Visite

Dienstag, 22. September 2020, 20:15 bis 21:15 Uhr
Mittwoch, 23. September 2020, 01:10 bis 02:10 Uhr
Freitag, 25. September 2020, 06:20 bis 07:20 Uhr

 

Die Themen der Sendung
Zwei Personen sitzen in Yogahaltung auf Matten. © colourbox Foto: Pressmaster

Yoga: Wirksame Übungen für Körper und Geist

Yoga ist mehr als eine Entspannungstechnik: Die Übungen können Schmerzen lindern, schützen das Herz und stärken die Muskeln. mehr

Grüne Knollenblätterpilze © Picture-Alliance / Chromorange

Was tun bei einer Pilzvergiftung?

Wie lassen sich Speisepilze von giftigen Doppelgängern unterscheiden? Und: Was tun beim Verdacht auf Pilzvergiftung? mehr

Grafik eines Darms © Fotolia.com Foto: magicmine

Darmspiegelung: Die Risiken nehmen im höheren Alter zu

Die Darmspiegelung ist eine effektive Form der Krebsvorsorge. Risiken und Nutzen müssen sorgfältig abgewogen werden. mehr

Klinikessen mit Gulasch und Bohnen auf einem Tablett. © imago/JOKER Foto: JörgxLoeffke

Krankenhaus-Essen: Gute Qualität fördert die Heilung

Ein groß angelegte Schweizer Studie zeigt: Nährstoffreiches Essen im Krankenhaus kann die Heilung extrem unterstützen. Davon könnten vor allem geschwächte Patienten profitieren. mehr

Mann fasst sich vor Schmerzen ans Herz. © COLOURBOX

Herz-OPs: Wenn das Herz anfällig für Gefühle ist

Herz-Operationen können seelische Folgen haben: Einige Patienten entwickeln Ängste und sogar Depressionen und müssen daher auch psychologisch betreut werden. mehr

Ein Mann hält sich die Hand an der schmerzenden Rücken. © Colourbox

Abenteuer Diagnose: Wenn Bakterien die Wirbelsäule angreifen

Bei einer Knochentuberkulose gelangen Tuberkel-Bakterien in die Wirbelsäule und verursachen Eiterherde im Körper. Symptome können heftige Schmerzen und Nervenausfälle sein. mehr

Visite vom 22. September 2020

Informationen, Adressen und Ansprechpartner zur Visite Sendung vom 22. September 2020 als PDF zum Herunterladen. Download (203 KB)

Darmspiegelung: Bis zu welchem Alter sinnvoll?

Die Darmspiegelung ist eine der effektivsten medizinischen Vorsorgemaßnahmen. Durch sie können Vorstadien von bösartigen Tumoren erkannt und beseitigt, dadurch Leben gerettet werden. Empfohlen wird die Untersuchung für Männer ab 50 Jahren und für Frauen ab 55 Jahren. Bislang gibt es jedoch noch keine klaren Richtlinien, bis zu welchem Alter die Untersuchung sinnvoll ist. Fakt ist: Je älter der Patient ist, desto größer ist das Risiko für Komplikationen. So zeigt eine neue kanadische Untersuchung, dass es bei Patienten über 75 Jahren doppelt so häufig zu Komplikationen kommt wie bei jüngeren Menschen.

Herzbeschwerden: Welchen Einfluss ein krankes Herz auf die Gefühle hat

Nach einem überstandenen Herzinfarkt geraten einige Menschen in ein großes seelisches Tief. Sie fühlen sich verunsichert, geraten oftmals in schwere Krisen. Ihre Seele muss einen so tiefgreifenden Schlag wie einen lebensbedrohlichen Infarkt erst einmal verarbeiten. Andersherum können stark belastende Situationen, dauernde Stresszustände und bedrückende Gefühlslagen auch auf das Herz schlagen und das Risiko für Herzkrankheiten erhöhen. In der Psychokardiologie sieht man diesen Zusammenhang und versucht, bei Herzkrankheiten auch die psychische Verfassung des Betroffenen in den Blick zu nehmen.

Ihre Fragen: Darmspiegelung, Herzbeschwerden

Haben Sie Fragen zu den Themen Darmspiegelung und Herzbeschwerden? Schicken Sie unserer Moderatorin Ihre Frage per E-Mail (Formular am Ende dieser Seite) oder rufen Sie uns an: Tel. (08000) 11 77 44. Der Anruf ist kostenfrei.

Die wichtigsten Fragen werden ausgewählt und während der Sendung unseren Experten gestellt. Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Namen und Wohnort in der Sendung nennen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der großen Nachfrage Ihre Fragen nicht persönlich beantworten können.

 

Ihre Frage zum Thema:
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Redaktionsleiter/in
Friederike Krumme
Redaktion
Susanne Brockmann
Claudia Gromer-Britz
Edith Heitkämper
Anke Lauf
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Moderation
Vera Cordes
Redaktionsassistenz
Stefan Lundschien
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/Visite,sendung1073634.html