AWO Müritz: 700.000 Euro an den Vorstandschef

Erst ein geschasster Geschäftsführer, nun eine dubiose Doppelrolle des Vorstandschefs. Bei der Arbeiterwohlfahrt Müritz in Waren rumort es. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. mehr

Genting kauft zusätzliches Grundstück in Wismar

Am Hauptsitz der neu gegründeten MV Werften in Wismar sollen mehrere Unterkünfte für Werftarbeiter entstehen. Die Stadt stimmte dem Kauf einer Freifläche am Alten Holzhafen zu. mehr

Pflegeeinrichtung arbeitet offenbar weiter

Seit mehr als drei Monaten wird um eine Pflegeeinrichtung in Krakow am See gestritten. Auf dem Papier ist die Einrichtung geschlossen, der Landkreis hat jedoch Hinweise, dass sie weiterbetrieben wird. mehr

Aktuelle Videos

02:28 min

Nordmagazin kompakt

29.07.2016 18:00 Uhr
Nordmagazin
03:12 min

Pflanzenraritäten aus Mecklenburg-Vorpommern

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:30 min

Historischen Einbaum in der Warnow gefunden

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:26 min

FC Hansa Rostock vor dem Saisonbeginn

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58 min

Nordmagazin

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:30 min

Wenn das Moor keine Grenzen kennt

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:58 min

Alles voll in Malchow

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:57 min

Rostock: Straßenmusiker sorgen für Unmut

28.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:37 min

Kälberaufzucht mit dem Tränkautomaten

27.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:59 min

Auftaktkonzert der MeckProms in Schwerin

27.07.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin

Landtagswahl MV 2016

mit Video

Wahlarena zur Landtagswahl - Seien Sie dabei!

Am 4. September wird in Mecklenburg-Vorpommern gewählt. Kurz vor der Wahl können Sie sich direkt einschalten in die Politik. Das NDR Fernsehen lädt ein in die Wahlarena nach Wismar. mehr

Kurzmeldungen

Verband Biopark feiert 25-jähriges Jubiläum

Der Öko-Anbauverband Biopark hat auf Gut Dalwitz (Landkreis Rostock) sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Bei Gründung des Verbandes waren 16 Betriebe dabei, derzeit wirtschaften knapp 600 Mitgliedsunternehmen in fast allen Bundesländern nach Biopark-Richtlinien, erklärte Geschäftsführerin Delia Micklich. Die meisten gebe es in Mecklenburg-Vorpommern. Schwerpunkt sind Grünlandbetriebe mit Mutterkühen, aber auch Ackerbaubetriebe. Vermarktet würden vor allem Rind- und Kalbfleisch, Lämmer, Schweine sowie Getreide und Saatgut. | 29.07.2016 18:46

Bartelshagen: Tödlicher Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Bartelshagen und der B 105 (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist am Freitagmorgen eine Frau tödlich verunglückt. Laut Polizei stieß ihr Wagen in einer Kurve mit einem anderen zusammen. Eine weitere Person wurde verletzt. | 29.07.2016 15:17

Neubrandenburg: Verdacht auf Faulbrut bei Bienen

Das Kreisveterinäramt lässt Bienenvölker in Neubrandenburg auf die Amerikanische Faulbrut testen. Es bestehe der Verdacht, dass die Krankheit in einem Bienenbestand in der Stadt ausgebrochen ist, hieß es zu Begründung. Die ansteckende Amerikanische Faulbrut endet für die Tiere tödlich. Ergebnisse werden nicht vor Mitte August erwartet. | 29.07.2016 17:14

Obduktion: Toter vom Fleesensee ist ertrunken

Der 26-jährige vermisste Urlauber aus Hessen, der am Donnerstag tot im Fleesensee gefunden wurde, ist ertrunken. Eine andere Todesursache könne nach der Obduktion ausgeschlossen werden, teilte Oberstaatsanwalt Gerd Zeisler mit. Weiteren Ermittlungen sollen Aufschluss über die genauen Umstände geben. Noch sei nicht entschieden, ob es ein Verfahren wegen einer möglichen Verletzung der Aufsichtspflicht geben wird. Der junge Mann gehörte zu einer Gruppe behinderter Menschen, die an der Seenplatte Urlaub gemacht hatte. | 29.07.2016 16:04

Rostock: Mehr Gewaltopfer gehen zur Opferambulanz

Zunehmend mehr Opfer von Gewalt lassen ihre Verletzungen bei der Opferambulanz der Rostocker Rechtsmedizin dokumentieren .In diesem Jahr hätten sich dort bereits 110 Menschen gemeldet, teilte die Universität mit. Die Dokumentation, die kostenlos ist, kann bei einer Straftat dem Gericht als Beweis vorgelegt werden. Die meisten Verletzungen würden im engen sozialen Umfeld passieren, hieß es. | 29.07.2016 15:44

Handwerksprojekt für Flüchtlinge läuft langsam an

Das Projekt "PerjuF" soll junge Flüchlinge ans Handwerk heranführen. Derzeit sind von 60 Plätzen im Nordosten elf besetzt. Die Handwerskammer rechnet 2017 mit einem Anstieg. mehr

Voll in alle Richtungen: Mit Stau ins Wochenende

Das verkehrsreichste Wochenende des Sommers steht vor der Tür. Alle Bundesländer haben Sommerferien. Bereits am Freitagnachmittag staute es sich auf den Autobahnen. mehr

Qualität der Badegewässer in MV weiter gut

In den meisten Gewässern Mecklenburg-Vorpommerns kann weiterhin gefahrlos gebadet worden. Laut den Behörden sind trotz der hohen Temperaturen noch keine Blaualgen an der Küste angekommen. mehr

Parteien beklagen Zerstörungen von Wahlplakaten

Kurz nach dem Start der Plakatkampagnen zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern registriert die Polizei viel Vandalismus und Zerstörungswut. Die CDU spricht von einer neuen Qualität. mehr

mit Video

Hansa mit Erfolgsrezept statt Erfolgsgeheimnis

Bei Hansa Rostock hat sich im Vergleich zur vorigen Saison kaum etwas verändert. Daraus ziehen die Mecklenburger ihre Stärke. Am Sonnabend gastiert Hansa bei Aufsteiger Jahn Regensburg. mehr

AfD und ihr Problem mit "Volksmusik"

Demokratischen Politikern soll es an den Kragen gehen: Bei ihrem Wahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern schreckt die AfD offenbar nicht vor rechtsextremen Texten zurück. mehr

Tödlicher Unfall: Kritik an Autofahrern

Bei einem Unfall auf der B 191 zwischen Parchim und Rom ist der Fahrer eines Transporters ums Leben gekommen. Autofahrer fuhren offenbar ohne zu helfen am Unfallort vorbei. mehr

Ivenacker Eichen werden Nationales Naturmonument

Die rund 1.000 Jahre alten Ivenacker Eichen gehören mit Stammumfängen von mehr als 14 Metern zu den stärksten Eichen in Europa. Demnächst wird der Wildpark Nationales Naturmonument. mehr