Das Wörterbuch

In unserem plattdeutschen Wörterbuch finden Sie Begriffe von Ackerschnacker, Gattenpietscher oder Luushark bis zu schanfuudern und Witscherquast. Schreiben Sie uns originelle plattdeutsche Begriffe mit der Übersetzung ins Hochdeutsche. Bitte teilen Sie uns auch mit, in welcher plattdeutschen Region so gesprochen und geschrieben wird.

Begriffe aus Ihrer Region!

Sie haben einen Begriff für uns?

In unserem plattdeutschen Wörterbuch finden Sie Begriffe wie Ackerschnacker, Gattenpietscher oder Witscherquast. Nennen Sie uns originelle Begriffe aus Ihrer Region! mehr

Dat Wöörbook

In unser plattdüütsches Wöörbook künnt Se Utdrücke finnen vun Ackerschnacker, Gattenpietscher or Luushark bit to schanfudern un Witscherquast. Schrievt Se uns doch mol besünnere plattdüütsche Wöör mit de Översetten in't Hochdüütsche. Dat weer schön, wenn Se uns ook verrood, in welkeen plattdüütsche Eck dat so spraaken un schreeven warrd.

Nach Alphabet geordnet

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Sprichworte

Söökt Se een bestimmtes Woort?

Wörterbuch / Wöörbook S
Woort Eck Bedeutung
saacht Rheiderland / Ostfriesland leise ( auch langsam )
Saagen Müsterland NRW Werkzeug Säge
Sabbel Dithmarschen/Nordfriesland Mund
Sabbel nich, dat geit! Leer/Ostfriesland Hör auf zu lamentieren, das funktioniert so, wie ich gesagt habe.
Sabbelbude Barsbüttel Talkshow
Sabbelbüddel Hamburg/Finkenwerder Schwätzer
Sabbelkiste Südoldenburg / Oldenburger Münsterland Fernseher, TV
Sabbelknoken Hamburg Handy
Sabbelkopp südlich Hildesheim Schwätzer
Sabbelmors Hamburg, Lüneburger Heide Schwätzer
Sabbelmoors Crivitz Schwätzer
Sabbeltrina Kreis Pinneberg Vielrednerin
Sabberack Magdeburg Großmaul
sabbschich Hamburg, Halstenbek nass triefend (aus dem Mund)
Sackkoken Bremen Sackkuchen, Mehlspeise
sadigen Wesermarsch sättigen, nähren
Sagemähl Münsterland - Kreis BOR - Südlohn Sägemehl
sangeln Bremervörde / Rotenburg/W wackeln
sappen Wesermarsch saugen, lecken (z. B. von Kälbern)
Sappkook Krummhörn/Upleward Lakritz
Sargen Altes Land Steinkirchen langsam,sachte
sägns Neijaohr Emsland Kurzform für den Neujahrsgruß: ein gesegnetes neues Jahr
Sälwe Westmünsterland/Bocholt Salbei, Wiesensalbei (Kraut zum Würzen von Speisen oder zum Zubereiten von Tee)
Sälwenbusk Westmünsterland/Bocholt Salbeistaude
Sämelkloot Dörverden Krs. Verden Schwätzer
Schaadstuffe Bremen Schadstoffe
Schaamte Rheiderland / Ostfriesland Scham
Schaapenpiepen nördliche Wesermarsch Schafgarbe (Pflanze)
Schaapskülle Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Schafskälte. Sie kommt im Juni zwischen dem 4.und dem 20., Dann wird es nomal kalt manchmal bis zu 0 Grad C. Die Schafe sind dann schon geschoren und frieren in der Kälte.
Schaart Wesermarsch Deichdurchbruch, der bei Flut mit schweren Toren verschlossen werden kann.
schachern Elbdeich Rosenweide besser gegen schlechter tauschen
Schacht Elbdeich Rosenweide lange Holzstange
Schacht kriegen Hamburg Prügel beziehen
Schaff Mecklenburg Schrank
Schaken südlich Hildesheim Schuhe
Schakett Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Jakett, Jacke
schall, schasst, schütt Hoya u. Umgebung soll, sollst; sollt
Schalm Landkreis Demmin und Umgebung Schutzumschlag für Heft oder Buch
Schamiesken Münsterland, Westfalen Jacke
Schamottsteen Westmünsterland/Bocholt feuerfester Stein (zum Bauen von Kaminen und Töpferöfen)
Schamp, Gluup, dat hebb ik noch nett mit een Schamp sehn Krummhörn/Upleward Blick, flüchtiger, verstohlener, heimlicher Blick.
Schanbumklüten Banzkow,Lewitzregion Dummkopf oder auch Dussel
Schandal Bremen Skandal, aber auch großes Gelärme
schandflaggn Elbdeich Rosenweide laut schimpfen, pöbeln
schanfuudern Husum schimpfen, meckern
Schangsen Bremen Chance, Möglichkeit
schanneweert Land Wursten schändlich
Schannholz Capellenhagen, Ith Tragholz, das über die Schultern gelegt wird, mit Haken, um z.B. Eimer daran zu hängen
Schaopswulle Westmünsterland/Bocholt Schafwolle
Schapp Mecklenburg/Crivitz Schrank
Schapp Bremen Schrank, Schublade
Schappreinmooker Um Bremen herum; Thedinghausen Kr. Verden übersetzt eigentlich: "Schranksäuberer"; wird aber als Schimpfwort benutzt
Schappschuuf Elbdeich Rosenweide Schrankschieblade
Schapptüch Angeln Sonntagsstaat, Ausgehkleidung, offizielle Kleidung
scharnigeln (Nä Kinners, wat müet i scharnigeln) Münsterland arbeiten
Scharntüder Angeln Schafgarbe
Schart Wesermarsch Deichdurchlass, der bei Flut meistens mit Toren geschlossen werden kann.
Scharteken Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Sperrmüll, alte Klamotten
Schateken Petershagen Sammelsurium
Schatull Elbdeich Rosenweide Kleiner Behälter zum Aufbewaren von Schmuck und Wertsachen
Schaulmeister/sch SW-Mecklenburg Lehrer/in
Schaulmester Niedersachsen Schulmeister, Lehrer
Schaup Tecklenburger Land/Westerkappeln Schaaf
schauriegeln Insel Usedom unterdrücken, ausnutzen
schännen Bremen schimpfen
schär: schär di dor nich ümme Hoya u. Umgebung kümmere dich da nicht drum
schedderig Wesermarsch schmutzig
scheddern goon Finkenwerder/Hamburg sich rumtreiben
Scheerkrabb Angeln Taschenkrebs, Krebs
Scheeselong Artland (Kreis Osnabrück) Sofa, Liege
Scheetbösst Elbdeich Rosenweide Schussapparat aus Fliederbeerholz (mit dem wir Kinder Schilfwurzeln verschossen haben - ist ein harmloses Gerät!)
Scheevsnuut Bremen Schiefmaul
scheimeln Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Durch Trunkenheit unsicher gehen.
scheiwe Petershagen schief
Schell Dat Ole Land Schale
Schellekes (oder Bellekes) trekken. Westmünsterland/Bocholt An einer Haustür klingeln und wegrennen oder sich verstecken. (Kinderstreich)
schellen Wesermarsch schimpfen
Schemmester Holthusen 1/Krs. Uelzen Lehrer
Schendarm Elbdeich Rosenweide Polizist
Scheot Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Schoß
Schepinkel Scheeßel/Niedersachsen Ortsname/Schafwinkel
Scheppsel Krummhörn/Upleward armes Geschöpf, Wesen
Schesseeschüffler Scheeßel/Niedersachsen Chausseeschaufler/Straßenarbeiter
schetterig Niedersachsen/Calenberger Land dreckig, schmutzig
Schettertucker Bremen (Rönnebeck) Kosewort - aus einer Geschichte von Mundartdichterin Alma Rogge
scheun Bremen schön
scheun'n Schiet Hamburg/Schleswig-Holstein Mist, verdammt
scheusen Pellworm auf Schlittschuhen laufen
Schgelf Victorbur-Ostfriesland Korngarbenhaufen (aufgeschichtet bis zum Dreschen)
Schgoov Victorbur-Ostfriesland Garbe (Korn bzw. Heu)
schgöweln Borkum Schlittschuhlaufen
Schgude Borkum Schürze
schiddig Schleswig Holstein Geest schmutzig
Schiebenbeier Ostfalen, Nordkreis Peine Scheibenbier, Schützenfest
Schienfatt Ostfriesland Laterne
Schienfatt Ostfriesland Laterne
Schient de Sünn upp natte Blatt, dann givt dat bald wedder wat! Mecklenburg Scheint die Sonne auf das nasse Blatt, dann gibt es bald wieder was!
Schient de Sünn upp'n natten Steen, gift dat bald wedder een. Mecklenburg, Plau Scheint die Sonne auf'n nassen Stein, gibt es bald wieder einen. (einen Regenschauer)
schiepen Pellworm Kurzschlaf, Einnicken
schier Rheiderland / Ostfriesland sauber
schier Jerichower Land kahl
Schiet Wesermarsch Mischung aus Erde und Wasser
Schiet an'n Boom. Bremen Ist egal, ich gebe auf.
Schiet an'ne Hacken Kreis Pinneberg Dreck am Stecken
Schietbüddel Hamburg Liebling
Schietbüdel Holstein Kosewort für Kleinkind, Hosenscheißer
Schietbüdel Lüneburger Heide/Rehlingen Schlechter Mensch
Schietbüddel Hamburg Säugling (liebevoll)
Schietbüdel, Schietbüddel Kiel, S-H, Hamburg Mistbeutel, u.a.; eine Koseform: "Kleiner Scheißer"
Schiete Westmünsterland/Bocholt Dreck, Mist, Kot
schietendick Oldenburg sturzbesoffen
schietendidi Ostfriesland scheißegal
schietenfründlich Bremen überaus nett, Honig um den Bart schmierend
schietenhild Holstein sehr eilig
schietenkleien Wesermarsch schmutzige Arbeit verrichten (z. B. "Tatortreiniger")
Schietenkleier Kreis Pinneberg Reinigungskraft
Schietentrin Mecklenburg Scheißerchen (Kosewort für ein klein Kind)
schieterich Bad Laer schmutzig
Schiethus Hoya u. Umgebung Haus mit Herzöffnug in der Tür, neu Dixiklo
Schiethuus Westmünsterland/Bocholt Toilette
Schietkroms Grußendorf Mist, verdammt
Schietkuhl Holstein Mülldeponie
Schietscheet, Klatteree, sovöl as nix Krummhörn/Upleward Bagatelle, Kleinigkeit, Kinderkraam
Schietweer Eichsfeld Mistwetter
Schietweer Land Wursten Mistwetter
Schillegasten Petershagen-Frille Graupen
Schillegasten Petershagen Graupensuppe
schillen Holthusen 1/Krs. Uelzen schimpfen
Schillgassen Wesermarsch Graupen (geschälte Gerste)
Schimpe Jerichower Land Zurechtweisung
schimpen Mecklenburg / Strelitz schimpfen
Schineis Hamburg/Finkenwerder Chinese
Schinkenbüddel Scheeßel/Niedersachsen Hose
Schinkenbüdel Stuhr-Brinkum (großformatige) Unterhose
Schinkenfleesbottram Westmünsterland/Bocholt Schinkenbrot
Schinknschraber Heide, Soltau großes scharfes Messer
Schinner Wesermarsch Abdecker
schinner, schinnerknecht Probstei, S-H Stuhlbeinhobel,
Schippstorf Wesermarsch erstklassiger Torf zum Verschiffen vomTeufelsmoor nach Bremen
Schirmsken Petershagen Dämmerung
schirrwarken Elbdeich Rosenweide arbeiten
Schislaväng Braunschweiger Land schwungvolle Kurve machen
Schiu'er Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Wagenschauer, Überdachung
schiulen Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt schielen
Schiute südl. Landkreis Hildesheim (ostfälisches Platt) Spaten
Schkepsel Rheiderland / Ostfriesland armer, kranker (alter) Mensch
Schkienfatt Ostfriesland Laterne
Skövels Ostfriesland Schlittschuhe
Schkrapsel Ostfriesland eine unmögliche Frau
Schlaacks Magdeburg langer Kerl
Schlaapmütz Elbdeich Rosenweide Langschläfer
schlabbn Elbdeich Rosenweide Wenn Katzen trinken
Schlabenpüster Pantoffelheld
Schlacherköst Elbdeich Rosenweide Festessen nach dem Schweineschlachten
Schlachtsche südlich Hildesheim alte Kuh
schlackerich Braunschweiger Land Schneeregen der als Matsch auf den Straßen liegenbleibt
Schlackermaschü Hamburg Pudding, weiche etwas wabbelige Speise, geschlagene Sahne
Schlackermaschü LK Cuxhaven (zu) feste wabbelige Soße
Schladdn Elbdeich Rosenweide Hausschuhe, die nicht mehr ganz neu sind.
Schlaggerbuschen Elbdeich Rosenweide Lätzchen
Schlaote Westmünsterland/Bocholt Salat
Schläif Emsland Suppenkelle oder ungezogenes Kind
Schleef Bordesholm Schöpflöffel
schleef Oldenburg Schlingel
Schleef Bremen großer Holzlöffel
Schleef Bremen Lümmel
Schleef Ostfriesland Suppenkelle
Schleegn Elbdeich Rosenweide Schlitten
Schleif Artland (Kreis Osnabrück) Suppenkelle, auch gerissener Mensch
Schleitgefiedel Südoldenburg / Oldenburger Münsterland Person, der man nicht trauen kann.
Schleiv Winsener Elbmarsch Suppenkelle
schleken Ostfrieland geschlichen - schleichen
Schlenz Dörverden/Verden Buttermilchsuppe
schlickern Wilhelmshaven, Oldenburg naschen
Schlicktaun Wilhelmshaven Name für Wilhelmshaven
schlieggern Elbdeich Rosenweide schleichen
Schlieper Geest Bergegenhusen altes Fahrrad
Schlingerleelrapp Ostfriesland Wurfschlinge zum Ostereierschießen
Schlipp o. Slipp Land Wursten Auffahrt am Deich
schloepen Schwiegershausen/Harz schlafen
Schloot Münsterland - Kreis BOR - Südlohn Salat
Schloot nördliches Emsland Abwassergraben
Schlopmütz Bergenhusen Schlafmütze ( jemand der immer müde ist)
Schloten Bremerhaven, Cuxhaven Holzschuhe (von "Schlappen")
Schlöttel Münsterland - Kreis BOR - Südlohn Schlüssel
schlöksch eeten Altes Land üble Tischmanieren
Schlöpendriever Vorpommern Einer, der eine Schleppe mit Stallmist fährt / ein etwas unzuverlässiger Mann.
Schlöt Mittelholstein ungepflegter Mensch
Schlötendriver Crivitz Rumtreiber
Schlubber Geest Bergenhusen Matsch
Schlubberjux Elbdeich Rosenweide Pudding, der zu dünn geworden ist
Schluch n' Beer Tecklenburger Land/Westerkappeln Schnaps und Bier
Schluck, Sluck Wesermarsch Schnaps
Schluckupp Petershagen Schluckauf
Schluckupp un ick güngn over't Meer, Schluckupp bleev dor un ick keem weer. Aurich, Ostfriesland Schluckauf und ich gingen über's Meer, Schluckauf blieb dort und ich kam wieder. (Zu zitierender Spruch bei hartnäckigem Schluckauf.)
Schluckupp unn eck leip'n obern Stech, Schluckupp fäll rin, eck leip wech. Petershagen-Frille Schluckauf und ich liefen übern Steg, Schluckauf fiel rein, ich lief weg (dreimal schnell hintereinander aufgesagt, soll der Schluckauf verschwunden sein).
Schluddermutt Krummhörn/Upleward Schmierfink, Drecksau
Schludern Pinneberg Tratschen, reden, über andere herziehen
Schlunschen südlich Hildesheim Steckrübe
Schlunten Nordfriesland kaputte Textilien, auch schluntig
Schlüntjesoppe Rheiderland / Ostfriesland Eintopf aus getrockneten Bohnen mit Schale
Schlup Bergenhusen (Geest) Bettbezug
Schlupe Angeln Bettbezug
Schluppschoster Elbdeich Rosenweide Jemand mit kaputten und dreckigen Klamotten
schlurig, schluwwrig Vegesack unordentlich (z. B. Kleidung)
Schluukwächter Elbdeich Rosenweide Jemand der sehr viel isst und trinkt
Schluurn Ostfriesland Pantoffeln
Schlürschluck Ostwestfalen, Tecklenburger Land, Osnabrücker Land Der letzte Schnaps der beim Abschied mit auf'n Schlüer genommen wird. Kann manchmal mehrere Schnäpse und ziemlich schlüerig lang sein!
Schmacht Ostfriesland Hunger
schmacht Ostfriesland hunger
schmadden Artland (Kreis Osnabrück) lästern
Schmadder Magdeburg schmierig-breiiger Dreck
schmaddern Jerichower Land kleckern, beschmutzen
Schmeerlapp Rheiderland / Ostfriesland dreckiger Mensch
Schmeerlapp Ostfriesland Leutebetrüger
schmiedich Hohe Heide geschmeidig
Schmietspoole Westmünsterland/Bocholt Wurfspule; spezielles Weberschiffchen
schmöken, smeuken Hamburg/Schleswig-Holstein rauchen
schmökern Hamburg/Schleswig-Holstein lesen
Schmolt Mecklenburg / Strelitz Schmalz
schmols nördliches Emsland mitunter
schmölten Westmünsterland/Bocholt schmelzen
schmööken Westmünsterland/Bocholt rauchen (Zigarette, Pfeife etc.)
Schmötke Osnabrück Mischung aus Wasser und Erde - z.B. nach Regenschauer in Pfützen.
Schmu Magdeburg Betrug, Trick
schmuck, schmucke Deern, schmucken Kerl, schmucke Peer Linden, Alberta, Kanada stattlich, eine stattliche Erscheinung
schmuddelich Kreis Pinneberg verschmutzt
schmulen Magdeburg heimlich abkucken
schmullich Hohe Geest, Schleswig-Holstein weiches Stück Erde/Sand, auf dem man ins Straucheln kommt, hat diese Eigenschaft
Schmuttool Land Wursten Räucheraal
schmüstern Ostfriesland grinsen (amüsiert sein)
Schnackefatt Wagenfeld Kreis Diepholz dummes Zeug Erzähler
Schnackfatt Hohenwestedt Jemand der viel redet
Schnappschnut Probstei, S-H laufende Kindernase
Schnarz Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Hosenschlitz
schnasseln Braunschweiger Land ausgedehntes, genußvolles Essen
Schneitschefiedel Bremen Leichtlebiger Mensch
Schnickop nördliche Wesermarsch Schluckauf
Schnickschnack Kreis Pinneberg überflüssige Sachen oder Worte
Schnigge Petershagen Schnecke
schnirken Probstei, S-H einschnüren
schnobben Jerichower Land schlafen
Schnobkram Hamburg Süßigkeiten
schnoks Hohenwestedt Anderes Wort für komisch
Schnööf Holstein Schnupfen
schnopen Hamburg Süßigkeiten (Schnopkram) essen
Schnorrkarrn Linden-Alberta Kanada Ein auf einer Fadenschlinge aufgezogener Knopf, der durch anziehen und locker lassen der Schlinge in drehende Bewegung kommt und ein surrendes Geräusch macht
schnökern südlich Hildesheim naschen
schnörkern Petershagen schnarchen
Schnötthuisken Emsland laufende Nase
schnuckern Bremen weinen
schnuddelich Kreis Pinneberg süß
schnuddern Bremen nieseln
Schnurz Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Augenblick, Moment, in einem Hui
schnüs Fent Ostfriesland ein pfiffiger Bursche
Schnute Ostvorpommern Mund
Schnutenschnacker Kreis Pinneberg Nach dem Mund reden
schnutich koult Kreis Pinneberg unangenehm kalt
schnutjern oder snutjern Land Wursten küssen
Schnückup Ostfriesland, Overledingen Schluckauf (Hat jemand Schluckauf, sagt er 3x schnell. Schnückup un ik gungen over't Meer, Schnückup gung wieder un ik kwam weer. (Dann war der Schluckauf weg!)
Schöalken, Schöälken drinken Artland (Kreis Osnabrück) Schälchen, Kaffee aus der Untertasse trinken
Schoap SW-Mecklenburg Schaf
schocheln Elbdeich Rosenweide Kleinkinder im Kinderwagen schaukeln
Schöddeldook Holstein Küchen- Spüllappen
Schöddeldörchclaas Mecklenburger Platt bei Rostock zerstreuter Mensch
schofel Ostfriesland / Emden sehr krank
Schoffel Krummhörn/Upleward schmaler Spaten für Marsch-, Kleiboden
Schoffelspitt Krummhörn/Upleward Spatenstich
Schojer Rheiderland / Ostfriesland Strolch
Schokerlood Dat Ole Land Schokolade
Scholarbieden Kreis Pinneberg Hausaufgaben
Scholmester Münsterland NRW Lehrer
Schoojä Nordhümmling unbeliebter Mensch
Schoolkumpan, hett bi mi up de Bank seten. Upleward/Krummhörn Schulfreund
schoon of, slapp, swack Krummhörn/Upleward müde, kaputt, erschöpft
Schooper Jerichower Land Schäfer
Schopen Hoja Pfanne
Schöppken Münsterland - Kreis BOR - Südlohn kleiner Schuppen
Schöpps Hamburg Ost Dussel
Schördenjung Kreis Pinneberg der Junge "hängt" an seiner Mutter
Schorsewärter Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Chausseewärter/Straßenarbeiter
Schört Holstein Schürze
Schossee Dörverden/Verden Straße (aus dem Französischen Chaussee)
Schosseekratzer Dörverden/Verden Straßenwärter
Schosssteen Hoya u. Umgebung Schornstein
Schost daumol sein dau Baast ick kreige dick in Nacken. Peine Sollst du mal sehn du Lümmel/Biest, ich kriege dich im Nacken/Genick
Schotschekoor Elbdeich Rosenweide Alte hölzerne Schiebkarre
Schotsteent Müsterland NRW Schornstein
Schötteldauck Schwiegershausen/Harz Wischtuch
Schottje Koor Elbdeich Rosenweide Zweirädrige Schiebkarre mit vier Seitenwänden
Schottskenägen Petershagen Löffelzinkenegge
schouwen Südbrookmerland schieben
Schövel Artland (Kreis Osnabrück) Schlittschuh
schöveln Artland (Kreis Osnabrück) Schlittschuh laufen
Schöbe Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Die Schübe bzw. der Einschub der Menge des Backguts in einen Bäckereibackofen.
Schöddeldauck Mecklenburg- Region Rostock Abwaschlappen für's Geschirr
Schöddeldauk Artland Abwaschlappen
Schöddl Elbdeich Rosenweide Untertasse, kleiner Teller
Schöddl Elbdeich Rosenweide Untertasse
Schödldauck Scheessel/Niedersachsen Wischlappen
schöfeln Ostfriesland Schlittschuhlaufen
Schöört Kiel Schürze, Kittelschürze
Schöweljagen Emsland Schlittschuhlaufen
schöweln Ostfriesland Schlittschuh laufen
schral / schralen Bodden Delmenhorster Geest magerer, wenig fruchtbarer Boden
Schraowenschmolt Westmünsterland/Bocholt Griebenschmalz
Schrapel Magdeburg nutzlose, wertlose Dinge
Schrappscheern Bremen Sammelsurium
Schraut Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Schrot, grob zermahlenes Getreide
Schreckschruuf Elbdeich Rosenweide freche, ungepflegte Frau
Schreemfett Petershagen Griebenschmalz
Schrener Wesffahlen Beruf: Schreiner / Tischler
Schriefwies Hamburg/Schleswig-Holstein Orthographie/Schreibweise
Schrufte Altmark Schublade
Schruventrecker Bremen Schraubendreher
Schtjuurhöörnerluukekäss( ausgesprochen: Schtu-höörne-luuke-kess) Helgoland Vier-Ecken-Guck-Kasten = Fernseher
schuckeln Hoya u. Umgebung Umschreibung für stückweise rütteln, schütteln, rutschen
schuddern Oldenburg schütteln, frieren
Schufkoor Elbdeich Rosenweide Schiebkarre
Schufuter Wesermarsch Schimpfkanonade
Schuggeldrov Dithmarschen Schaukeltrab (Pferde)
schuhlen, ik schuhl mi achtern Wagen Scheessel/Niedersachsen sich vor dem Wind/Wetter schützen
schuken Weserrmarsch scheuchen
schulen Angeln / Flensburg verdeckt, heimlich schauen, auch: leicht ärgerlich gucken
Schull Hamburg/Finkenwerder Scholle
schulwen Nordfriesland wöchentlich reihum für eine Bewirtung zusammenkommen und sich Geschichten erzählen.
schummeln Ostfriesland saubermachen oder Grossreinemachen; auch: Fruehjahrsputz
Schummeln Norden (Ostfriesland) (im Frühjahr) Hausputz machen
Schummertied Wesermarsch Dämmerung
Schuotsteenfiäger Mönsterland / Westfaolen Schornsteinfeger
schurdln Elbdeich Rosenweide Jemand der die Füße beim gehen nicht anhebt (scheuern)
Schut Elbdeich Rosenweide Frachtschiff auf der Elbe
Schute Wesermarsch Lastkahn, Arbeitsschiff ohne eigenen Antrieb
schutern Wesermarsch sich schütteln (z. B. nach Genuß von Schnaps)
schuttkoppen Wesermarsch verneinende Kopfbewegung
Schuufjack Bremen unerhrlicher Mensch, Bertrüger
Schuufkoor südliches SH Schiebkarre
schuulich Rendsburg-Eckernförde warmes und angenehmes Wetter
schuuln ROW/SOL geschützt, Schutz suchen im Zusammenhang mit dem Wetter: Dor schuult dat/Da ist es windgeschützt.
Schuur Elbdeich Rosenweide Holzschuppen
schuuwen Rheiderland / Ostfriesland schieben
Schuuwlaa Ostfriesland Schublade
Schü / Slackermaschü Wesermarsch Schlagsahne
schüddeköppen Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt den Kopf schütteln
Schüerdübel Bremen Scheuerteufel, Reinemachbesessene
Schüffel Elbdeich Rosenweide Schaufel
Schüh Hamburg, Halstenbek Gemüseabfall nach dem Putzen ("Schalen")
schülpn Elbdeich Rosenweide überschwappen
Schürpahl Wesermarsch Scheuerpfahl
Schürpahl, ik Scheppsel sall d'r nu weer vörlopen. Krummhörn/Upleward Prügelknabe, Sündenbock
Schützkenfess Tecklenburger Land/Westerkappeln Schützenfest
Schüürendööre Westmünsterland/Bocholt Scheunentor
Schüürpaal Elbdeich Rosenweide Dicker Pfahl oder Baumstamm an dem sich die Kühe scheuern
Schwarzbunte Holstein Kuh
Schwatschnut auf der Geest Löwenstedt beim Kind rund um den Mund dreckig/schwarz
schwatt Bremen schwarz
Schwattbrood Westmünsterland/Bocholt Schwarzbrot
Schwattsuur Land Wursten Schwarzsauer (traditionelles Gericht aus frischem Schweineblut)
Schwattsuur un Grüttwuss Schwarzsauer und Grützwurst
Schwattwiehe Südkreis Osnabrück Baum mit schwarzen Beeren, wahrscheinlich der Kreuzdorn
Schwattwottel Westmünsterland/Bocholt Schwarzwurzel
Schwätze Mückener Gegend 35325 Reden
schweimeln Petershagen taumeln
Schwengel Hoya u. Umgebung Deichsel, Hebelbaum, Hebelarm
Schwettskenbottern Petershagen Pflaumenmus
schwieg stille Petershagen sei ruhig, halt den Mund
Schwiene Münsterland NRW Haustier Schweine
Schwienegel Ostfriesland schmutziger Mensch
Schwienpies Ostfriesland Schweinsblase
schwienplietsch Holstein bauernschlau
Schwienpott Ostfriesland Großer Kessel für gekochtes Schweinefutter
Schwinfauder Mecklenburg Schweinefraß (abwertend für schlechtes Essen)
schwoofen Magdeburg tanzen
Schwöwelsticken Angeln Schwefelhölzer, Streichhölzer
schwullern Nordfriesland plantschen, verschütten
schwummerich Braunschweiger Land schwindelig
Schwülbund Oldenburger Münsterland leichtfertiger Mensch
Schwürpen Petershagen Peitsche
Se (he) röökt de Kattenschiet dör de Wand nördliche Wesermarsch Sie/er richt die Katzenscheiße durch die Wand: Person, die an Gerüchten und Klatsch interessiert ist. "hört das Gras wachsen"
Se (he) röökt de Kattenschiet dör de Wand nördliche Wesermarsch Sie/er riecht die Katzenscheiße durch die Wand: Person, die an Gerüchten und Klatsch interessiert ist. "hört das Gras wachsen"
se schööt Bremen sie sollen
Se willt all wol mit'n Steel arbeiten, man dor drof keen Kruck anween. Wesermarsch Sie wollen nur Schreibtisch-Berufe, mit dem Stift arbeiten.
Seborg Suderburg Lüneburger-Heide Suderburg Ortsname
seck barjen Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt sich beherrschen, sich zurückhalten
See iss kiddlich. Elbdeich Rosenweide Sie ist kitzelig.
Seedak Wesermarsch diesige Seeluft, nässender Nebel, Nieselregen
Seedoch nördliche Wesermarsch wörtl. Seetau; Nebel, auch leichter Nieselregen, der aber nicht als Regen angesehen wird, sondern nur als schnell vorübergehender Niederschlag (Tau) aus feuchter Seeluft
Seep Ostfriesland Seife
Seepenlooge Westmünsterland/Bocholt Seifenlauge
seer Rheiderland / Ostfriesland weh
Seeßelstreek Dörverden/Verden Sensenstreicher zum Schärfen der Schneide
Seeßel Bad Fallingbostel, Dorfmark, Soltau Sense
Seewiefke Ostfriesland Nixe, Seeweibchen
Seewiefke Ostfriesland, Wesermarsch Nixe, Undine, Metje (engl. meet - fleischfressendes weibliches Wesen, das im Wasser lebt)
Seil Hamburg/Schleswig-Holstein Segel
Seilschipp Wesermarsch Segelschiff
Seis Vorpommern Sense
Seiß Pommern, östliches Mecklenburg Sense
seküür Westmünsterland/Bocholt gewissenhaft, sehr genau
Sellst Cuxhaven Sellstedt / Ort
Sessührken Westmünsterland/Bocholt Essen / Mahlzeit um sechs Uhr
set di dol Schleswig-Flensburg setz dich doch
Seujebeuje Rheiderland Schaukel
seuken Petershagen suchen
seut un suur Hamburg/Schleswig-Holstein süßsauer
Seuten Hamburg/Schleswig-Holstein 1. Geliebte/Geliebter 2. Kuss
Seutfink Elbdeich Rosenweide Jemand der gerne viel Süßes isst
sewern Wesermarsch Speichel aus dem Mund verlieren
Sewwenschläöperdagg Westmünsterland/Bocholt Siebenschläfertag
si neut nich Wiesmoor/Ostfriesland überhaupt nicht/niemals
Sicht Ostfriesland Sichel / Moritz Jahn: Dood in Bloemen : ... he bör sien Sicht. Ik meen dat good.
sick gräsig hebben Bremen üblen Streit haben
sieed Hoya u. Umgebung niedrig
Siek Westfalen, Osnabrück feuchte Niederung
sik verkreifeln Nordniedersachsen wieder auf die Beine kommen
sik schulen Nordniedersachsen sich unterstellen
sik verhaalen Westmünsterland/Bocholt sich erholen; sich ausruhen
sinneren Landkreis Stade nachdenken
sinnig Angeln langsam
sinoit nich Ostfriesland niemals
Sirenenbusch Holthusen 1/Krs. Uelzen Fliederstrauch
Sirs Hamburg + SH einen Knall haben
Sitt op'n Sack Hamburg Geizhals
sitten Mecklenburg / Strelitz sitzen
Skab (Schkab) Friesland Schrank
skaop Twente, Niederlande Schaff
Skebellenskopp Ostfriesland Kreis Leer Maske zum Martini oder Fastnacht
skip Twente, Niederlande Schiff
Skoijer Rheiderland / Ostfriesland Dieb, kleiner Gauner
Sküürdöör Ostfriesland Stalltür
Slaapkamer Wesermarsch Schlafzimmer
slaan Rheiderland / Ostfriesland schlagen
slaar'n Stuhr-Brinkum schlurfen
Slaatje Borkum Priem
Slaav, een S. in de Welt, is ´n Buur sünner Geld Krummhörn/Upleward Sklave, entrechteter Mensch
slabbern Hamburg/Finkenwerder schlabbern, Suppe essen, Hund trinkt
Slagboom Schleswig-Holstein Schlagbaum
Slappslunter, Bangbüx, Bangschieter Krummhörn/Upleward Schlaffi, Hasenfuß
slappslunterg, he hett sük daar s. un unnösel henflegelt Krummhörn/Upleward lässig, schlaff, träge, kraftlos
Slappstebel Oldenburg Schwächling
Sleden Bremen Schlitten
Sleef Holstein Holzlöffel
Sleen Wesermarsch Schlitten
Sleen Wesermarsch Schlitten
Sleiv Lüneburger Heide/Holthusen 1 Flegel
Sleng / Slengenpaal Wesermarsch Schlengenpfahl / Packung von Reisig im ufernahen Gewässer zur Uferbefestigung, evtl. Sedimentablagerung
Sleuj vör richelpoalen Ostfriesland / Rheiderland großer, dicker runder Holzvorhammer für Pfähle in den Boden zu schlagen
Sliemslörken Stolzenau und Umgebung Engerling (wird heute kaum noch verwendet)
Slinge Capellenhagen/Ith Schnecke
Slipanlage Wesermarsch schräge Ebene, auf der ein Schiff gebaut und zu Wasser gelassen werden kann.
sliuten, afsliuten, teosliuten Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt schließen, abschließen, zuschließen
Sloitje Rheiderland / Ostfriesland Kautabak, Priem
Sloot Ostfriesland / Region Rheiderland Graben
Sloot / "Trecker in'n Sloot" Funnix Riege / Ostfriesland Graben / "Trecker im Graben" - So lautet der Hilferuf beim Nachbar-Bauern, wenn jemand bei nassem, rutschigem Kleiboden den Trecker in den Graben gesetzt hat. Treckerfahrer eine gefährliche, kippelige Angelegenheit, den Trecker wieder aus dem "Sloot" zu ziehen. Ein andermal hilft der havarierte Fahrer dem Nachbarn in gleicher Weise.
Slöpendriver Vierlande/Hamburg Liebevoll-scherzhafte Bezeichnung für die vom draußenspielen dreckigen Kinder. Stammt aus der Zeit, als aus dem Urstromtal der Elbe, die Vierlande (Altengamme, Neuengamme, Curslack, Kirchwerder) wurde. Dazu wurde ein Grabensystem angelegt und der ausgehobene Boden auf Schlitten abgefahren.
Slöpenlock Haseldorf Deichdurchfahrt
Slot Hamburg/Finkenweder Schloss
Slötellock Bremen Schlüsselloch
Slömer Südoldenburg / Oldenburger Münsterland Schlemmer, Fresser
Slöpendriver Bremen ein Mann, der den Frauen nachstellt
Slörderee, Sludderkraam Krummhörn/Upleward Schlendrian, nicht aus der Ruhe zu bringen, alles scheißegal
Slörhack, Leuwams, Bummeljan un Trödeltrientje, dat is een Spann Krummhörn/Upleward Bummelant, Nichtstuer, Faulpelz
Sluchtenkacker südlich Hildesheim Älpler/Österreicher/Hochländer
sluder Olsch Hamburg/Schleswig-Holstein Tratschtante
sludern Hamburg/Schleswig-Holstein tratschen
Slukhals Wesermarsch wenn Tiere gierig trinken
Slukup Wesermarsch Schluckauf
slumpen / dat slumpt Wesermarsch glücken
Slunk Bremen Jemand, der andere gern zum Narren hält.
Slup Holstein Bettbezug
Slüsenkruper Wesermarsch Binnenschiffer
Slüüs Bremen Schleuse
Smachter Elbdeich Rosenweide Enzugserscheinung
Smachtlappen Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Geizkragen, geiziger Mensch
Smacksche Bremen Kostprobe
smären Bremen schmieren (auch bestehen)
Smärpäsel Dörverden, Kreis Verden Schmierfink
smerigen Grien Elbdeich Rosenweide vor Schadenfreude lächeln
Smettmester südl. Landkreis Hildesheim, ostfälisches Platt Schmiedemeister
Smicktangn Bremen flache Kneifzange
smidig Wesermarsch geschmeidig, biegsam
Smig Wesermarsch dünneres, kurzes Ende eines Peitschenbandes, das die Peitsche knallen läßt
Smigg Wesermarsch Kurzes, dünneres Ende eines Peitschenbandes, das die Peitsche knallen lässt.
smoddens Dat Ole Land morgens
smöken Kreis Pinneberg rauchen
Smoltkruge Kreis Pinneberg Steinguttopf für Schmalz
Smoor Elbdeich Rosenweide aufgeschrammte Haut
Smoortaal Oldenburg, Ammerland Räucheraal
Smuddln Elbdeich Rosenweide Sprühregen
smustergrienen Wesermarsch sich amüsiert hagen
smustergrienen Wesermarsch verschmitztes Lächeln
Smutje Wesermarsch Schiffskoch
smüstern Bremen lachen
snaa Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt glatt, gerade
snaakschen Krom Holstein wunderliche, komische Dinge oder Angelegenheiten
Snabbndödel Elbdeich Rosenweide Wenn die Nase läuft und nichts abgewischt wird
Snackefatt Bremen Vielschwätzer
Snackerwat Wesermarsch lustvoller Plauderer, bei dem es nicht so auf den Wahrheitsgehalt ankommt. Kinder in einem gewissen Alter.
Snai-Uul Mönsterland / Westfaolen Schnee-Eule
snaksch holstein sonderbar
snatern Wesermarsch schnattern von Enten und Gänsen
Snau Wesermarsch Bissen
snaujen Krummhörn/Upleward naschen, knabbern, probieren
Snaujeree Krummhörn/Upleward Naschkram, Leckereien, Knabberei
Snää Brot Elbdeich Rosenweide Scheibe Brot
Sneejagen Wesermarsch wirbelnde Schneeflocken
Sneitjefidel Stuhr-Brinkum eitler, angeberischer Mensch
sneuggern Elbdeich Rosenweide ständige Gier nach Leckereien
Snevern Scheeßel/Niedersachsen Ortsname/Schneverdingen
Snick Elbdeich Rosenweide Schnecke
snickenfett Oldenburg übergewichtig
Snieder Elbdeich Rosenweide Harmloses Insekt mit sechs sehr langen, dünnen Beinen.
Sniepel Wesermarsch Frack
Sniepel Oldenburg Frack
Sniertjebraa Friesland Schweinsbraten
Snipsch Elbdeich Rosenweide Hochnäsig - Von sich selber sehr eingenommen.
Snmed Kreis Pinneberg Schmied
snoopen Wesermarsch Süßigkeiten naschen (s. Snoopy - Kunstfigur der Peanuts - engl. herumschnüffeln)
Snoopkram, auch Schnoopkram Hamburg Süßigkeiten
Snoorboort Elbdeich Rosenweide Schnurrbart
snoorn Elbdeich Rosenweide betteln
Snöttbaart Krummhörn/Upleward Rotzbengel, unreifer junger Mann
Snottenpadd Stuhr-Brinkum frecher, unreifer junger Mann
Snöttkoker Krummhörn/Upleward Kind ohne Taschentuch
Snööf Elbdeich Rosenweide Schnupfen
snuckern Wesermarsch vor sich hin weinen aus Kummer
snückern Lüneburger Heide/Rehlingen schluchzen
snuckern Wesermarsch leise vor sich hin weinen
Snudiputz Bremen Frisör
Snueffelrutsch Neustadt/Ostholstein Mundharmonika
Snuffdauk Hannover, Calenbergisch Taschentuch, Schnupftuch
Snurrer Bremen Bettler
Snurrtje, Snöttfang Krummhörn/Upleward Schnurrbärtchen, Oberlippenbart
Snutenfeger Bremen Frisör
Snutenhobel Ottersberg (bei Bremen) Mundharmonika
Snuufdook Dat Ole Land Taschentuch
so batz Bremen auf der Stelle
So gau as mögglik Westmünsterland/Bocholt So schnell wie möglich
So is dat Leven vun Sudermann, de eene schitt den annern an Bremen Gegenseitiges Hereinlegen und über den Tisch ziehen - frei nach dem Drama von Hermann Sudermann "Es lebe das Leben!"
sö wi, sö ji Hoya u. Umgebung sind wir, seid ihr
Soagestell Petershagen Sägebock, Gestell zum Holzsägen
Soaterdag Artland (Kreis Osnabrück) Sonnabend
Sod Scheessel/Niedersachsen Brunnen
sodäönig Westmünsterland/Bocholt auf diese Art; unter diesen Umständen
sodra (Sodra de Sunn upgeiht, ward't hell) Wesermarsch sobald
Sögeldietsche Ostfriesland Löwenzahn
sohr Wesermarsch trocken, welk
Solder Westmünsterland/Bocholt Dachboden; ursprüngl. der Boden über der Tenne
Solderplanke Westmünsterland/Bocholt Bodenbrett des Dachbodens
Soll, Kuhl SW-Mecklenburg Wasserloch
Solt Bremen Salz
Sommerdags Bremen im Sommer
Sommervagel Schleswig Holstein Schmetterling
son Muul mok man Schleswig-Holstein wenn jemand rum mault
Sonndagswagen Wesermarsch Pferdewagen mit eleganter Ausstattung zur Personenbeförderung
Sonneküken Osnabrück Marienkäfer
soor (oder sohr) Wesermarsch welk, trocken, absterbend
soorige Luft Elbdeich Rosenweide trockener, sehr warmer Wind
soorige Luft Elbdeich Rosenweide heißer trockener Wind
Soort Krummhörn/Upleward Sorte
soorterg, haast so, sowat, up de Aard Krummhörn/Upleward ähnlich, ungefähr, in etwa
Soot Wesermarsch, Heide / S.-H. (Klaus Groth: "Mien Jehann") Brunnen
Soot Holstein Brunnen
Sootbrenn Elbdeich Rosenweide Sauer aufstoßen (zuviel Magensäure)
Söpke Rheiderland / Ostfriesland kleiner Schnaps
soss Bremen sechs - 6
sötjes Ostfriesland sachte
Sotschaldemokraten Bremen Sozialdemokraten
Sotschalwahnungen Bremen Sozialwohnungen
Sottje Hamburg Schornsteinfeger
söben Bremen sieben - 7
Söge Bremen Sau, Schwein (s. Sögestraße Bremen)
Söje Helmstedt/Oebisfelde Sau
Sööch Elbdeich Rosenweide Weibl. Schwein
Söötemelkspapp Westmünsterland/Bocholt Suppe bzw. flüssiger Brei aus gekochter Milch und Mehl
Söpie Veldhausen / Grafschaft Bentheim Schnaps
Spaagel SW-Mecklenburg Spargel
spalkern (Verb) Südheide (Flotwedel) albern sein, Spaß machen, herumkaspern, auch i. S. v. herumfuchteln, wichtig tun
Spardelbütl Elbdeich Rosenweide Wenn einer gedankenlos durch die Gegend läuft
sparreln Bremen zappeln
Sparrmüll Greene/Kreiensen - ostfäisches Platt Sperrmüll, sperriger Abfall
Speckbieter Landkreis Stade Kohlmeise
Speckbuuk Westmünsterland/Bocholt dicker Bauch
Speckendicken Ostfriesland Pfannekuchen mit Speck
Speckflagg Bremen rotweiß gewürfelte Bremer Flagge
Speckmeiseken Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Kohlmeise, Speckmeise
Speckschwoorn Nartum, Niedersachsen Speckschwarte
Speddelat Münsterland - Kreis BOR - Südlohn Pfannenwender
Speken Wesffahlen Speiche im Rad
Spektakel Wesermarsch Aufruhr, Lärm
Speldeken Westmünsterland/Bocholt Steck-/Sicherheitsnadel
Spelle Rheiderland / Ostfriesland Stecknadel
Spelte Hannover/Braunschweig Stück vom Apfel
Spelten Petershagen Stück vom Apfel
spelunken Westmünsterland/Bocholt spionieren; auskundschaften
Sperenzchen Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Fisimatenten, Streiche
Sperenzchen Braunschweiger Land Schwierigkeiten, Ausflüchte
Spiddelfix Oldenburg schwächliche Person
Spiddl Elbdeich Rosenweide Magere, sehr dünne Person
Spieker Nordfriesland Speicher, auch sehr großer Nagel
Spieln Visselhövede Stange zum Wurst aufhängen
spier - spierke Ostfriesland / Region Rheiderland wenig - noch weniger
spierig Niederrhein, Grenze zu den Niederlanden lang und dünn
Spierk Bremen Spuk
Spierke, spierke Krummhörn/Upleward Halm, ein wenig
spiersch Wesermarsch ausgedünnt, wenig vital, kümmernd
spieten (dat spiet mi, hum, hör usw.) Rheiderland / Ostfriesland leid tun (das tut mir leid, ihm, ihr usw.)
Spije (auch: Spöie) Westmünsterland/Bocholt Speichel, Spucke
Spijök Stapelholm Lustiger Unfug
Spikelaatsie Westmünsterland/Bocholt Spekulatius (Gebäck)
Spinnefitz Petershagen sehr dünner Mensch
Spinneweff Petershagen Spinngewebe
Spirenzchen Dörverden, Kreis Verden Schwierigkeiten
Spit, spitten Wesermarsch Abtrag von Torf, Klei usw. in Spatentiefe
Spitt Rheiderland / Ostfriesland tiefste Stelle beim Umgraben, Pflügen
Spitzbov Holstein Schlitzohr, Betrüger, Dieb
Spleen Geest Man hat einen Vogel (etwas durchgeknallt)
Spleet Elbdeich Rosenweide Riss - Spalte
spletten Wesermarsch spalten
spoiken Wolfshagen/Harz spuken
Spökenkieker Ganz Norddeutschland Warzenbesprecher, Hellseher und so'n Volks
Spökenkieker Ostfildern etwas verrückt
spöl Twente, Niederlande Spiel
Spöldobb/Dobbke Krummhörn/Upleward Pferdeschwemme "Pferdebadewanne"
spöllen Twente, Niederlande spielen (verb), Spielen (noun, mehrfach)
Spökenkieker Nordfriesland Gespenstersehr
Spökenkieker St. Peter-Ording Hellseher
Spökenkieker nördliche Wesermarsch auch: Spinner
Spökenkieker Raum Lüneburg Jemand mit dem Zweiten Gesicht
Spöökenkieker Westmünsterland/Bocholt Hell- oder auch Geisterseher
spöörn Bremen spüren
Spree Dat Ole Land Star (Vogel)
Spreiten SW-Mecklenburg Stare (Vögel)
Spreng Werder bei Berne, Krs. Wesermarsch Hochflut besonders hoch auflaufendes Wasser - bedingt durch Mondstand und Sturm
Spreng Wesermarsch Springflut, Hochflut
Gnärnde Wogens föhrt an' längsten. Dörverden Kreis Verden Knarrende Wagen fahren am längsten. Bedeutet: Wenn es jemanden schlecht geht, wird er noch lange leben.
Sprickeln Bremen dünne, kleine Reiser
Sprickels Dörverden/Verden Kleinholz zum Feuer machen
Spröggel Rotenburg/Bremervörde Waldameise
sprütjen Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt spucken, speien
Spund / Jonge Spund Nord/ems-Ostfriesland Bengel/Junger Bursche
Spütter Upleward/Krummhörn Spritzer
ssü so Hoya u. Umgebung siehe so, sieh an, sieh mal,
staatsch Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt elegant, aufgeputzt, stolz, sich seiner Stellung bewußt sein
staatsch Wesermarsch stattlich, herzeigbar
Staav Victorbur - Ostfriesland Fußbank, Fußwärmer
Staavke Victorbur-Ostfriesland Stövchen
Stabben Dörverden, Kreis Verden Kleineres Gefäß aus Holz. Eines der Bretter war länger und diente als Griff. Auch Tränkeeimer für Vieh.
Stackel Bergenhusen Eine Person, die man bedauert
Stacker Elbdeich Rosenweide Ein Beruf! Leute, die Uferbefestigungen an Flüssen Ordnung halten
Stackkopp Elbdeich Rosenweide Buhnen am Elbufer
Stakett Elbdeich Rosenweide Lattenzaun
Stakohr Wesermarsch Schwein mit stehenden Ohren
Stallbeum Elbdeich Rosenweide Armdicke ca. 3 Meter lange Holzstangen, an dem die Kühe im Stall angebunden waren.
stamern Mecklenburg/Crivitz stammeln, stottern
stangkaneehl dithmarschen stangenzimt
Stapelloop Wesermarsch Stapellauf
Stapelloop Wesermarsch zu Wasser lassen eines Schiffes
Starke Dörverden, Kreis Verden erstmaks tragende Kuh
Steblknecht Elbdeich Rosenweide Hilfsmittel zum Stiefel ausziehen
Stech Elbdeich Rosenweide Schmale Brücke über einen Wassergraben
Stee Rheiderland / Ostfriesland Stelle
Steepel Bremen Stiefel
Steert Bremen Hintern
Steert Kreis Pinneberg Schwanz
Steertpanntje Borkum Stielpfanne
Steertpuck Hamburg/Finkenwerder Kaulquappe
Stegls Elbdeich Rosenweide Weg vom Deich
Steintjeblaume südl. Landkreis Hildesheim, ostfälisches Platt Kornblume
Stejbel Tecklenburger Land/Westerkappeln Stiefel
Stek Wesermarsch Pflanzleine verkürzen, fixieren
Stekdamm Wesermarsch Damm in einem Graben um den Wasserstand zu regulieren.
Steken Helmstedt/Oebisfelde Stichfleisch
Stekröben na Lechtmess un junge Deerns over dartig, dar is dat Beste af. Wesermarsch Steckrüben nach Lichtmess und junge Mädchen über dreißig, verlieren an Wert.
Stell di nich so vertaagen an. Bremen Sei nicht so zimperlich (verzogen).für 1 Person, die an eine Sache nicht so recht rangeht
Stell henn de Kann' un nimm de Hann'. Bremen Stell hin die Kanne und nimm die Hand. Appell an jemanden, der ständig sagt "ich kann nicht".
Stellfatt Müsterland NRW Jaucheschöpfer
Stengelbässe Westmünsterland/Bocholt rote Johannisbeere
stennen Rheiderland / Ostfriesland stöhnen
Stenz Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Halbstarker
Steulwaagen Rosenweide Elbdeich Kutschwagen
Steveln Wesermarsch Stiefel
stewig Rheiderland / Ostfriesland stark, kompakt
sticheln Elbdeich Rosenweide Nachrede - herausfordern
Stickbeer Stadland Stachelbeere
Stickels Kreis Pinneberg Stichlinge
Stickelwier Ostfriesland Stacheldraht
Sticken Steinfeld/Oldenburger Münsterland Streichholz
Stickerbeern Holstein Stachelbeeren
Stickers Norfriesland Stachelbeeren
stickhoorich Stuhr-Brinkum widerspenstig
Stiebel Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Stiefel
Stiech Elbdeich Rosenweide Schmaler Fußweg (Trampelpfad)
Stiefbuck Wesermarsch ungelenkiger Mensch
Stieg / halfstieg (Appeln) Wesermarsch Stiege (Zählmaß = 20) / eine halbe Stiege Äpfel = 10 Äpfel
Stiekelstarg Krummhörn/Upleward Stichling, kleiner Fisch mit Rückenstacheln
Stiekelswien Ostfriesland Igel
Stiekelwier Ostfriesland Stacheldraht
stiekum Rheiderland / Ostfriesland heimlich
Stiertpuggen Bremervörde Kaulquappe
stiev Rheiderland / Ostfriesland steif
Stievkopp Upleward/Krummhörn Starrkopf
Stig SW-Mecklenburg Steig, Weg
Stiggl Elbdeich Rosenweide Stichling
stiggndüster Elbdeich Rosenweide stockdunkel
stille Wääke Westmünsterland/Bocholt stille Woche (Karwoche)
Stillfreedag Bremen Karfreitag
stillgens Stuhr-Brinkum unbemerkt, heimlich
Stinkschloot Ostfriesland Abwassergraben
Stippe Magdeburg Soße, Tunke
stippen Braunschweiger Land einrunken
Stippintäi südl. Landkreis Hildesheim, ostfälisches Platt Meise
stirnenklar Wesermarsch sternklar / offener Himmel
Stoaster Asendorf, Wietzen, Siedenburg Staffhorst Ort, Gemeinde im Lkrs.Diepholz
Stockhuus Angeln Schule
Stoff Artland (Kreis Osnabrück) Staub
Stoffsuger Münsterland - Kreis BOR - Südlohn Staubsauger
Stöhn Rheiderland / Ostfriesland Stütze
Stöiwscheot südl. Landkreis Hildesheim (ostfälisches Platt) ungelenkiger Mensch
stokeln südlich Hildesheim stochern / unsicher gehen
Stoltenbörger Krummhörn/Upleward Standesdünkel
Stoorketant Landkreis Leer, Ostfriesland Hebamme
stööven Holthusen 1/Krs. Uelzen scheuchen
Stopp, stopp, Stüben Stack Elbdeich Fliegenberg Grölte ein Schiffer auf der Elbe, bevor sein Schiff im dichten Nebel gegen eine Buhne (Stackkopf) fuhr!
storjen Eichsfeld reden, erzählen
Storm Wesermarsch Sturm
Stormfloot Bremen Sturmflut
storren / Unkel Gerard hett Malheur hat mit Motorrad - he is storrt. Wesermarsch stürzen
Stot Holstein Augenblick
Stövmööln Hoya/Weser Staubmühle zur Reinigung des gedroschenen Korns
Stöckervizebohnen Petershagen Stangenbohnen
stöddig Kiel standhaft, standhalten
stökerig Bremen alters-unsicher
stölkern Petershagen stolpern
stöltern Bremen stolpern
Störblöggn Elbdeich Rosenweide Unsicherer Gang eines Betrunkenen
Störtregen Geest Heftiger Regen (Sturzregen)
Straaf Bremen Strafe, Sanktion
Straafzeddel, Verwiet, nu hett he sien Fett weg Krummhörn/Upleward Bußgeld, Knöllchen, Vorwurf, Anzeige
Straat SW-Mecklenburg Strasse
Straatenverammelungspaal up und dol Dreier Ammerland Niedersachsen Schrankenwärter
straken / eien Wesermarsch streicheln
strandjen Borkum Strandgut bergen
Strandlöper Land Wursten Strandgutsammler
Straude Tecklenburger Land/Westerkappeln Straße
Straudöschker Emsland/Messingen Strohdreschmaschine
Strauspier Emsland/Messingen Strohhalm
Strängen Wesermarsch Zugtaue beim Pferdegespann
Stränn Bremen Strand
Streck Petershagen Sensenschärfer, ein schmales mit Schärfmasse (Art Schmirgel) bestrichenes Brettchen
Streek Finkenwerder Strich (landschaftlich), Reihe
Stremel Holstein Stück
Streng, Strengen Wesermarsch Zugtau, Zugtaue / over de Strengen slaan
Stricksticken Wolfsburg-Wendschott (ostfälisch) Streichhölzer
Striekhollten Ostfriesland Streichhölzer
Striekhöltere Schwiegershausen/Harz Streichhölzer
Strierkel Petershagen Zitze
Strierkeplaug Petershagen Schälpflug
Strietschoh Dörverden, Kreis Verden Schlittschuhe
Strinn'n Petershagen dreibeiniger Melkschemel
Strippentrecker Bremen Elektriker
Stroate Westmünsterland/Bocholt Straße
Strohklapp Kreis Pinneberg gebündeltes Stroh
Strohklobbn Elbdeich Rosenweide Gebündeltes Stroh
Stromer Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Herumtreiber
stromern Magdeburg herumstreichen
stromern Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt herumlungern, um die Häuser ziehen
Stroomhuuske Krummhörn/Upleward Transformatorenhäuschen
Stropp Elbdeich Rosenweide Dickes Seil oder Tau
strullen Artland (Kreis Osnabrück) Wasser lassen
Strunt Rheiderland / Ostfriesland Dreck
Strunt Wesermarsch Nichtsnutz, Lump
Struntje Oldenburg liederliches Frauenzimmer
Struuck Rheiderland / Ostfriesland Strauch
struuf (Struufbutt) Finkenwerder rau (Struufbutt = Dänischer Butt mit rauer Haut)
strümpelich Elbdeich Rosenweide regnerisch
Stubben Holstein Baumstumpf
Stubbenkutscher Kreis Pinneberg schlechter Fahrer
Stübber Ostfriesland Handfeger
Studdn Elbdeich Rosenweide Weizenbrot
stufelig Probstei, S-H unbeholfen gehen
stuken Wesermarsch zurechtrücken
stuken Wesermarsch stauchen
stuken Wesermarsch zurechtrücken
stuken Ostfriesland / Region Rheiderland stauchen (stapeln)
Stummel Bergenhusen Ein kleiner Rest z. B. einer Zigarette
Stunzen Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Schöpfbottich aus Holz
Stutfahlen Wesermarsch weibliches Fohlen
Stutfohlen / Hingstfohlen Wesermarsch weibliches Fohlen / männliches Fohlen
Stuut Ostfriesland Weißbrot
Stuutje Ostfriesland / Region Rheiderland Brötchen
Stuuv Oldenburg Wohnzimmer, Stube
stuuv (z.B. stuuv bi stuuv) Rheiderland / Ostfriesland dicht (dicht an dicht)
stuuvsatt Bremen pappsatt
stuv (stuv dran), stuvdood Rheiderland / Ostfriesland dicht , (Beispiel - dicht dran), mausetot
stuven Artland (Kreis Osnabrück) stauben
stücken Artland kaputt
Stürboord (gröne Latern) Küste rechts in Fahrtrichtung eines Schiffes
stüüte Eilendorf angeben
Supjökel Norder Dithmarschen Alkoholiker
sück ressen Artland (Kreis Osnabrück) sich erholen, verschnaufen
sück teeren Artland (Kreis Osnabrück) sich zieren, sich aufführen
Suddlbütl Elbdeich Rosenweide dreckiges Kind
Süge südl. Landkreis Hildesheim, ostfälisches Platt Sau
sühnig Artland (Kreis Osnabrück) sparsam
Sujesajer Landkreis Leer, Ostfriesland Schaukel
Süll Schwiegershausen/Harz Türschwelle
Sull Wesermarsch (Haustür-)Schwelle
sünig Ostfriesland sparsam, knauserig
Sünndachstüch Kreis Pinneberg Ausgehkleid -anzug
Sunnenkalw ostfälisches Platt südl. Landkreis Hildesheim Marienkäfer
sünner Rheiderland / Ostfriesland ohne
Sunnerhoopen Heide S.-H. (Klaus Groth) Scheiterhaufen
Sünnerklaasgood Krummhörn/Upleward Spekulatius
Sunni Viöl im Kreis Nordfriesland So musst du das machen
Sünnsprütten Holstein Sommeresprossen
Sunroos Wesermarsch Sonnenblume
supen Oldenburg trinken, saufen
supen, besoopen Cuxhaven, Südkreis saufen, besoffen
Supenbrood, Broodsopp Krummhörn/Upleward Brotsuppe, altes Brot und Rosinen in Milch aufgekocht.
Supnäs Kreis Steinburg Saufnase, Trinker
Supplapp Emsland Saufkopf
Supsack Cuxhaven, Südkreis Säufer, Trinker
süss Dat Ole Land sechs
süss Hoya u. Umgebung sonst
Süster Artland (Kreis Osnabrück) Schwester
sutje Rheiderland / Ostfriesland langsam, Zeit lassen
sutsche Hamburg langsam, entspannt (mach mal sutsche)
sutsche Kreis Rendsburg/Eckernförde ruhig/bedacht
Suup-Ut Oldenburg Vieltrinker
Suurbrand Westmünsterland/Bocholt Sodbrennen
Suurdeeg Westmünsterland/Bocholt Sauerteig
Suurkirschen Dat Ole Land Sauerkirschen
Suurmoos Westmünsterland/Bocholt Sauerkraut
Suurpott Westmünsterland/Bocholt Synonym für einen Griesgram bzw. missgelaunten Menschen
Suursupp Elbdeich Rosenweide Suppe aus viel getrockneten Pflaumen und Backobst, Griesklöße und Mettwurststücke
Süderpoot Ostfriesland/Norderney Linkshänder
sülms Bremen selbst
Sülten Ostfriesland Strandaster
Sünder Klaas Borkum Sankt Nikolaus
Sünnekindken Petershagen Marienkäfer
sünnen Bremen sonnen
Sünner Klaos Ostfriesland Sankt Nikolaus
Sünnerausen Petershagen Sonnenbrand
Sünnerdrepen Bremen Sondertreffen
Sünnerklaas Ostfriesland/Rhauderfehn Nikolaus
Sünte Klaosaowend Westmünsterland/Bocholt Nikolausabend
Sürge Petershagen Sau, weibliches Schwein
Süss woll! Elbdeich Rosenweide Siehst du wohl!
Süster Hamburg - Finkenwerder Schwester
süßeln Angeln / Flensburg aufräumen, täglicher (kleiner/kurzer) Hausputz
Süük; he süükt Kiel Krank, er kränkelt
süünig Westmünsterland/Bocholt sparsam, vorsichtig, bedachtsam
Süürgn Elbdeich Rosenweide Sauerampfer
Svöbben Hoya u. Umgebung Peitsche
Svöbelsticken Mecklenburger Platt/Rostock Streichhölzer
Swaddn Krusn Elbdeich Rosenweide Kautaback
swarte Riebeln Nordstrand schwarze Johannesbeeren
swatt Hamburg/Schleswig-Holstein schwarz
swatt Mönsterland / Westfaolen schwarz
swatte Gendarm Holstein Pastor
Swattsuur Kreis Pinneberg ländliches Mittagsgericht
Sweefe Rheiderland / Ostfriesland Peitsche
Sweern Elbdeich Rosenweide Furunkel
Sweet / sweeten Oldenburg Schweiß / schwitzen - Jeden dritten Druppen Mürmannssweet kost'n Daler! D. h. Diese schwere Arbeit kann man nicht im Akkord verrichten.
sweeten Holthusen 1/Krs. Uelzen schwitzen
Swefelstick (auch Rietstick) Rheiderland / Ostfriesland Streichholz
Swep Wesermarsch Peitsche
Swep Wesermarsch Peitsche
Swevelsticken Nordhorn/Grafschaft Bentheim Zündhölzer
swiemlich Dörverden/Verden schwindelig, unwohl
Swienegel SW-Mecklenburg Igel
Swienegel Hamburg Einer der sich dreckig gemacht hat
Swienemohrs räukert Hamburg/Schleswig-Holstein geräucheter Schinken
Swienjack Bremen Schuft
Swienkaben Elbdeich Rosenweide Schweinestall
swienplietsch Wesermarsch pfiffig, bauernschlau, mit halb zugekniffenen Augen
swienplietsch ögen Mecklenburg mißtrauisch kucken
Swiensgalopp Norddeutschland In Eile sein
Swientahler Stuhr-Brinkum Schweinezähler (scherzhaft für Mann mit O-Beinen)
Swintje Ostfriesland Handbürste
Swoork Haseldorf Schwalbe
swöl, dämperg, quasterg, benaut Krummhörn/Upleward schwül, drückend heiß
Swöppe Greene/Kreiensen - ostfälisches Platt Peitsche
Swulk / Swulken Wesermarsch Schwalbe, Schwalben
Swulkn Elbdeich Rosenweide Schwalben
Swutsch Elbdeich Rosenweide Dünner langer Zweig
Swutsch / up'n Swutsch gaan Wesermarsch einem Freizeitvergnügen nachgehen (z. B. ins Wirtshaus gehen, zu einer Tanzveranstaltung usw.)