Thema: Pressefreiheit

Nach Reporter-Ausschluss: CNN verklagt Trump

14.11.2018 23:15 Uhr

Darf ein Reporter von den Pressekonferenzen im White House ausgeschlossen werden? Jim Acosta wurde nach einer kritischen Frage die Akkreditierung entzogen, jetzt klagt CNN. mehr

Der Nordkurier und das Doping

24.10.2018 23:20 Uhr

Über Dieter Kollarks Verstrickungen im DDR-Dopingsystem schreibt man beim Nordkurier nicht so gerne. Statt dessen versucht man mit Boulevard-Berichterstattung zu punkten. mehr

Hinter Gittern: Sträflinge machen Zeitung

24.10.2018 23:20 Uhr

Der Ton ist rau und provokativ: Der "Lichtblick" aus der Justizvollzugsanstalt Tegel ist die einzige Gefangenenzeitung Deutschlands ohne Zensur. Im November wird sie 50 Jahre alt. mehr

Audios & Videos

05:43
04:07
15:09
Weltbilder

Nordkorea: Perfekte Kulissen für Journalisten

18.09.2018 23:30 Uhr
Weltbilder
04:06
NDR Info
08:28

Hannovers OB gegen die Presse

22.08.2018 23:20 Uhr
08:21
02:23
Hallo Niedersachsen

Osnabrücker Student aus China ausgewiesen

13.08.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
11:44
Mein Nachmittag

Caren Miosga spricht über Pressefreiheit

03.05.2018 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
05:48
NDR Info

Überall: Raueres Klima für Journalisten

03.05.2018 13:50 Uhr
NDR Info

Radyo Metro:pool: Türkisches Radio für Frauen

17.10.2018 23:20 Uhr

Seit zehn Jahren gibt es in Hamburg eine Radiosendung für türkische Frauen: Radyo Metro:pool. ZAPP begleitete Moderatorin Elif Ergün und ihre Mitstreiterinnen. mehr

Sevim Dagdelen: "Warum hat das keine Folgen?"

17.10.2018 23:20 Uhr

Die Einschätzung des Auswärtigen Amtes, dass die türkischen Medien "nahezu gleichgeschaltet" sind, müsse Konsequenzen haben, sagt die Bundestagsabgeordnete Sevim Dağdelen. mehr

Kampf um die Deutung im Hambacher Forst

26.09.2018 23:20 Uhr

Aktivisten und Polizisten stehen sich im Hambacher Wald gegenüber - dazwischen: die Journalisten. Sie versuchen, sich in die Lage der verschiedenen Interessensgruppen hineinzuversetzen. mehr

"Bild" muss Kachelmann erneut Schmerzensgeld zahlen

26.09.2018 23:20 Uhr

Weil "Bild.de" in der Berichterstattung über den Fall Kachelmann mehrmals die Grenze des Erlaubten überschritten hatte, muss der Springer-Konzern ein hohes Schmerzensgeld zahlen. mehr

Die letzten ihrer Art: Freie Medien in Ungarn

26.09.2018 23:20 Uhr

In Ungarn werden unter der Regierung Orbán regierungskritische Medien geschlossen oder auf Linie gebracht, doch einige gibt es noch. Auch das Netz bietet Chancen. mehr

Hargitai: Pressekammer eine politische Waffe

26.09.2018 23:20 Uhr

In Ungarn soll eine Pressekammer installiert werden, in der alle Journalisten eintreten müssen. Gewerkschafts-Chef Hargitai warnt, er sieht darin ein Instrument der Regierung. mehr

Rollenwechsel: AfD statt Radio Bremen

12.09.2018 23:20 Uhr

Der Bremer Reporter Hinrich Lührssen ist Mitglied im dortigen AfD-Parteivorstand. Ein Problem sieht er darin nicht - einige seiner Auftraggeber dagegen schon. mehr

Im Visier: Journalisten in Chemnitz

05.09.2018 23:20 Uhr

Demo-Reporter haben keinen leichten Job: Sie müssen inzwischen damit rechnen, bepöbelt und angegriffen zu werden. Rund um die Chemnitz-Berichterstattung ist zudem eine Debatte entbrannt. mehr

Rosen: Trump "keine normale Präsidentschaft"

05.09.2018 23:20 Uhr

US-Professor Jay Rosen empfiehlt Journalisten einen anderen Umgang mit Trump und dessen Administration. Auch sieht er Parallelen in der Strategie von Trump und der AfD. mehr