's Apple" Wayne Shorter

22.12.2017 22:05 Uhr

Zu ihrem 16. Geburtstag bekam sie "Adam's Apple" von Wayne Shorter geschenkt und fand die Platte furchtbar! Später beschäftigte sie sich intensiv mit dem Werk von Wayne Shorter - so wurde er ihr großes Vorbild. Audio (03:28 min)