Visite

Dienstag, 24. November 2020, 20:15 bis 21:15 Uhr
Donnerstag, 26. November 2020, 01:20 bis 02:45 Uhr
Freitag, 27. November 2020, 06:20 bis 07:20 Uhr

 

Weitere Informationen
Hanfpflanzen © Colourbox Foto: Mykola Mazuryk

Hanf: Vielseitige Nutzpflanze für die gesunde Küche

Die Nutzpflanze wird zur Herstellung ganz unterschiedlicher Produkte genutzt. Vor allem die Samen gelten als äußerst gesund. mehr

Grafische Darstellung eines Coronavirus © COLOURBOX Foto: Volodymyr Horbovyy

Corona-Pandemie: Wie ist die aktuelle Lage?

Bisher gibt es keinen deutlichen Rückgang bei der Zahl der Neuinfektionen, die Zahl der Intensivpatienten steigt. mehr

Ein Frau hält sich vor Schmerzen das Handgelenk. © Colourbox Foto: Motortion

Rheuma: Organbeteiligung wird häufig übersehen

Bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen ist das Immunsystem fehlgesteuert. Abwehrstoffe richten sich gegen körpereigenes Gewebe. mehr

Zwei Nordic-Walker gehen mit Stöcken durch den Wald. © Colourbox Foto: Aleksander Mijatovic

Herz und Bluthochdruck: Sport machen trotz Pandemie

Gerade für Herzkranke ist regelmäßiges Training wichtig. Tipps für Übungen zu Hause und in der Natur. mehr

Eine Person sitzt in einem Rollstuhl © Colourbox Foto: Petra D

Morbus Pompe: Stoffwechselstörung führt zu Muskelschwäche

Die vererbbare Krankheit geht mit Muskelschwäche einher und kann in allen Lebensaltern auftreten. mehr

Visite vom 24.11.2020

Informationen, Adressen und Ansprechpartner zur Visite Sendung vom 24. November 2020 als PDF zum Herunterladen. Download (371 KB)

Rheuma: Organbeteiligung wird häufig übersehen

Rheumatische Erkrankungen können nicht nur den Bewegungsapparat betreffen. Das eigene, fehlgeleitete Immunsystem kann auch Organe wie Haut, Muskeln, innere Organe oder Gehirn angreifen und dort zu Entzündungen führen. Doch Schäden an diesen Organen werden häufig zu spät diagnostiziert oder sogar übersehen. Bei Menschen, die an Rheuma erkrankt sind, sollte deshalb der ganze Körper im Blick stehen, damit bei Arterienverkalkungen früh gegengesteuert werden kann und es erst gar nicht zu Herzinfarkten oder Schlaganfällen kommt.

Herz und Blutdruck: Wie geht Bewegung trotz Corona?

Körperliche Aktivität trägt in entscheidendem Maß zum positiven Verlauf bei Diabetes, Herzkreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck bei. Zurzeit fallen jedoch wegen der Corona-Pandemie die meisten Reha- und Herzsportgruppen aus. Welchen Sport dürfen/sollen Menschen mit Vorerkrankungen jetzt trotzdem selbstständig ausüben? Wo gibt es entsprechende Informationen und Anleitungen?

Ihre Fragen: Rheuma, Bewegung trotz Corona

Haben Sie Fragen zu den Themen Rheuma oder Bewegung trotz Corona? Schicken Sie unserer Moderatorin Ihre Frage per E-Mail (Formular am Ende dieser Seite) oder rufen Sie uns an: Tel. (08000) 11 77 44. Der Anruf ist kostenfrei.

Die wichtigsten Fragen werden ausgewählt und während der Sendung unseren Experten gestellt. Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Namen und Wohnort in der Sendung nennen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der großen Nachfrage Ihre Fragen nicht persönlich beantworten können.

 

Ihre Frage zum Thema:
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Redaktionsleiter/in
Friederike Krumme
Redaktion
Susanne Brockmann
Claudia Gromer-Britz
Edith Heitkämper
Anke Lauf
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Moderation
Vera Cordes
Redaktionsassistenz
Stefan Lundschien
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/Visite,sendung1096926.html