Thema: Pressefreiheit

Rollenwechsel: AfD statt Radio Bremen

12.09.2018 23:20 Uhr

Der Bremer Reporter Hinrich Lührssen ist Mitglied im dortigen AfD-Parteivorstand. Ein Problem sieht er darin nicht - einige seiner Auftraggeber dagegen schon. mehr

Im Visier: Journalisten in Chemnitz

05.09.2018 23:20 Uhr

Demo-Reporter haben keinen leichten Job: Sie müssen inzwischen damit rechnen, bepöbelt und angegriffen zu werden. Rund um die Chemnitz-Berichterstattung ist zudem eine Debatte entbrannt. mehr

Rosen: Trump "keine normale Präsidentschaft"

05.09.2018 23:20 Uhr

US-Professor Jay Rosen empfiehlt Journalisten einen anderen Umgang mit Trump und dessen Administration. Auch sieht er Parallelen in der Strategie von Trump und der AfD. mehr

Audios & Videos

15:09
Weltbilder

Nordkorea: Perfekte Kulissen für Journalisten

18.09.2018 23:30 Uhr
Weltbilder
04:06
NDR Info
08:28

Hannovers OB gegen die Presse

22.08.2018 23:20 Uhr
08:21
02:23
Hallo Niedersachsen

Osnabrücker Student aus China ausgewiesen

13.08.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
11:44
Mein Nachmittag

Caren Miosga spricht über Pressefreiheit

03.05.2018 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
05:48
NDR Info

Überall: Raueres Klima für Journalisten

03.05.2018 13:50 Uhr
NDR Info
29:42

ZAPP - Das Medienmagazin

02.05.2018 23:20 Uhr
02:49
extra 3

Internationaler Tag der Pressefreiheit

02.05.2018 22:50 Uhr
extra 3

Chemnitz: Nagelprobe für Sachsens Polizei

29.08.2018 23:20 Uhr

Demos sind für Journalisten eine Herausforderung, oft geraten sie zwischen die Fronten - oder werden selbst ins Visier genommen. ZAPP war in Chemnitz und hat mit Reportern gesprochen. mehr

"Verhaltensgrundsätze" für Polizei und Presse

29.08.2018 23:20 Uhr

Zwischen der Polizei und den Medien wurden "Verhaltensgrundsätze" für die Zusammenarbeit vereinbart - bereits vor 25 Jahren. Nicht jeder scheint sie zu kennen, wie jüngste Vorfälle zeigen. mehr

Düstere Zukunftsversion

27.08.2018 09:00 Uhr

Korruption und Hetze gegen Journalisten: In seinem Roman "Troll" beschäftigt sich der slowakische Schriftsteller Michal Hvorecký mit seiner Heimat und ihren Schwierigkeiten. mehr

NDR Info

Sachsens SPD-Chef: Polizei besser schulen

24.08.2018 08:20 Uhr
NDR Info

Nach dem Vorfall bei einer Pegida-Demonstration fordert Sachsens SPD-Chef Dulig Konsequenzen - sowohl für den LKA-Mitarbeiter als auch für die Weiterbildung bei der Polizei. mehr

Demo in Dresden: Pegida vs. TV-Team

22.08.2018 23:20 Uhr

Bei einer Pegida-Demo in Dresden wird ein ZDF-Kamerateam von Demonstranten und der Polizei an der Arbeit gehindert. Ein Eingriff in die Pressefreiheit? mehr

Ungarisches TV: Bühne für AfD-Politiker

22.08.2018 23:20 Uhr

"Besorgte Bürger" kommen im ungarischen TV zu Wort und zeichnen ein verzerrtes Deutschland-Bild - kein Wunder, handelt es sich doch um AfD-Politiker. mehr

Angeeckt: Journalistikstudent muss China verlassen

15.08.2018 16:38 Uhr

Der Osnabrücker David Missal ging nach China, um dort seinen Master in Journalismus zu machen. Eine kritische Recherche über einen Menschenrechtsanwalt hat ihn nun sein China-Visum gekostet. mehr

Wille: "Journalisten leben eben auch in einer Blase"

31.07.2018 19:50 Uhr

Die SRF-Moderatorin Susanne Wille spricht im ZAPP Interview über journalistische Haltungen, ihr Eintreten für den Schweizer Rundfunk und den Sinn einer emotionalen Debatte. mehr

András Pethö: "Eine riesige Propagandamaschine"

20.07.2018 16:15 Uhr

Der ungarische Journalist András Pethö spricht im ZAPP Sommerinterview darüber, wie die ungarischen Medien in Instrumente der Regierungspolitik verwandelt wurden. mehr