mit Video

Minister in MV gehen auf Distanz zu BUGA-Plänen

Eine Neuauflage der BUGA in Schwerin im Jahr 2025 sieht die Landesregierung äußerst kritisch - wegen der schwierigen Finanzlage der Stadt. Die Linke nennt das eine "Frechheit". mehr

mit Video

Sechs Finalisten für ersten Literaturpreis MV

Heute wird in Rostock der erste Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommerns vergeben. Die sechs Finalisten stellen sich dem Publikum live im Rathaus von Rostock vor. mehr

Görmitz ist wieder Insel

Seit den 1960er-Jahren war Görmitz im Achterwasser über einen Damm mit dem Gnitz verbunden. Durch den Bau der Stromtrasse "Ostwind 1" ist das Eiland nun wieder eine Insel. mehr

Aktuelle Videos

03:51 min

Hand in Hand: Eine Frau für alle Fälle

09.12.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:00 min

Als die Wessis nach Ostdeutschland kamen

09.12.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:39 min

Bund und Länder einigen sich auf Reformpaket

09.12.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:16 min

BUGA 2025: Zu teuer für Schwerin?

09.12.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:04 min

Wer bekommt den Literaturpreis MV?

09.12.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:43 min

Nordmagazin

09.12.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:24 min

Ein Streifzug durch Turnhallen im Norden

09.12.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:32 min

Nordmagazin kompakt

09.12.2016 18:00 Uhr
Nordmagazin
03:12 min
03:07 min

DRK bildet Rettungsschwimmer-Nachwuchs aus

08.12.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin

Kurzmeldungen

Jabel: Mutmaßlicher Kinderschänder gestorben

Nach dem plötzlichen Tod eines mutmaßlichen Kinderschänders hat die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen eingestellt. Der 34 Jahre alte Mann aus Bayern soll im vergangenen Sommer ein siebenjähriges Kind in einem Ferienlager bei Jabel sexuell missbraucht haben. Außerdem soll er unerlaubt Nacktfotos von Kindern gemacht haben. Die Eltern des Kindes hatten die Polizei eingeschaltet. Wie eine Sprecherin am Freitag mitteilte, ist die Todesursache bislang nicht bekannt. | 09.12.2016 17:59

Schwerin: Überdurchschnittliche Apfelernte in MV

Die Obstbauern in Mecklenburg-Vorpommern haben eine überdurchschnittliche Apfelernte eingefahren. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, pflückten die Landwirte über 43.000 Tonnen Äpfel in den vergangenen drei Monaten. Das seien zehn Prozent mehr als im Vorjahr, so Branchen-Vertreter, und damit die drittbeste Ernte seit 25 Jahren. Gegenüber den vergangenen zehn Jahren seien es sogar fast 17 Prozent mehr. | 09.12.2016 16:48

Rostock: Experten beraten über Munitionsbergung

In Rostock-Warnemünde haben sich am Freitag 200 Wissenschaftler und Spezialisten unter der Leitung des Leibniz Instituts für Ostseeforschung (IOW) getroffen, um über neue Techniken der Munitionsbergung unter Wasser zu beraten. Den Experten zufolge lagern in Nord- und Ostsee nach wie vor erhebliche Mengen an Munitionsaltlasten. Forscher des IOW stellten ein System vor, mit dem alte Munition über Bakterien, die sich genetisch an die Gefahrenstoffe angepasst haben, geortet werden kann. | 09.12.2016 16:03

Nach Ruhestörung: Mann mit Haftbefehl fliegt auf

Nach einem Nachbarschaftsstreit ist in Selpin (Landkreis Rostock) ein 21-Jähriger, gegen den ein Haftbefehl vorlag, bei einem Polizeieinsatz aufgeflogen. Der Mann hatte am Donnerstagabend seinen Fernseher so laut aufgedreht, dass ein Nachbar sich zuerst beschwerte, dann die Sicherung für die Wohnung des 21-Jährigen herausdrehte. Als dieser sich beschwerte, bekam er einen Schlag ins Gesicht. Beim anschließenden Polizeieinsatz stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl wegen nicht bezahlter Geldbußen vorlag. Er musste nicht in Haft, weil er das Geld anschließend zahlen konnte. Den älteren Nachbarn trafen die Beamten nicht an. | 09.12.2016 08:23

Hans-Peter Schultz: Ein Leben für das Rote Kreuz

Zahlreiche Vertreter aus dem öffentlichen Leben haben in Schwerin den langjährigen Geschäftsführer des DRK in Mecklenburg-Vorpommern in den Ruhestand verabschiedet. mehr

Kompromiss ein Erfolg für unser Politiksystem

Bund und Länder haben sich auf eine Neuordnung des Finanzausgleichs geeinigt. Mit Erfolg? In weiten Teilen ja, meint NDR Hauptstadt-Korrespondent Torsten Huhn im Kommentar. mehr

Bund-Länder-Finanzen: Sellering lobt Kompromiss

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Sellering hat auf NDR Info die Neuordnung der Bund-Länder-Finanzen gelobt. Man wolle gleiche Lebensverhältnisse in Deutschland erreichen. mehr

Immer weniger Kreißsäle - auch im Norden

In Deutschland sind seit 2000 fast ein Drittel der Geburtsstationen geschlossen worden. Auch im Norden sind die verbliebenen Kreißsäle stark ausgelastet, so Recherchen von NDR Info. mehr

Schadsoftware als Bewerbung getarnt

Das Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern rät Unternehmen, ihre Online-Bewerbungen genau zu prüfen. Derzeit sei Schadsoftware im Umlauf, die im Anhang von E-Mails steckt. mehr