Visite

Dienstag, 27. Oktober 2020, 20:15 bis 21:15 Uhr
Donnerstag, 29. Oktober 2020, 01:45 bis 02:45 Uhr
Freitag, 30. Oktober 2020, 06:20 bis 07:20 Uhr

Die Themen der Sendung
Grafik einer Prostata im Unterleib © Fotolia Foto: magicmine

Vergrößerte Prostata: Wann operieren?

Wenn Blasentraining und Medikamente nicht helfen, ist oft eine Operation nötig. Wie gut sind moderne OP-Verfahren? mehr

Ein Physiotherapeut bewegt einen Arm. © Colourbox Foto: Edward Olive

Gelenkschmerzen: Wie Physiotherapie helfen kann

Warum Physiotherapie gut für die Gelenke ist - und Ärzte die wirksame Behandlung viel zu selten verschreiben. mehr

Diverse Gummientchen, von denen eines einen Zettel mit einen Tltenkopf um den Hals hängen hat. © picture alliance / imageBROKER Foto: Christian Ohde

Gefährliche Weichmacher: Plastik im Alltag vermeiden

Phthalate können zu Allergien, Übergewicht und Unfruchtbarkeit führen. Wie man die Belastung senken kann. mehr

Eine Person schiebt ein Krankenhausbett über einen Flur © Colourbox Foto: Syda Productions

Trotz Corona-Angst: Behandlung im Krankenhaus nicht verschieben

Bei schweren Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs sind eine schnelle Diagnose und Therapie wichtig. mehr

Aufgeschnittene Rosenkohlköpfe liegen auf einem Teller. © Colourbox

Kohl: Gesundes Gemüse für Herbst und Winter

Kohlsorten wie Grünkohl, Brokkoli, Rosenkohl, Weißkohl und Spitzkohl enthalten wichtige Nährstoffe. Tipps und Rezepte. mehr

Ein Mann kratzt sich am Unterarm © Fotolia Foto: magicmine

MCAS: Mastzellaktivierungssyndrom erkennen und behandeln

MCAS kann zu vielen unterschiedlichen Symptomen führen. Deshalb ist die Diagnose der Erkrankung so schwierig. mehr

Visite vom 27. Oktober 2020

Informationen, Adressen und Ansprechpartner zur Visite Sendung vom 27. Oktober 2020 als PDF zum Herunterladen. Download (159 KB)

Moderne Therapien gegen Prostatavergrößerung

Schon im Alter ab Mitte 30 beginnt bei vielen Männern eine Vergrößerung der Prostata, meist gutartig. Das allein ist noch kein Problem. Wenn aber mit zunehmendem Alter genau jene Drüsenteile wachsen, die die Harnröhre umschließen, kann es zu Schwierigkeiten beim Wasserlassen kommen. Die Möglichkeiten, dieses Prostatasyndrom zu behandeln, sind vielfältig. Bei leichten Beschwerden lohnt es sich, die Behandlung mit pflanzlichen Arzneimitteln zu beginnen. Wirken diese nicht ausreichend, können chemische Mittel eingesetzt werden, die dann häufig Linderung bringen. Für schwerere Fälle gibt es verschiedene Operationsmöglichkeiten, zum Beispiel moderne Laserbehandlungen, mit denen eine vergrößerte Prostata eingedampft oder beschnitten werden kann. Doch für wen sind diese neueren Methoden geeignet, sind sie wirklich schonender und wie nachhaltig sind die Ergebnisse?

Gelenkschmerzen: Physiotherapie wird zu selten verschrieben

Schmerzen im Schulter-, Hüft-, oder Kniegelenk lassen sich mit gezielter Physiotherapie und angeleitetem Training zu Hause oftmals sehr gut in den Griff bekommen. Die Maßnahmen können dazu beitragen, Beweglichkeit, Kraft und Gelenkfunktion zu erhalten oder zu verbessern. Schmerzen und Einschränkungen lassen sich besser bewältigen. Doch immer wieder klagen Patienten darüber, dass sie von ihren Ärzten nur wenige Anwendungen von Physiotherapie verschrieben bekommen.

Ihre Fragen: Prostata, Physiotherapie

Haben Sie Fragen zu den Themen vergrößerte Prostata oder Physiotherapie bei Gelenkschmerzen? Schicken Sie unserer Moderatorin Ihre Frage per E-Mail (Formular am Ende dieser Seite) oder rufen Sie uns an: Tel. (08000) 11 77 44. Der Anruf ist kostenfrei.

Die wichtigsten Fragen werden ausgewählt und während der Sendung unseren Experten gestellt. Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Namen und Wohnort in der Sendung nennen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der großen Nachfrage Ihre Fragen nicht persönlich beantworten können.

 

Ihre Frage zum Thema:
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Redaktionsleiter/in
Friederike Krumme
Redaktion
Susanne Brockmann
Claudia Gromer-Britz
Edith Heitkämper
Anke Lauf
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Moderation
Vera Cordes
Redaktionsassistenz
Stefan Lundschien
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/Visite,sendung1084926.html