Uniklinik Greifswald: Defizit weiter gestiegen

Der Konsolidierungsprozess der Universitätsmedizin Greifswald gestaltet sich offenbar schwieriger als geplant. Das Jahresdefizit stieg um 0,8 Millionen Euro auf 14,3 Millionen Euro. mehr

Südbahn-Initiative übergibt 17.000 Unterschriften

2015 wurde die Südbahn zwischen Malchow und Parchim eingestellt. Die Bürgerinitiative "Pro Schiene" fordert eine Wiederbelebung der Strecke. Am Dienstag übergaben Vertreter eine Unterschriften-Liste. mehr

Not-Ernte: Landwirte verheizen ihren Roggen

In Mecklenburg-Vorpommern sorgt der tiefe Milchpreis offenbar für dramatische Konsequenzen: Erste Landwirte verbrennen Brot-Roggen zur Stromerzeugung, um kurzfristig ihren Betrieb zu sichern. mehr

Aktuelle Videos

03:17 min

Letzte Hilfe Magenverkleinerung

28.06.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:46 min

Wärmepumpen aus Güstrow für China

28.06.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:59 min

Körperbemalung mit Wasserfarben

28.06.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:58 min

Fensterputzen im Ozeaneum

28.06.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:49 min

Trockenheit: Getreideernte in Gefahr

28.06.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:29 min

Nordmagazin kompakt

28.06.2016 18:00 Uhr
Nordmagazin
28:58 min

Nordmagazin

28.06.2016 18:00 Uhr
Nordmagazin
00:51 min

Fans jubeln in Heringsdorf über deutschen Sieg

27.06.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:05 min

Ein Fotograf macht Plastikmüll zu Kunst

27.06.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:20 min

Erneut beschädigt ein Flugzeug ein Hausdach

27.06.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin

Zeitreise-Serie: Wie die SED den DDR-Alltag steuerte

mit Video

ADN: Das Nachrichtenmonopol der SED

Die Nachrichtenagentur ADN bestimmte den Medien-Alltag in der DDR. Wie politische Inszenierungen im SED-Staat erfolgten, wurde am Besuch Bundeskanzler Helmut Schmidt in Güstrow besonders deutlich. mehr

Kurzmeldungen

Hansa Rostock gewinnt 11:1 in Trinwillershagen

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat auch das zweite Testspiel der Saisonvorbereitung erfolgreich bestritten. Die Mannschaft von Trainer Christian Brand gewann am Dienstagabend mit 11:1 (5:0) beim Landesligisten Rot-Weiß Trinwillershagen. Stürmer Melvin Platje gelangen drei Treffer. Hansa hatte sich zum Auftakt der Vorbereitung am vergangenen Freitagabend mit 3:1 (3:1) beim Oberliga-Absteiger 1. FC Neubrandenburg durchgesetzt. | 28.06.2016 20:37

Gericht: Keine Ferien-Vermietung in Wohngebieten

In Rerik (Landkreis Rostock) dürfen Ferienwohnungen in einem Wohngebiet vorerst nicht vermietet werden. Das Verwaltungsgericht Schwerin hat die Klagen von Haus- und Wohnungseigentümern zurückgewiesen. Das Gericht erklärte, dass die Stadt Rerik derzeit zwar ein Planänderungsverfahren durchführe, um die Ferienwohnnutzung in dem Wohngebiet zu legalisieren. Ob und wann die derzeit geplante Änderung des Bebauungsplans in Kraft tritt, sei aber ungewiss. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, die Kläger können in Berufung gehen. | 28.06.2016 18:55

Polen und Deutschland vereinbaren U-Boot-Kooperation

Die U-Boote der polnischen Kriegsmarine und der Deutschen Marine werden künftig gemeinsam vom Maritimen Operationszentrum (MOC) in Glücksburg aus geführt. Im Marinestützpunkt Hohe Düne vereinbarten Vizeadmiral Andreas Krause und Konteradmiral Miroslaw Mordel eine Grundsatzvereinbarung. Eine gemeinsame Behörde wird von nun an die operative Kontrolle über die deutschen und polnischen U-Boote ausüben. Das Kommando bleibt jeweils in nationaler Hand, hieß es. | 28.06.2016 17:22

Rostock: Polizei warnt vor Einbrüchen in Autos

Die Polizei rät Autobesitzern in Rostock wegen vermehrter Diebstähle, Wertsachen nicht im Wagen liegenzulassen. Allein seit vergangenem Wochenende sei es in der Hansestadt zu acht Einbrüchen gekommen, hieß es. In Warnemünde beispielsweise sei einem Mann die Brieftasche vom Beifahrersitz gestohlen worden, als er den Kofferraum ausräumte. Bei weiteren sieben Fahrzeugen seien unter anderem Scheiben eingeschlagen worden, um an die Beute zu kommen. | 28.06.2016 16:49

Gewerkschaft fordert mehr Personal für Pflege

Die Gewerkschaft ver.di appelliert an die Bundesländer, mehr Personal in der Altenpflege einzusetzen. Anlass ist die Mittwoch in Rostock-Warnemünde beginnende Gesundheitsministerkonferenz unter Leitung von Mecklenburg-Vorpommerns Ministerin Birgit Hesse (SPD). Dort wollen offenbar Pflegekräfte demonstrieren. Ver.di-Vorstandsmitglied Sylvia Bühler sagte, viele Altenpfleger würden durch die ständige Überforderung krank. | 28.06.2016 15:58

Ludorf: Gekenterte Segler gerettet

Durch die Hilfe eines aufmerksamen Beobachters ist am Montag ein gekenterter Segler auf der Müritz bei Ludorf (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) gerettet worden. Wie die Wasserschutzpolizei mitteilte, hatte der Skipper vergeblich versucht, zurück auf das umgekippte Boot zu gelangen. Durch den Notruf des Beobachters am Ufer des Großen Schwerin habe der Skipper letztlich unverletzt geborgen werden können. Das gekenterte Boot wurde an Land gezogen. | 28.06.2016 07:53

Abitur wird künftig strenger bewertet

Abiturienten in Mecklenburg-Vorpommern müssen sich künftig auf strengere Bewertungsmaßstäbe einstellen. Außerdem soll es nur noch vier Hauptfächer statt bisher sechs geben. mehr

Städtebauförderung: Schulen, Kitas und Rückbau

Schwerpunkt der Städtebauförderung in den kommenden fünf Jahren ist das Projekt "Soziale Stadt". Insgesamt stellt Mecklenburg-Vorpommern 52 Millionen Euro für den Städtebau zur Verfügung. mehr

Rostock Nummer 1 unter deutschen Ostseehäfen

Beim Warenumschlag hat der Seehafen Rostock Lübeck als Nummer eins unter den deutschen Ostseehäfen verdrängt. Ein Grund hierfür sei die zunehmende Bedeutung des Schienentransports, hieß es. mehr

Großeinsatz nach Giftstoff-Alarm in Ueckermünde

Eine Postmitarbeiterin hat in Ueckermünde einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Die 26-Jährige hatte über Hautrötungen geklagt. Daraufhin wurde der Gefahrgutzug aus Neustrelitz alarmiert. mehr

Müllabfuhr: Gebühren-Chaos an der Seenplatte

Einheitliche Müllgebühren wollte der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte einführen. Jetzt räumt die Verwaltung ein: Der Aufwand der Umstellung ist deutlich unterschätzt worden. mehr

Investoren geben Pläne für Wismarer Arena auf

Die geplante Mulitfunktions-Arena in Wismar wird nun doch nicht gebaut. Den Investoren sind die Kosten von mehr als 60 Millionen Euro zu hoch. Insbesondere das Membran-Dach wäre teuer geworden. mehr

mit Video

Kleine Fortschritte bei der Endlagersuche?

Wohin mit dem Atommüll? Nach zähen Verhandlungen präsentiert die Endlagerkommission ihren Bericht. Ein Erfolg, meinen grüne Politiker. Umweltschützer hingegen äußern Kritik. mehr

Minister: EU-Bürokratie erschwert Häfen-Ausbau

Vertreter der Nordländer haben sich in Wismar über die Probleme beim Ausbau der Häfen ausgetauscht. Der Tenor: Die ausgreifende EU-Bürokratie mache Investitionen immer schwieriger. mehr

Segelfest an der Ostsee: Warnemünder Woche

02.07.2016 10:00 Uhr
Rostock-Warnemünde

Spitzensport, Partystimmung und Kreuzfahrtromantik: Die Warnemünder Woche verwandelt die Ostseeküste bei Rostock vom 2. bis 10. Juli in ein Eldorado für Wassersportbegeisterte. mehr