Thema: Pressefreiheit

"Katapult" schießt

26.06.2020 15:21 Uhr

Hat der Verlag Hoffmann und Campe ein Buch von "Katapult" "dreist" kopiert? Das beklagt jedenfalls der Chefredakteur und bringt dagegen jetzt seine Leserinnen und Leser in Stellung. mehr

Überwacht: Journalismus in Kolumbien

24.06.2020 16:55 Uhr

Soldaten in Kolumbien haben mindestens 30 Journalisten fast ein Jahr überwacht. Das Magazin "Semana" belastet die Armee schwer, das Verteidigungsministerium spricht von Einzelfällen. mehr

Anfeindungen gegen den Ankerherz Verlag

24.06.2020 10:35 Uhr

Der Einsatz für Flüchtlinge brachte Verleger Kruecken vom Ankerherz Verlag Morddrohungen ein. Nach einem positiven Facebook-Post über deutsche Polizei-Arbeit bedroht ihn jetzt die Antifa. mehr

Audios & Videos

01:39
Schleswig-Holstein Magazin

Landtag bekennt sich zum Qualitätsjournalismus

08.05.2020 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin

Unverhohlene Drohung: Seehofer und die "taz"

23.06.2020 15:32 Uhr

Viel Kritik hat die polizeikritische Kolumne einer "taz"-Autor*in geerntet. Bundesinnenminister Seehofer denkt über eine Anzeige nach - und steht dafür jetzt selbst im Kreuzfeuer. mehr

Extinction Rebellion: Medien als Gegner?

17.06.2020 15:17 Uhr

Aktivisten von "Extinction Rebellion" haben diese Woche Blockaden vor Medienhäusern abgehalten - auch beim NDR. Wie ist das Verhältnis der radikalen Klimaschützer zur Presse? mehr

"Google Trends": Such-Daten nicht aussagekräftig

05.06.2020 06:00 Uhr

Google zeigt Trends zum Suchverhalten seiner Nutzer: Forscher, Journalisten, Ermittler vertrauen darauf. Eine Analyse zeigt aber, dass diese Informationen kaum ernsthafte Rückschlüsse zulassen. mehr

Bundesverfassungsgericht: BND-Überwachung in Teilen verfassungswidrig

19.05.2020 14:58 Uhr

Bis Ende 2021 muss die Überwachung der Telekommunikation durch den Bundesnachrichtendienst (BND) neu geregelt werden. Das Bundesverfassungsgericht mahnt auch eine effektivere Kontrolle des BND an. mehr

Iran: Journalisten als Feindbild des Staates

13.05.2020 23:12 Uhr

Für Natalie Amiri, ARD Korrespondentin in Teheran, ist es zu gefährlich geworden im Iran zu arbeiten. Journalisten seien "ein Feindbild des Staates" berichtet Sie. mehr

"Hygienedemos": Heißes Pflaster für Journalisten

13.05.2020 12:02 Uhr

Bei Demonstrationen von Gegnern der Corona-Maßnahmen wurden wiederholt Journalisten und ihre Teams massiv attackiert. Experten befürchten Einschränkungen der Pressefreiheit. mehr

Slowenien: Kritischer Journalist unter Druck

03.05.2020 06:00 Uhr

Ein slowenischer Reporter wird für kritische Fragen zur Corona-Krise von der Regierung angefeindet. Offenbar sollen unliebsame Journalisten mithilfe der Pandemie mundtot gemacht werden. mehr

NDR Info

Tag der Pressefreiheit: Journalisten unter Druck

02.05.2020 13:45 Uhr
NDR Info

Wie unabhängig können Medien berichten? Wie arbeiten Redaktionen, um fundiert und ausgewogen zu informieren? Ein Themenschwerpunkt zum Tag der Pressefreiheit. mehr

Feuerwehr darf "Blaulicht-Bilder" verbreiten

27.04.2020 17:19 Uhr

Die Münchner Feuerwehr darf laut eines Urteils Fotos von ihren Einsätzen verkaufen und in sozialen Medien verbreiten. ZAPP hatte über die Klage eines Blaulicht-Fotografen berichtet. mehr