Freistatt

Montag, 01. November 2021, 23:30 bis 01:00 Uhr

Sommer 1968. Der Wind der Veränderung ist in den norddeutschen Kleinstädten bereits als Brise zu spüren. Mit selbstverständlicher pubertärer Aufmüpfigkeit begegnet der 14-jährige Wolfgang seinem Alltag, seiner Mutter und vor allem seinem Stiefvater.

Wolfgangs (Louis Hofmann, links) bester Freund in Freistatt ist Anton (Langston Uibel).
© SWR/Boris Laewen © SWR/Boris Laewen Foto: Boris Laewen
Wolfgang flüchtet mit seinem einzigen Freund Anton durch das gefrorene Moor.

Als er von diesem in die abgelegene kirchliche Fürsorgeanstalt Freistatt abgeschoben wird, findet er sich in einer Welt wieder, der er nur mit noch unbändigerem Freiheitsdrang begegnen kann. Verschlossene Türen, vergitterte Fenster, militärischer Drill während der als Erziehung verbrämten täglichen Arbeitseinsätze in den Mooren der Umgebung. Doch für Wolfgang ist eines klar: Seine Sehnsucht nach Freiheit wird er so schnell nicht im Moor begraben.

Weitere Informationen
Wolfgangs (Louis Hofmann, links) bester Freund in Freistatt ist Anton (Langston Uibel).
© SWR/Boris Laewen © SWR/Boris Laewen Foto: Boris Laewen

Bis in die 70er: Drill in deutschen Heimen

Marc Brummunds Drama "Freistatt" erzählt, was über einer halben Million Kinder in Heimen der Bundesrepublik angetan wurde - bis Anfang der 70er-Jahre. mehr

Produktionsland
Bundesrepublik Deutschland
Produktionsjahr
2014
Schauspieler/in
Louis Hofmann als Wolfgang
Alexander Held als Hausvater Brockmann
Stephan Grossmann als Bruder Wilde
Max Riemelt als Bruder Krapp
Autor/in (Drehbuch)
Regie
Marc Brummund
Autor/in (Drehbuch)
Musik
Anne Nikitin
Redaktion
Holtgreve, Sabine
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Freistatt,sendung1202284.html