Visite

Dienstag, 01. Juni 2021, 20:15 bis 21:15 Uhr
Donnerstag, 03. Juni 2021, 00:20 bis 01:20 Uhr
Freitag, 04. Juni 2021, 06:20 bis 07:20 Uhr

 

Weitere Informationen
Eine aeltere Frau sitzt am 27.03.2018 in einer Wohnung in Hamburg und betrachtet ihr Gesicht im Spiegel (gestellte Szene). Foto: Christin Klose © picture alliance / dpa Themendienst | Christin Klose

Kollagen als Pulver und Kapsel: Gut für Gelenke und Haut?

Wenn die körpereigene Kollagen-Produktion abnimmt, sollen Pulver, Kapseln und Cremes helfen. Doch wirken sie wirklich? mehr

Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © PantherMedia Foto: imilian

Coronavirus: Wie gefährlich ist die indische Variante?

Die indische Variante B.1.617 des Coronavirus vermehrt sich rasant. Schützen die Impfstoffe auch vor der Mutante? mehr

Hinweisschild WC © Fotolia Foto: namning

Inkontinenz bei Frauen: Welche OP hilft wem?

Bei Inkontinenz hilft Frauen häufig nur eine Operation. Welche Behandlung hilft bei Belastungsinkontinenz und welche bei Dranginkontinenz? mehr

Röntgenaufnahme eines Fusses © colourbox Foto: ZIRSOLOSTUDIO

Fußschmerzen: Knick-Senkfuß wird oft übersehen

Eine häufig übersehene Ursache für Fußschmerzen ist der Knick-Senkfuß, auch Plattfuß genannt. Wie wird er behandelt? mehr

Eine schematische Illustration eines Oberkörpers in dem die Lunge hervorgehoben wird. © fotolia.com Foto: yodiyim

Mukoviszidose: Durchbruch bei der Behandlung

An der Erbkrankheit Mukoviszidose leiden 6.500 Menschen in Deutschland. Ein neues Medikament macht Hoffnung. mehr

Ader mit roten Blutkörperchen © picture alliance Foto: P.Arnold, Inc./Helga Lade

Abenteuer Diagnose: Antiphospholipidsyndrom

Das Antiphospholipidsyndrom (APS) ist eine Autoimmunerkrankung. Die Betroffenen leiden häufig an venösen Thrombosen. mehr

Visite vom 1.6.2021

Informationen, Adressen und Ansprechpartner zur Visite Sendung vom 1. Juni 2021 als PDF zum Herunterladen. Download (131 KB)

Operationen gegen Inkontinenz: Welcher Eingriff ist für wen geeignet

Etwa jede dritte Frau entwickelt im Laufe ihres Lebens eine Blasenschwäche. Zur Behandlung der sogenannten Belastungsinkontinenz hat sich der operative Einsatz eines Scheidenbandes seit fast 20 Jahren bewährt. Doch nicht immer kommt es damit zur gewünschten Verbesserung. Und dann wird eine Behandlung von Inkontinenz schwierig. Denn es gibt kaum wissenschaftliche Erkenntnisse, was bei diesen betroffenen Frauen am besten hilft. Spezialisten bieten zwar eine Vielzahl von größeren Eingriffen und Netzoperationen an, doch welcher Eingriff für wen geeignet ist, ist kaum erforscht. Einzelne Ärztinnen und Ärzte sammeln Erfahrungen und geben ihr Können im OP weiter, doch die Nachverfolgung der Ergebnisse, unabhängige Vergleiche und Studien sind selten. Was also tun, wenn die Bändchentherapie versagt?

Unklare Fußschmerzen: Häufig steckt ein Plattfuß dahinter

Sinkt das Fußgewölbe ein, dann hat das Auswirkungen auf den ganzen Fuß und das Bein, sogar bis zum Rücken. Ursache des Knick-Senkfußes ist eine Schwächung der Tibialis-posterior-Sehne, die vom Unterschenkel bis in den Fuß verläuft. Ihre Spannung hält das Fußlängsgewölbe im gesunden Fuß aufrecht. Wird das Absinken des Fußgewölbes, der Plattfuß, rechtzeitig erkannt, kann intensive Physiotherapie diese Entwicklung aufhalten und die Schmerzen beseitigen. Häufig werden allerdings bei solchen Fußschmerzen zunächst ein Fersensporn, Sprunggelenkverschleiß oder Probleme mit der Achillessehne vermutet. Die Folge ist nicht selten eine Fehlbehandlung.

Ihre Fragen: Knick-Senk-Fuß und Operationen gegen Inkontinenz

Haben Sie Fragen zu den Themen Knick-Senk-Fuß und Operationen gegen Inkontinenz? Schicken Sie unserer Moderatorin Ihre Frage per E-Mail (Formular am Ende dieser Seite) oder rufen Sie uns an: Tel. (08000) 11 77 44. Der Anruf ist kostenfrei.

Die wichtigsten Fragen werden ausgewählt und während der Sendung unseren Experten gestellt. Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Namen und Wohnort in der Sendung nennen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der großen Nachfrage Ihre Fragen nicht persönlich beantworten können.

 

 

Ihre Frage zum Thema:
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

 

Redaktionsleiter/in
Friederike Krumme
Redaktion
Susanne Brockmann
Claudia Gromer-Britz
Edith Heitkämper
Anke Lauf
Redaktionsassistenz
Stefan Lundschien
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Moderation
Vera Cordes
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/Visite,sendung1155778.html