Thema: Rundfunkbeitrag

Ein Mann hält eine Fernbedienung vor einen Fernseher, auf dem die Tagesschau läuft. © dpa Foto: Marius Becker

Rundfunkbeitrag: Eilanträge scheitern in Karlsruhe - und jetzt?

ZAPP beantwortet die wichtigsten Fragen zum Verfahren und zu den Folgen für die Sender. mehr

Tom Buhrow, Vorsitzende der ARD und WDR-Intendant © NDR

Keine Beitragserhöhung: Was bedeutet das für die Sender?

Es ging um eine Erhöhung um 86 Cent ab 01.01.2021: Doch in Sachsen-Anhalt wird nicht über das Gesetz abgestimmt. mehr

Tim Davie, der neue Generaldirektor der BBC © picture alliance/Andrew Milligan/PA Wire/dpa Foto: Andrew Milligan

BBC: Rechtsruck als "Neutralität"

Der neue BBC-Chef Tim Davie will den Sender angeblich "neutraler" machen. Verpasst er Mitarbeitern einen politischen Maulkorb? mehr

Audios & Videos

Der Rundfunkbeitrag soll nach elf Jahren wieder steigen. © NDR

Rundfunkbeitrag: CDU Sachsen-Anhalt stemmt sich gegen Erhöhung

Der Rundfunkbeitrag soll nach elf Jahren wieder steigen. In Sachsen-Anhalt leistet die CDU aber erstaunlichen Widerstand. mehr

Caren Miosga moderiert die tagesthemen. © NDR

Meinung: Mehr Debatte in den Tagesthemen

Nach 42 Jahren heißt der Kommentar in den "Tagesthemen" nun Meinung - wie Moderatorin Caren Miosga ankündigte. Was verbindet die Redaktion mit diesem Etikettenwechsel? mehr

Christine Strobl schaut in die Kamera © ARD Degeto Foto: Laurence Chaperon

Neue ARD-Programmdirektorin Strobl: zu große CDU-Nähe?

Als Programmdirektorin fürs Erste und die ARD-Mediathek hat die Juristin bald viel zu sagen. Doch CDU-Mitglied Christine Strobl begleiten Zweifel hinsichtlich ihrer politischen Unabhängigkeit. mehr

70 Jahre ARD: Ein breites Angebot - doch wie zielführend? © NDR

70 Jahre ARD: Klare Vergangenheit, unklare Zukunft

Der Senderverbund ist historisch gewachsen: Viel TV, noch mehr Radio, nun immer mehr im Netz. Politik und Kritiker fragen sich derweil: Wie viel ARD soll künftig noch sein? mehr

Thumpnail Sparkurs © NDR

Sparkurs in der ARD: NDR geht ans Programm

300 Millionen Euro will der NDR sparen. Betroffen sind Technik, Verwaltung - und das Programm. Die Kürzungen treffen auch viele journalistische Angebote - zum Beispiel ZAPP. mehr

Rote Rosen Thump YT © NDR

Rote Rosen: Drehs unter Corona-Bedingungen

Nach sechs Wochen Drehpause wegen Corona haben die Dreharbeiten für die tägliche ARD-Soap "Rote Rosen" wieder begonnen - natürlich mit Abstandhalten. mehr

Thomas Lückerath, Chefredakteur von DWDL Thump © NDR

Lückerath: "Ab Herbst werden wir es spüren bei allen Sendern"

Kein Olympia, keine EM, ausgefallene Drehs: Reißt Corona Lücken ins Programm? ZAPP hat mit Thomas Lückerath, Chefredakteur von DWDL, über die Situation der Fernsehsender gesprochen. mehr

Die Coronakrise hat existenzielle Auswirkungen auf die Sender. © NDR

Sender und Produktionsfirmen unter Druck

Sowohl private als auch öffentlich-rechtliche Sender bangen um Einnahmen: Die Werbung ist bereits eingebrochen - die Rundfunkbeiträge dürften nachziehen. mehr

Die Mikrofone der TV-Sender N24, ZDF, ARD, DLF Kultur und Phoenix © dpa-Bildfunk Foto: Maurizio Gambarini

Unkalkulierbar: ARD/ZDF und Corona

Die Coronakrise trifft private Medien hart, doch finanzielle Risiken gibt’s auch für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk - auch bei ARD und ZDF drohen Einnahmeausfälle und Mehrausgaben. mehr