Unter Druck (152)

Sendung: In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte | 14.01.2022 | 13:10 Uhr 48 Min | Verfügbar bis 12.07.2022

Pia Lichter muss kurz vor ihren Abschlussprüfungen der zehnten Klasse im Johannes-Thal-Klinikum operiert werden. Während Pias Operation kann Ben eine von Dr. Ruhlands fachlichen Fragen nicht korrekt beantworten. Grund genug für die Oberärztin, den angehenden Chirurgen aus ihrem OP zu verweisen. Es bahnt sich ein Konflikt zwischen Ben und Franziska an. Doch für Diskussionen bleibt keine Zeit, denn Pias Zustand stellt die Ärzte vor ein Rätsel. Teamarbeit ist gefragt. Aber können Franziska und Ben sich zusammenraufen?

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Die-jungen-Aerzte-Folge-152-Unter-Druck,diejungenaerzte282.html

Mehr In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Louisa Neukamm (Llewellyn Reichman, r.) und Jasmin Hatem (Leslie-Vanessa Lill, M.) werden in einen Autounfall verwickelt. Ihr Unfallgegner Norman Schlüter (Peter Sikorski, l.) wird am Unfallort bewusstlos. © NDR/ARD/Jens-Ulrich Koch
48 Min
Elias Bähr (Stefan Ruppe) sitzt am Bett seiner Mutter.
48 Min
Eine Frau hält ein Baby in ihren Armen.
48 Min
Szene aus "In Aller Freundschaft - Die jungen Ärzte".
48 Min
Szene aus "In Aller Freundschaft - Die jungen Ärzte".
48 Min
Szene aus "In Aller Freundschaft - Die jungen Ärzte".
48 Min
Szene aus "In Aller Freundschaft - Die jungen Ärzte".
48 Min
Julia Berger (Mirka Pigulla) schläft erschöpft auf dem Sofa ein.
48 Min
Laura Decker (Tabea Bettin, liegend) wird die in der Notaufnahme eingeliefert. Sie hat sich bei einem Sturz aus ihrem Rollstuhl verletzt. Zusammen versorgen Niklas (Roy Peter Link, r.) und Julia (Mirka Pigulla, 2.v.r.) die junge Frau. Laura wird von ihrem Freund Daniel (Eric Bouwer, l.) begleitet, der ebenfalls im Rollstuhl sitzt. © NDR/Jens-Ulrich Koch
48 Min
Dr. Elias Bähr (Stefan Ruppe, l.) bringt Eric Moltke (Orlando Lenzen, r.) in die Notaufnahme. Dort wird dieser schon von Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, 2.v.l.) und seiner Mutter Carola Moltke (Tessa Mittelstaedt, 2.v.r. mit Komparsen) erwartet. © NDR/Anke Neugebauer
48 Min
Die Ärzte und Krankenpfleger schauen verdutzt.
48 Min
Zwei Menschen beugen sich über einen Kranken.
48 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen